Gibt es hier 2 Jährige die bereits um 11 Mittagschlaf halten?

Hallo zusammen
Frage steht bereits in der Überschrift.
Meine Tochter 26 Monate schafft es Vormittags nicht länger wie 11 Uhr wach zu bleiben .
In meinem Umfeld gibt es nur kinder die entweder gar keinen oder so ab 12.30. 13.00 Uhr Mittagschlaf machen also nach dem Essen .
Mache mir etwas sorgen das das nicht normal sein könnte habe das Gefühl sie ist dauer Müde und Sie ißt schlecht Frühstück max 1/2 Toast danach stell ich ihr aber Obst noch bereit.
Sie schläft dann so bis halb 1/1
Oft ist dadurch der spätere Nachmittag auch echt anstrengend.

1

Meine Kleine wird im Januar 2 und macht gegen 11 Mittagsschlaf (bis ca 12:30/45 Uhr), seit der 2. Tagschlaf mit ca. 13/14 Monaten weggefallen ist. Mal früher, mal später. Sie steht zwischen 6:30 und 7 Uhr auf. Abends schläft sie so um 19:30/20 Uhr. Sie ist nachmittags von sich aus so lange wach, sonst würde ich sie auch früher hinlegen.

Vielleicht muss deine Kleine morgens länger schlafen? Falls das geht? Oder abends früher hinlegen. Wenn sie trotz ausreichend Schlaf dauernd müde ist, würde ich das beim KiA ansprechen.

2

Wann steht sie denn auf und geht abends ins Bett?

Mein Sohn wird im Februar 2 und als er mit gut 1 Jahr nur noch 1 klassisches Mittagschläfchen gemacht hat, hat er auch nie länger als 10.30 Uhr durchgehalten. Er hat dann 1 bis 2 Stunden geschlafen, ist aber teilweise schon um 18.30 ins Bett und um 5 Uhr aufgestanden #gaehn

Mittlerweile hält er länger durch und macht ab ca 12 Uhr 2 Std Mittagschlaf und geht um 20 Uhr ins Bett und steht um 6 Uhr auf.

Die Kinder die spät Mittagschlaf machen schlafen morgens länger, so kenne ich das. Mit Frühaufsteher klappt das ja eher nicht.

Wenn du dennoch Sorge hast und sie trotz genug Schlaf immer müde scheint könntest du den KiArzt mal fragen, sowas könnte ein Eisenmangel sein. könnte. Muss nicht.

3

Ja hier :)
Mein Sohn (schläft aktuell), wird im Januar 2 und schläft auch so zwischen halb 11 und 11 Uhr ein. Dann für mind. 1,5 Stunden, manchmal sogar 2 Stunden:)
Er geht abends um spätestens halb 7 ins Bett, ist daher auch früh wieder wach, im Schnitt gegen 5, halb 6 Uhr 🤔 natürlich ist er dann spätestens 11 Uhr wieder müde 🤷‍♀️
Bei der Tagesmutter hat er denselben Rhythmus :)

4

Wann steht sie denn auf?

1. jeder Mensch (auch kleine Kinder) haben ein unterschiedliches Schlafbedürfnis (Menge)

2. wenn ich um 5 Uhr morgens aufstehe, dann habe ich mein erstes Tief um 11 Uhr.
Wenn ich um 10 Uhr aufstehe, bin ich um 11 Uhr NOCH müde, aber eben noch nicht wieder. Das Tief kommt dann etwas später

3. Essen kann unterschiedliche Gründe haben.
Wenn sie sich super entwickelt, braucht sie weniger.

Wenn es Hinweise gibt, dass der Körper Nährstoffe nicht so gut aufnehmen kann, dann würde ich das mit dem Arzt absprechen

4. Gibt es auch Kleinkinder, die portioniert schlafen. Vormittags und nachmittags. Entweder kürzer und öfter oder länger/intensiver und 2x.
Manche schlafen auch bevorzugt vormittags, weil sie nachmittags zwar noch bräuchten, aber auf keinen Fall ihre Geschwister verpassen möchten, die aus Kindergarten/Schule zu Hause sind.
Andere Kleinkinder bevorzugen es morgens in Ruhe fit zu sein und nachmittags den Trubel zu verschlafen.

Einzig 3. würde ich im Blick behalten.
Wenn sie insgesamt einen fitten Eindruck macht und sich gut entwickelt, entspannt bleiben.

Bei Hinweisen mit dem Kinderarzt absprechen (noch ohne Sorgen machen, erst mal nur um nichts zu übersehen)

5

Ja hier.. in der kita meist gegen 12:30 aber da fällt er auch direkt tot um. Zuhause am Wochenende geht er zwischen 10 und 11 schlafen.. je nachdem wann er wach geworden ist.
Er ist dann so ab 17 Uhr etwas knatschig aber mit essen und baden kriegen wir es gut hin bis zur Sxhlafenszeit um 19 Uhr.

6

Ungewöhnlich find ich es nicht.

Die Maus meiner besten Freundin steht so gegen 10 auf und macht bereits um 12 wieder Mittagsschlaf, manchmal auch 13 Uhr 😅 dafür schafft sie nachmittags dann mehrere Stunden.

Meine steht so 8/8.30 auf, Mittagsschlaf ist meist 13.30/14 Uhr und abends um 21 Uhr ist dann Schicht im Schacht. Also das ist doch einfach sehr individuell.

Vllt müsste deine Maus morgens länger schlafen? Oder abends früher ins Bett?

Ansonsten - wenn es so gut funktioniert, ist doch alles ok :)

7

Meine beiden Söhne haben immer um 11uhr Mittagsschlaf gemacht! Find ich total normal... ich fand es immer gut so waren sie Abends müde wenn es zu Bett ging.!

8

Wieviel Schlaf braucht sie denn gesamt?

9

Hallo :)

Mein Sohn ist jetzt 27 Monate alt und seit dem 4. Monat schläft er immer von 11-13.30/14 Uhr und abends dann um 19.30-6/7 Uhr morgens .
Ich versuche die Zeiten auch immer einzuhalten , egal wo wir sind .

Ich denke du solltest dir da keine Sorgen machen . Viel wichtiger ist eher , dass dein Kind überhaupt einen Mittagsschlaf macht . Denn nur dann verarbeiten Kinder all die Erlebnisse .

Lg

Top Diskussionen anzeigen