4 wochen durchfall- hilfe!

mein 1.5 jahre alter sohn hat seit 4 wochen durchgehend durchfall. vor 4 monaten sind aufgrund häufigem durchfall alle allergieteste gemachet worden- negatif. auch keine pancreasinsuffinziestz oder parasitenbefall (vor 2 wochen getestet). nun übergibt er sich auch seit 2 tagen nachts 1x.
der stuhl riecht sehr schlecht. mein kinderartzt meint es würde nichts bringen die allergieteste nach erst 3 monaten schon wieder zu wiederholen. lactobacillustabletten helfen nicht. er hat hunger, wirkt nicht direkt krank, eher matt, sensibel, weinerlich.
har jemand vielleicht die gleiche erfahrung gemacht.
danke

1

Warum fährst Du mit ihm nicht ins KH?? Wenn ein so kleines Kind so lange Durchfall hat u. sich nun auch noch übergibt, ist es unverantwortlich, nach Hilfe in einem Forum zu fragen!

Bei kleinen Kindern geht es sehr schnell, dass sie ausgetrocknet sind.

2

Bist du nicht etwas zu hart mit deiner Einstellung, dass die Posterin "unverantwortlich" ist? Schliesslich ist das Kind in ärztlicher Behandlung! Unverantwortlich wäre es in meinen Augen, wenn sie keinen Arzt aufsucht.

Ob der Arzt etwas taugt oder nicht, kann sie nur über die Konsultation eines weiteren Arztes herausfinden. Und diesen Tipp kann man der Posterin geben. Aber ihr etwas Vorwerfen, was nicht zutrifft, ist fehl am Platz.

LG
Birgit

4

danke birkae,
bin jede woche beim KA (heute nachnittag schon wieder) , leider und aufgrund der laborwerte scheint er den chronischen dfall nicht ernstzunehmen. mein kind ist auch nicht am ausstrocknen. er scheint auch nicht besonders krank aus. ich mach mir aber sorgen weil er zuhause doch nicht der alte ist.

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

mein Sohn hatte das mit 11 Monaten auch. Der Arzt hat damals nur den Stuhl untersuchen lassen und gut wars. Dann bin ich zu einem anderen Arzt gegangen, weil mir der erste einfach nicht genug das Kind angeschaut hatte.

Der zweite Arzt hat sich alles angesehen, die Fontanelle abgetastet, die Haut betrachtet - eben alles, um herauszufinden, ob schon Austrocknungserscheinungen vorhanden waren. Wir haben viele Medikamente verschrieben bekommen. Leider alle nicht in der Liste der KK, also auch noch selbst bezahlt. Und weisstt du, was im endeffekt geholfen hat? Ich habe Till Bananen und Karottensaft gegeben und es war vorbei!

Hat du es mal probiert?

LG
Birgit

5

ja, hab sogar schon heilnahrung eingesetzt, leider keine verbesserung.

6

Könnte evtl. eine Glutenunverträglichkeit vorliegen?

Ansonsten würde ich echt auch zu `nem anderen Arzt gehen.

Hältst du Diät mit ihm?
Lg,eva

Top Diskussionen anzeigen