Schuhe Kleinkind

Mein Sohn ist nun 25 Monate. Jetzt sind wir auf der Suche nach Schuhen für den Herbst also Übergang Winter. Welche Erfahrungen habt ihr da so gemacht bzw. was könnt ihr empfehlen?
Danke bereits im Voraus.

1

Hallo :)
Wir haben für diesen Herbst gefütterte Schuhe von Däumling. Die hatte unsere Tochter letztes Jahr auch schon und sind wirklich super. Die gibt es verschiedenen Weiten, sind ganz weich und flexibel und halten die Füße schön warm.
Gefütterte Halbschuhe von Pepino hatte sie das Jahr zuvor, die waren auch toll.
Eine Freundin von mir kauft jedes Jahr diese halbhohen Stiefel von Superfit - sind bestimmt auch toll aber mir persönlich zu steif.
Was zu dem Fuß deines Kindes passt, musst du natürlich selbst herausfinden 🙃 aber wir haben mit diesen beiden Marken sehr gute Erfahrungen gemacht 🙂

2

Ich hatte letztes Jahr für meine Tochter auch gefütterte von däumling. Werde sie dieses Jahr auch wieder holen.

3

Wir nehmen nur filii oder vergleichbare Marken.
Bei uns reichen Lederscheide für den Herbst und Welche mit fleece für den Winter. Ganz dicke brauchen wir noch nicht

4

Für den Herbst was mit sympatex. Das hält dann auch Regen stand.
Wir haben meistens ricosta pepino.

6

Ist zwar sehr abhängig vom Kind, uns wird jedoch von sympatex etc für die Jahreszeit im Schuhgeschäft abgeraten, da es durch das wasserdichte auch ganz gut wärmt. Für kleine Frostbeulen ist aber aber vielleicht was ☺️

5

Wir nehmen gerne was von Pepino oder Naturino, für die Jahreszeit reicht bei uns auch noch ungefüttert aus

Top Diskussionen anzeigen