Trocken aber das Problem mit dem großen Geschäft

Hallo mein Sohn wird in 2 Wochen 3 und ist seit juni zuverlässig trocken, nur wenn er sehr müde ist oder zu abgelenkt geht mal was daneben maximal 1-2 mal die Woche. Jetzt weigert er sich aber kaka auf toilette zu machen. Am Anfang ging es dann in die Unterhose, mittlerweile nicht mehr. Er kommt dann zu mir sagt kaka kommt oder Bauchweh und will dann aber unbedingt eine Pampers. Hat er die an ist er in 5 min fertig und alles ist gut. Hatte ihm dann keine gegeben weil ich dachte er geht dann doch aufs Klo aber er hat dann fast 4 Tage angehalten und hatte Verstopfung. Habt ihr Tipps wie ich ihn motivieren kann? Lg Lilli

1

Gib ihm um Himmels Willen die Windel für das große Geschäft. Das ist ganz normal, dass manche Kinder dafür noch einige Monate länger eine Windel brauchen.

Das Einhalten ist mega ungesund. Mach es ihm leicht und Gib ihm die Windel!

2

Das ist ganz normal. Meine Jungs hatten das beide. Sei doch froh dass er Bescheid sagt und nicht einfach in die Hose macht.
Beim Großen hab ich ihm gezeigt wie viele windeln wir noch haben und gesagt dass ich keine neuen kaufe wenn sie leer sind. Hat dann auch super geklappt.
Beim Kleinen war es mehr Zufall, wir waren bei der Tante zu Besuch und ich hatte keine Pampers mit, da hat es plötzlich auf Klo geklappt und danach wars kein Problem mehr.
Mach deinem Kleinen keinen Streß,gib ihm die pampers das regelt sich alles noch

3

Huhu,

ich kann mich den anderen nur anschließen.

Das ist doch super, wenn er benennen kann, dass er muss und eine Windel verlangt.
War hier auch so - wir haben gemeinsam immer wieder geguckt wie viele Windeln noch da sind und als die alle waren ging er auf die Toilette. Wenn er gebeten hätte noch welche zu kaufen, dann hätten wir halt noch welche gekauft.
Wenn die Kinder soweit sind, dann klappt das völlig ohne irgendwelche Motivationsversuche. Ich finde gerade bei so einem sensiblen Thema sollte man mit viel Feingefühl rangehen - stell dir mal vor, du musst dringend auf Klo und jemand sagt dir "nö, das ist doch Quatsch, das geht nicht" und du musst es dir dann verzwingen...
Dein Kind ist noch keine 3 - da eilt doch nichts und ich finde es super, wie weit er ist.

VG

4

Ich kann mich anschließen. Er soll das bloß nicht einhalten, dann lieber Windel.

Hier noch ein Tipp (Achtung, pädagogisch nicht so wertvoll 🙈): Ich habe meiner Tochter gesagt, wenn sie sich traut, das große Geschäft in die Toilette zu machen, bekommt sie etwas Süßes. Damit hat es dann irgendwann geklappt. 🤪
Allerdings muss man dann irgendwann nach Alternativen suchen, weil sie jetzt auch nicht unbedingt jeden Tag zweimal was Süßes essen soll.

5

Danke für eure Antworten. Ja ich dachte er grht dann auf Toilette aber als ich gemerkt dass das nicht klappt hab ich ihm natürlich wieder Pampers gegeben. Das mit der begrenzten Stückzahl probier ich mal.

Top Diskussionen anzeigen