Ausschlag? Achtung Bild

Thumbnail Zoom

Hallo,

Ich habe eine Frage und zwar hat unser Sohn (14 Monate) schon länger Ausschlag am Hals. Mal schlimmer, mal weniger. Wir haben es jetzt schon mehrfach beim KiA angesprochen und er meinte immer es wäre trockene Haut und wir sollen es eincremen. Aber langsam fehlt mir da der Glaube dran, da es nicht wirklich besser wird.
Neurodermitis wurde bereits ausgeschlossen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

1

Meine kleine hatte das auch, sah auch genauso aus. Bei ihr kam es durchs zahnen, weil sie immer so extrem viel gesabbert hat und ihre Shirts immer nass waren. Ich hab dann von der Ärztin Linalool (?) bekommen und eine Creme mit Kortison, aber mit der linalool ging das ganze echt gut weg. Uns trocken halten!

3

Zahnen haben wir auch schon vermutet, da es auf der Brust momentan ganz extrem ist und er auch zahnt.
Danke für den Tipp!

6

Dann zieh ihr immer ein Lätzchen an. Unser Sohn sabbert seit er auf der Welt ist und trägt immer Lätzchen, er ist fast 20 Monate alt. Bei dm gibt es Lätzchen mit Innenschicht, die sind dicht.

weiteren Kommentar laden
2

Probier mal die Hautcreme von Neuroderm. Die hat mir die Hautärztin empfohlen, die Roten Stellen sind bei meinen Sohn schnell weggegangen.
Er hatte es zwar nie so groß, aber trotzdem schaut es sehr ähnlich aus.

Gute Besserung

4

Lieben Dank, das probieren wir!

5

Wir hatten das auch ne zeit lang ,ich schwöre auf die Creme Dexeryl . Hat wahre Wunder bewirkt.
Liebe Grüße

7

Speichelt er evtl viel(zahnen z.b),dass er in diesem Bereich nass/feucht ist?Sieht mir sehr danach aus.Wir hatten unseren Kids immer Dreieckstücher um gemacht.Das waren auch etwas dickere wo die Feuchtigkeit nicht durchging..Es gibt Sets die man beim Onlineriesen A* on erwerben kann. LG

12

Ja, er zahnt. Ich vermute auch langsam, dass es damit zusammen hängt.

9

Hallo 👋🏻
Ich bin ja kein Facharzt...
Deshalb schreibe ich nur, woran ich bei dem Bild denken muss.
Ich selbst habe als Kind und selten auch noch im Erwachsenen Alter mit einer gewissen Röschenflechte zu tun. Das auf deinem Bild erinnert mich schon daran...

Sie ist überhaupt nicht schlimm und auch nicht ansteckend.
Sie äußert sich durch eine trockene meist kreisförmige Stelle, die größer werden kann, außen etwas rötlich ist und innen trocken ist und auch schuppt.
Sie ist harmlos und kann auch mit einer guten reichhaltigen Creme schnell wieder weggehen, wenn es noch nicht zu groß ist.
Kann sich weiter auf dem Körper ausbreiten.

Juckt es deinen Sohn?

Wie gesagt, das auf dem Bild wirkt für mich vertraut, muss aber natürlich überhaupt nicht zutreffen.

Geht am besten zu einem Hautarzt und lasst es anschauen. Kinderärzte haben leider in den seltenen Fällen wirklich Ahnung von Hauterkrankungen.

Liebe Grüße und alles Gute für euch
🤗

11

Ja, es juckt ihn. Hautarzt hatte ich auch schon gedacht. Danke für den Tipp!

10

Motte hat das im Winter auch. Es ist wirklich nur trockene Haut, aber diese Stellen halten sich hartnäckig. Das längste waren fast 4 Monate (Kniekehle). 2 mal täglich eingecremt.

Da grade dort (so wie bei euch am Hals) die Klamotten reiben, wird die Haut immer wieder gereizt und es dauert einfach.

Also nur Geduld 😅

Top Diskussionen anzeigen