was ausgeben für einen quinny zapp sitzbuggy

was würdet ihr ausgeben für einen quinny zapp sitzbuggy
grbraucht aber sauber und heile.

mit verdeck,
(keine liege sondern nur eine ruheposition, adapter für babyschale möglich, wenn man den sitz ausbaut)

1

40-50€

Aber ohne liegeposition würde ich eh keinen kaufen 😅

2

deswegen wüsste ich auch nicht was ich dafür ausgeben würde... aber der neupreis ist ja irre... ich gebe ja gerne "halben neupreis für gutes gebrauchtes" aber in dem fall finde ich halt den neupreis schon sowas von überzogen... dennoch scheint das ding beliebt zu sein...

ich weiß noch wie meine freundin vor 10 jahren davon schwärmte sich einen gekauft zu haben... dass das ding gar keine liegeposition hat hab ich dann erst monate später gerafft und mich gefragt wie man dann so viel geld dafür ausgeben kann...

meiner hat 5€ gekostet und da könnte sogar ein baby drin schlafen wenn man nicht über stock und stein muss..

3

Wir hatten einen mit liegeposition, meine Freundin einen ohne.
Aber den hat sie geschenkt bekommen. Da war das dann ok für sie. 😅

weiteren Kommentar laden
5

Wir haben hier versucht den für 30 € zu verkaufen. Keine Chance, will niemand mehr haben

8

ich werd ihn auch mit versand anbieten... dann steigt die mögliche käufer zahl... ist ja eher ein stadtgefährt, ich denke deswegen bekome ich den hier aufm dorf auch so..

10

Dann viel Erfolg. Ich wäre nie auf die idee gekommen mir einen gebrauchten buggy zuschicken zu lassen. Wir hatten uns den damals übrigens gebraucht gekauft, weil wir den für den Urlaub (flugzeug) haben wollten.
Derzeit fliegt aber ja kaum einer mehr in den Urlaub.

weiteren Kommentar laden
6

Kommt drauf an. Wie hoch war der NP? Ist es meine Wunschfarbe? Wie sieht er auf Bildern aus? Wie alt ist er?

Ich hab grade Mal gegoogelt und neu ist er ja recht teuer.

Also wäre er in meiner Wunschfarbe, wirklich nichts oder kaum was dran und noch nicht super alt, würde ich so 80-100€ ausgeben, denke ich.

7

danke für deine antwort - und die begründung.

klar, wenns die falsche farbe ist geb ich am liebsten nix, für nen kleinen preis nehm ich auch die zweitliebste farbe in kauf...

aber wenn es nun DER ist.... ich werd ihn ja breit anbieten.. und wer ihn nicht wirklich haben will muss ihn ja nicht nehmen...

9

Ja das stimmt.

Leider hab ich als Verkäufer auch eher schlechte Erfahrungen gemacht, grade wenn es aktuell nicht DER Trend ist...

weiteren Kommentar laden
13

Hallo
Ich habe unseren gebraucht gekauft er war sehr gut erhalten ohne Liegeposition ich habe 25 Euro bezahlt
Er ist gut zusammenklappbar allerdings ist er nicht besonders gut für große Personen geeignet (daher auch der Verkauf )da man die Griffe nicht verstellen kann ich mit meinen 165 cm komme gut zurecht ich habe erst später gesehen was die neu kosten fand ich das schon ein bisschen heftig
Neupreis find ich absolut nicht gerechtfertigt
Lg
Mona

14

als iich den enupreis gesehen hab war ich auch platt... meine freundin hat damals "nur 250" bezahlt und war stolz wie bolle. und die ist richtig groß... ich hab ihre begeisterung nicht verstanden... für fast geschenkt ok, aber mehr hätte ich auch nicht ausgegeben...

ich bin auch recht klein... ich finde den klappmechanismus ja irgendwie umständlich... aber vielleicht auch einfach gewohnheit..

ich hatte immer so einen im klappstuhlformat, der nur flach aber nicht schmaler wird.... hatte aber auch immer große autos und große treppenhäuser... das ist nun anders #schwitz

15

Hi,
Den Zapp habe ich im Januar 2007 gekauft, verkauft im Juli 2013.

Ursprungseinhang war limone, der andere wie neu, in orange. Tasche neu, Adapter und schwer gebrauchtes Regenverdeck, und hatte noch 70 Euro bekommen.

Der Zapp hat keine Achse, und man kann schön hinterher laufen. So schön klappen und hinter den Vordersitz, Golf 4 oder Vaneo. Nimmt daher kein Platz weg.

Einmal, quer drüber greifen, und man braucht keinen bitten, tragen zu helfen bei Treppen.

Der war 6 Jahre im Gebrauch, und mein liebsten Kinderbeförderungsgerät.

Alles gute

Top Diskussionen anzeigen