Husten in der Nacht

Hallo Leute

Ich brauche mal euren Rat. Meine Maus (18Monate) zahnt wie verrückt und jedesmal kommt damit auch eine fiese Erkältung mit Schnupfen, Husten und Fieber. Am Tag ist das alles handlebar und sie ist auch fit aber sobald sie am Abend ins Bett geht, wird auch der Husten schlimmer und sie wacht regelmässig wegen dem Husten auf und lasst sich nur schwer wieder beruhigen.
Folgendes machen wir bereits:
- Kopfteil erhöhen (wobei sie sich dann meistens umdreht und mit dem Kopf nach unten schläft🤷)
- Nasenspray
- Pflanzlicher Hustensaft zum Schleimlösen
- Balsam auf Brust& Rücken
- feuchte Tücher im Kinderzimmer aufhängen
- aufgeschnittene Zwiebeln im Zimmer

Habt ihr noch einen Geheimtipp?

Danke und liebe Grüsse
Butzgi

1

Juhu,

Also soweit ich weiß, soll man abends kein schleimlöser geben. Denn der gelöste Schleim wird dann nachts abgehustet. Besser nur über Tag und abends evtl wenn’s stark ist Hustenstiller.
Viel trinken und Vll mal vor dem schlafen ein erkältungsbad…
Gute Besserung 💝

2

Es gibt auch noch einen Honig Zwiebel Sirup, welchen man selbst zubereitet. Im Internet gibt es auf etlichen Seiten Rezepte dafür. Vllt hilft das etwas. Ansonsten vllt noch einen Ingwer / Zitronen Tee (weiss allerdings nicht ob man das achon ab 18 Monaten trinken dürfte, wegen dem Ingwer - am besten man nachlesen) Aber sonst tust du schon alles was man machen kann. 🙈 Das mit den Feuchtern Tüchern hatte bei uns immer gut geholfen. Hatte damala auch mal an einen Luftbefeuchterer gedacht, vllt wäre das auch eine Option?
Gute Besserung 😊

3

Hallo
Man soll den husten ja eigentlich nicht unterdrücken. Aber seit meine Tochter in den Kindergarten geht (Mai) ist sie ständig krank und hustet. Momentan zum Glück nicht. Sie wird nächste Woche 2.
Ich habe es dann ich mit diversen Schleimlöser und Säften versucht.
Half aber alles nichts.
Ich dachte wenigstens nachts, damit sie Mal schlafen kann...
Stattdessen hat eine aufgeschnittene Zwiebel mehr geholfen neben dem Bett.
Und richtig gut war ein Zwiebel Honig Saft den ich selbst gemacht habe.
Eine Zwiebel und 3-4 Esslöffel Honig (je nachdem wie groß die Zwiebel ist).
Zwiebel klein würfeln in ein Gefäß mit verschließbaren Deckel machen. Den Honig dazu und 4-6 Stunden ziehen lassen.
Dann den Saft der daraus entstand durch ein Sieb streichen und wiederum verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. Hält so 2-3 Tage. Hab ich dann abends immer ein Teelöffel gegeben und es hat super geholfen.

4

Hallo ich habe ein Topf mit Thymiansud neben dem Bett (so dass er es vom Gitterbett nicht erreichen kann) bzw auf dem Schrank stehen (bei den großen) Stell ich immer rein wenn die Kinder schlafen.

Ansonsten ist alles auch schon geschrieben.

Top Diskussionen anzeigen