Flohsamenschalen Kleinkind...

Hallo ihr lieben :)

Meine Tochter wird nächste Woche drei Jahre. Da wir schon längere Zeit mit Verstopfung zu kämpfen haben, (obwohl wir echt schauen, was sie isst, nur sie trinkt leider zu wenig) habe ich überlegt ihr Flohsamenschalen zu geben (ins Joghurt in der Früh). Das habe ich jetzt zwei Tage gemacht und jetzt mal nachgelesen ob man das überhaupt darf... und was ist? Kinder unter sechs Jahren sollte man keine geben. oh man... habt ihr irgendwelche Erfahrungen? Ich denke nicht, dass jetzt die zwei Tage einen Schaden angerichtet haben.

Wie könnte ich noch den Stuhl locker halten? Gemüse, Obst, Dinkel und Haferflocken, Vollkornbrot/Nudel bekommt sie. Naschen haben wir eingestellt, sie bekommt wenn überhaupt einen Traubenzucker, dass wars (sie ist eine sehr süße ^^)

Sie trinkt leider nur immer einen verdünnten Saft (Wasser würde sie wenn überhaupt nur ein paar Schlucke trinken den ganzen Tag!) Da bin ich ja schon froh das sie Fruchtsaft trinkt..

Wir sind auch gerade dabei, trocken zu werden. Das große Geschäft ist allerdings noch ein Problem, da hat sie einfach noch zu sehr angst los zu lassen, wahrscheinlich weil sie durch ihre Verstopfungen immer schmerzen hat..

Wünsche euch noch einen schönen Tag, ich hoffe auf Tips :)

1

Viel Bewegung... trocken Pflaumen als naschzeug anbieten ... trinken trinken trinken ... Saft ist da übrigens nicht das richtige... greift ganz egal die Zähne an ... ich würde ihr vielleicht mal nen ungesüßten Tee anbieten ... früchtetee zbs. Dann alles was viel Wasser enthält ... wassermelone 🍉 ... Gurken .... usw.

2

Ach Edelweiß Milchzucker könntest du in den Tee machen das ist auch stuhlauflockernd und süßt den Tee

3

Flohsamenschalen war übrigens nicht gut wenn sie so wenig trinkt denn die saugen ganz viel Flüssigkeit ... trinkt man zu wenig Sorgt das ebenfalls für ordentlich Verstopfung

weitere Kommentare laden
6

Ich denke ebenfalls, dass die Flohsamenschalen in Kombination mit zu wenig Flüssigkeit eher kontraproduktiv sind.

Das einzige was wirklich hilft, auch gerade bei solchen Temperaturen, ist trinken. Viel trinken. Evtl könnt ihr mal Pflaumensaft probieren, wenn sie das trinkt. Oder Pflaumenmus. Gibt es mit Birne zusammen als Gläschen. Wir füllen das inzwischen in wiederbefüllbare Quetschies, dann wird es mit Begeisterung gegessen 😉

Alles Gute 🍀

7

Ich denke nicht das die 2 Tage Flohsamen etwas ausmachen oder Schlimmes bewirken. Sonst ginge es ihr bestimmt schlecht

Zusätzlich zu den ganzen anderen Vorschlägen, kann ich dir noch eine mehrwöchige Kur mit Darmbakterien empfehlen. Das hat bei uns bei Kind Nr. 3 die Verstopfung im Kleinkindalter komplett behoben und sie kam nie mehr wieder. 👍
z.B. mit Bactoflor Kinder oder Lactobac Junior

Alles Gute

8

Trinken ist halt essenziell 😅 viel wasserhaltiges ist gut (Wassermelone, Gurke, usw).

Aber habt ihr beim Trinken schon mal mehr probiert? Motte liebt Sprudel, da trinkt sie relativ viel, weil es im Mund Bizelt. Oder wir trinken „um die Wette“. 😂😂

Oder wir gucken in ihrer Flasche, wieviel sie schon getrunken hat und ob sie es dann „bis dahin“ noch schafft. Oder so. Also einfach ein bisschen ein Spiel draus machen. 😅 vllt hilft es :)

9

Vielen lieben Dank für eure Antworten :-) ich werde auf jeden Fall eure Tipps umsetzten 🤗

10

Flohsamenschalen würde ich persönlich bei Kleinkindern nicht gebe dafür muss man viel trinken, sonst führen diese zu Verstopfung!

Ich bin ein Fan von Probiotika. Bactoflor für Kinder nehmen wir zB.

11

Ich denke, es kommt auch auf die Menge an. Wir haben Sohnemann auch schon unter einem Jahr Flohsamen gegeben, allerdings gequollen und nur einen Teelöffel voll, unser KA war damit einverstanden.

Hier wird auch gerne Chiapudding gegessen. Hierfür lassen wir Chiasamen mit viel Getreidemilch (meistens Dinkelmilch) für etwa 2 Stunden, gerne auch länger, quellen, belegen das Ganze mit Obst und Beeren und fertig ist ein super Snack. Vielleicht wäre das für euch eine Möglichkeit. Und natürlich viel trinken, wir haben Glück, unser Sohn trinkt von alleine sehr viel Wasser. Wenn ich Mal das Gefühl habe, er sollte mehr trinken, er das aber nicht unbedingt möchte, biete ich ihm mein Wasser an, das zieht eigentlich immer 😁

Top Diskussionen anzeigen