Jahresschub

Hallo ich komme bald zu euch. :-)

Hab schon ne Frage zum Jahresschub.
Wie war der bei euch? Der Vormittag ist bei uns mit meckern, nur tragen, zum Frühstück wird mit Brei geworfen (deshalb ab morgen Pre, besser für meine und zwerg' s nerven) und gemeckert gefüllt. Ab Mittag geht's. Achja schlafen. Verhältnismäßig sehr wenig untertags. Von 1'- 2 stunden auf maximal 30 min. Natürlich müde und die Laune auch nicht so Top. Nachtschschlaf auch unruhig.

So das war's. #schwitz Wie ist/war es bei euch?

Schönen Abend. #winke

Fühl dich gedrückt.

Wir stecken mittendrin und ich finde es ganz schrecklich. Jeden Tag ist eine Wundertüte der Emotionen 😣 vormittags super, nachmittags Explosionen 😅.
Nächsten Tag wieder ganz anders.
Schlaf untertags 1 Stunde, aber nur weil ich den vormittagsschlaf abgeschafft habe. 🤪 sonst auch nur 30 Minuten und dann unausstehlich.

Moment will sie alles selbst machen und helfen darf man bloß nicht. Am liebsten würde sie laufen, kann es aber nicht und wenn Mama da keine Zeit hat, mit ihr zu laufen, zieht ein Sturmtief hinauf.

Tragen kann ich meine leider nicht mehr, sie ist mit fast 12 kg, mir zu schwer.

Was sie mag, ist spazieren gehen und Sachen ausräumen und überall im Haus verteilen 😂

Wünsche dir viel Kraft und starke Nerven.
Wir schaffen das 🥰

Da geht's ja auch zu bei euch. 😖

Kommen auch wieder bessere Tage. Sie ist immer so stolz wenn sie was kann. Heute hat sie sich nur noch mit einer Hand festgehalten am Tisch und den anderen arm nach oben gestreckt und erzählt😍😍 es sah aus, als würde sie eine Rede halten.

Zudem ist sie soooo megastolz wenn sie abends mit ihrem Löffel Breis essen darf. Ich fange nur die Reste an den Seiten auf. Sie macht das echt toll.

Ich finde und fande diesen Schub bis jetzt mit Abstand am anstrengendsten und eindrucksvollsten zugleich.

Bei uns hat er sich so geäußert, dass die Kleine zum einen immer mehr konnten und auch immer mehr verstanden hat. Sie hat sich wirklich völlig verändert. Das war/ist so toll mit anzusehen ... 🥰
Negativ waren: die extrem schlechte Stimmung - sehr launisch (in einem Moment kreischen/heulen, dann wieder alles toll und lachen), ziemlich viele Wutausbrüche, v.a. wenn es nicht nach ihrem Willen ging. Anziehen/waschen/wickeln - als würden wir sie Foltern. Auf einmal hat sie abends teilweise wieder stundenlang geheult/geschrien, wir durften nicht rausgehen, dann ging es sofort los. Nachts schlecht geschlafen/oft wach gewesen... dafür hat sich der Mittagsschlaf von sonst 30-45 min auf 1-2 Stunden verlängert, was dann aber abends wieder doof war... ich könnte noch mehr aufzählen 🤣

Seit ein paar Tagen ist es endlich besser und toitoitoi wir hoffen, dass wir bald durch sind. Es ist zwar immer irgendwas, aber die 2-3 Wochen waren echt heftig.

Gute Nerven 🍀🙏🏼

Na bin ich mal gespannt was er dann kann. 😅

Oje viel Kraft und starke Nerven... Bei uns war 5 Wochen lang purer Terror hier im Haus. Egal was wir gemacht haben: Er hat nur gebrüllt und sich auf rückwärts auf den Boden fallen lassen vor Wut 🙄🙄🙄 Danach war er aber kein Baby mehr. Er konnte auf einmal in seinem Bett schlafen wo er vorher nur beim Anblick geschrien hat, konnte einige Sekunden frei stehen und hat erste Schritte auf mich zu probiert. Außerdem hat er auf einmal alles nachgemacht was ich mache. ZB hat er versucht seinen Mobile-Tieren den Popo einzucremen, das war so witzig 😂

Oh das macht Hoffnung! :)

Wahnsinn, wenn sie nachher so viel meistern ist es kein Wunder das sie so drauf sind. 😊

Hihi wie du weißt, ist es hier auch anstrengend. Schlaf ist bäh und Motte ist echt schon trotzig. Wehe sie bekommt was nicht oder etwas klappt nicht. Da ist hier Weltuntergang 🙄

Hoffe es geht schnell vorbei 🥴

Ich glaube es schon mal gelesen zu haben wie es bei euch ist. 🤣
Laut der Oje ich wachse App noch 20 Tage bei uns. 😵 bis jetzt hat man den Schub nie so lange gemerkt wie angegeben. Hoffe auch das der Schub sich nicht so lange bemerkbar macht.

Top Diskussionen anzeigen