Kind wecken ?

Hallo zusammen,

meine Kleine hat heute eine Impfung bekommen und ist jetzt wärmer als sonst, hat eiskalte Hände und Füsse und einen warmen Körper. Als ich sie ins Bett gebracht habe, hatte sie 37,5 aber sie schläft unruhig. Ich vermute, die Temperatur ist gestiegen 🤷🏻 jetzt bin ich unsicher, ob ich nachher nochmal Fieber messen soll oder sie einfach in Ruhe lassen soll, solange sie schläft. Sie hasst es, wenn ich Fieber messe, weint sehr doll und drückt immer fest die pobacken zusammen.

Ich bin nur unsicher weil sie auf Fieber immer mit Kreislaufproblemen reagiert 😔

Danke für eure Tipps

Ach so, sie ist 14 Monate alt

1

Hi,
ich würde sagen, dass Schlaf die beste Medizin ist.
Solange sie schläft würde ich sie tatsächlich in Ruhe lassen. Wenn sie heute Nacht weint, dann würde ich wahrscheinlich, wenn das Kind warm ist und du weißt, dass sie Fieber oder erhöhte Temperatur hat gar nicht unbedingt messen, sondern einfach Saft geben.
Oder halt dann messen.

Ich fühle das bei Junior eigentlich immer richtig ob Fieber und gebe ihm nachts dann ohne nochmals zu messen. Das ist dann einfach nur Stress für uns zwei.

Wenn du die Gewissheit dann haben willst, würde ich dann Fieber messen. Aber wie gesagt, extra wecken würde ich nicht.

Liebe Grüße 🍀

3

Das macht total Sinn, vielen Dank. Ich habe nurofen Saft zu Hause, habe bisher nur Zäpfchen gegeben. Sollte sie sich sehr heiss anfühlen, gebe ich ihr zum ersten Mal den Saft. Angenehmer für sie als die Zäpfchen 🙈

2

Ich würde wenn vorhanden mit einem Stirnthermometer messen oder in der Achsel wenn das Kind gerade schläft. Zur groben Einschätzung (ob das Kind fiebert) würde es mir reichen.
Und zum Thema kneift die Po backen so stark zusammen nun ja, ist ja auch nicht angenehm.

4

Stirnthermometer werde ich mir jetzt mal zulegen, das mit dem Thermometer hier ist ja echt eine qual 😕

5

Ich messe bis jetzt immer damit. Muss aber auch dazu sagen, dass J noch nie Fieber hatte 😅 J toleriert auch keine Zäpfchen, er bekommt immer schon Nureflex Saft.

6

Ich hab Motte nie geweckt, denn ganz ehrlich, solang sie schläft (auch unruhig) hätte mir das Wissen um die Temperatur ja nix gebracht. Ich hätte ihr eh nix gegeben 😅

Wenn sie wach war und nicht schlafen konnte, hab ich auch nicht immer gemessen. Da gabs „einfach so“ Schmerzmittel. Wenn ich sie eh wickeln musste, hab ich dann schon mal gemessen :)

7

Ich hätte in dem Fall auch nicht geweckt.
Wenn mein Sohn Fieber hat schläft er so unruhig, ist eh ständig wach...da brauch ich gar nicht wecken

Bei 37,5 geht gerade erhöhte Temperatur los. Mein Sohn springt teilweise bei 39,6 noch wie ein Flummi rum 🤷🏻‍♀️

8

Ich habe mir vor kurzem das Ohrthermometer von Braun gekauft. Ja es war super teuer, um die 50€, aber mein Sohn hasst es natürlich mittlerweile auch im Po. Kann ich auch absolut nachvollziehen...
Das könnte man auch im Schlaf nutzen ohne sie zu wecken.
Via Stirn oder infrarot kann ich als Krankenschwester nicht empfehlen, weil du dann nur die Körperschalentemperatur misst und nicht den Körperkern. Der ist viel genauer und aussagekräftiger!
Außerdem sind da Kappen bei fürs Ohr und die kann von der ganzen Familie genutzt werden 🤔

Aber grundsätzlich würde ich mein Kind nicht extra wecken , nein :)

Top Diskussionen anzeigen