Klettergeräte für drinnen

Meine Jungs, 3 und 1, machen grade täglich aus ihren Betten eine Kletterlandschaft.

Da wird vom Gitterbett ins Halbhohe Hochbett geklettert und zurück oder vom einem Bett ins andere gesprungen.

Da sie nun in der neuen Wohnung ein größeres Zimmer bekommen, suche ich eine bessere Möglichkeit zum klettern als die Betten.

1

Wir haben ein Pikler Dreieck mir Rutschbrett. Vielleicht wäre das was für euch 😊 meine Jungs sind 1,5 und 3,5.

2

Wir haben den Kletter-Dschungel von Jako-o, sowie die Hüpftmatratze und die Holzrutsche Virre von Ikea (gibt es nur noch gebraucht).
Spaß macht hier auch immer noch die Regenbogenwippe inklusive Rutschbrett.

3

Wir haben ein Piklerdreieck und das wird gerne genutzt, aber noch viel lieber wird die Couch zum klettern genommen 😂 oder ein Stuhl oder der Couchtisch… ab und an auch sein Bett 🙄
Ich find das Dreieck toll, aber ich glaube nicht, dass Kinder dann nur darauf klettern 😅😅
Unser ist aber auch erst etwas über ein Jahr…liebt das klettern und will (noch) nicht akzeptieren, dass der Couchtisch nicht dafür geschaffen wurde 😂

4

Wir haben ein pickler von klapperspecht mit Rutsche und Leiter.

Überlegen demnächst so ein Bett zu kaufen :

https://klettertau.de/

5

Huhu ich habe gerade gesehen,das es allerdings erst erst dem 20.9 beim Aldi solche Geräte gibt. Schau doch mal in das Prospekt :)
Vll wäre das ja auch was für euch.
LG

6

Ich werfe mal noch die Klettergerüste von Kidwood in den Raum. Nicht ganz billig, aber wahnsinnig vielseitig, auch für ältere Kinder :)

7

Wir haben das quadro System, der große Vorteil ist man kann es sich so bauen wiean es braucht und es recht platzsparend lagern .

Top Diskussionen anzeigen