Zeitumstellung Schlaf furchtbar

Hallo
Unser Sohn 19 Monate schläft seit der zeitumstellung richtig schlecht! Schläft nicht mehr alleine ein, wacht nachts auf und ist morgens zwischen 4:30 und 5:30 Uhr wach! Dann ist er total müde und quengelig 🙈
Wir haben am Zubettgehen nichts geändert, alles gleich! Er geht gegen 19 Uhr ins Bett! Habe jetzt alles probiert, früher ins Bett, später, bei ihm schlafen usw. nichts hilft! Wer hat eine Idee 💡😊

1

Vielleicht fiel es zufällig mit der Umstellung zusammen? 😅 und es ist einfach nur eine Phase? 🙈

Bekommt er vllt noch Zähne? Oder ist sonst irgendwas neu (Kita/Fremdbetreuung Eingewöhnung oder so)?

Es hilft aber letztlich wie so oft wohl nur durchhalten und vllt mal checken, ob ihm zu warm oder zu kalt ist (das vergessen wir öfter mal, also ob ein anderer Schlafdress Abhilfe schafft und manchmal liegt es echt einfach daran 😂).

Top Diskussionen anzeigen