Schuhe gebraucht kaufen?

Endlich ist es soweit und mein Kleiner läuft. Er läuft auch wahnsinnig sicher. Jetzt ist die Frage bzgl der Schuhe. Ich war hier zwar in einem Geschäft allerdings hatten sie nur ein Paar Schuhe (Ricosta Pepino), die sie mir angeboten haben.
Irgendwie unbefriedigend. Barfuß Schuhe gab es gar nicht.
Eigentlich würde ich lieber andere Schuhe haben, aber hier gibt es keine Fachgeschäfte dafür. Bleibt die Option online kaufen oder gebraucht.
Kauft ihr Schuhe gebraucht? Oder habt ihr Empfehlungen für gute Schuhe?

1

Nein, gerade als erstes Paar würde ich nicht gebraucht kaufen.

Pepino sind sehr gute Schuhe, übrigens, haben wir nur noch.

13

Danke.
Ich glaube auch, dass es sich um gute Schuhe handelt, aber es wäre toll, wenn es nicht die Einzigen wären, die hier im Laden zur Verfügung stehen.

2

Meine Kinder tragen ausschließlich Barfußschuhe. Diese kann man auch gebraucht kaufen, da sie kein Fußbett haben.

6

So ists bei uns auch. Bevor die beiden (Zwillinge) in den Kindergarten kamen, haben wir die Barfußschuhe ausschließlich beim Fachhändler vor Ort gekauft. Da sie nun mehrere Paar pro Saison brauchen, habe ich für jeden ein Kindergartenpaar bei Vinted gekauft.
Hätten die Schuhe ein richtiges Fußbett, würde ich sie nicht gebraucht kaufen.

9

Genauso ist es!
Ich habe auch lange recherchiert und selbst Orthopäden sagen dass das absolut ok ist!

Daher kaufe ich hochwertige gut erhaltene barfußschuhe ausschließlich gebraucht, spare so viel Geld und bin nachhaltig unterwegs.
Weiterhin müsste ich eh online bestellen, da es hier im Umkreis auch nur pepino gibt und die sind im Vergleich wirklich sehr steif!
Wir tragen filii.

weitere Kommentare laden
3

Ich würde für die ersten Schuhe ein Fachgeschäft aufsuchen. Im Online Shop hast du keine persönliche Beratung, die ist nicht nur wichtig, um den Fuß richtig auszumessen, sondern auch ein schöner Meilenstein.

15

Da war ich. Also im Schuhladen vor Ort. Aber hier gibt es keine Auswahl. Und das ist wirklich blöd.

4

Schau mal bei Zehenspiel. Dort ist beschrieben, wie du den Fuß vernünftig selbst vermisst und nach der Eingabe zeigt es dir Modelle ab, die dann passen.
Noch läuft unsere Maus nicht, doch wirklich vernünftig Kinderschuhe kaufen ist bei uns im Dorf auch nicht.

16

Da habe ich bereits geschaut und auch gemessen. Vielen Dank!

5

Ich kaufe die Schuhe für mein Kind nur online. Für die ersten Schuhe waren wir damals im Fachgeschäft und das hätte ich mir auch sparen können. Wir waren in 2 Läden und die Verkäufer haben uns welche angedreht, die nicht wirklich passten. Im Internet stehen Anleitungen, worauf du beim Schuhkauf achten musst.
Ricosta Pepino gefallen mir persönlich nicht. Im Vergleich zu den Barfußschuhen, die wir bislang hatten, sind sie viel zu steif.
Barfußschuhe kann man auch gebraucht kaufen. Beim ersten Paar würde ich das aber nicht tun, weil du sie online gekauft nicht zurückgeben kannst, sollten sie nicht passen.

17

Danke!

7

Ich würde Schuhe nie gebraucht kaufen, da gibt man seinem Kind die Fehlstellung des letzten gleich mit. Ich sehe so oft Kinder die extrem x beinig sind und die Füße nach innen geknickt halten (beim Laufen). Da geht's nicht Mal um die Sohle sonder das Leder des Schuhs ..das ist dann gleich verbogen. Sieht man oft wenn man zb auf Kleinanzeigen nach gebrauchten Kinderschuhen schaut.
Wir haben hier nur einen kleinen Laden, leider nicht viel Auswahl. Wir haben froddo Schuhe gekauft. Bei uns ist es schon sehr kalt, da hätte ich keine Barfußschuhe genommen, sie soll ja keine kalten Füße haben. Aber ich finde es schade, dass sie jetzt eine eher harte Sohle hat.
Online wäre ich mir unsicher gewesen, es geht ja nicht nur um die Fußlänge sondern auch breite.

8

Barfußschuhe sind nicht kälter als andere 😉
Der Fuß muss mehr arbeiten darin, deswegen haben die Muskeln mehr zu tun und die Füße bleiben gut durchblutet und warm.
Ich wollte es auch nicht glauben und habe den Selbsttest gewagt.

Barfußschuhe kann man auch gebraucht kaufen, natürlich in einem vernünftigen Zustand!
Es gibt kein fußbett und das Leder hat ebenfalls keine stützen Wirkung o.ä.
Nur als Tipp 😉

10

So, jetzt „unterschreibe“ ich deine Antwort.
Ich hatte mir vor einiger Zeit Wildlinge (Hanami) gekauft und ich war überrascht, dass ich sooooo warme Füße (kenne ich nur von UGG‘s) darin habe.

Außerdem gibt es auch mit Wolle gefütterte Barfußschuhe, die die Füße zusätzlich wärmen 👍

weitere Kommentare laden
11

Ich kaufe gebraucht, wenn die Schuhe noch in tadellosem Zustand sind. Das bedeutet insbesondere, dass die Sohle keinesfalls irgendwo abgelaufen / schief / abgenutzt ist und sie innendrin nicht verfärbt sind. Ich habe mich da länger mit beschäftigt, weil man ja immer in Foren liest, dass es so schlecht wäre, wenn das Fußbett schon von einem anderen Kind eingelaufen wäre. Laut Kinderorthopäden ist das aber kein Problem. Die Schuhe müssen eben nur tadellose Sohlen haben und dürfen keinesfalls zu klein sein, die allermeisten Fußprobleme bei Kindern kommen von zu kleinem Schuhwerk.

Letztlich kommt gebraucht kaufen sowieso nur am Anfang in Frage, später nutzen die Kinder ihre Schuhe ja richtig ab, wenn die Größen nicht so schnell wechseln.

Wenn es kein Fachgeschäft gibt, würde ich einfach online recherchieren, großzügig bestellen und ausprobieren. Zehenspiel wurde ja schon weiter oben empfohlen. Ich muss auch ehrlich sagen, dass die Fachgeschäfte teilweise nicht sonderlich gut beraten. Vorne drauf rumdrücken, ob da noch Platz ist, kann ich selber - da brauche ich keine Beratung. So in dem Stil...

Top Diskussionen anzeigen