Verabredungen

Hey

Mein Sohn wird im April 4 und verabredet sich mit anderen Kindern zum spielen.
( also er sagt mir mit wem er spielen möchte und ich nehme dann Kontakt zu den Eltern auf)

Ich wollte nur wissen wie ihr es macht?
Bringt ihr euer Kind hin und fahrt wieder oder bleibt ihr die ganze Zeit dabei?
Oder lasst ihr die Kinder nur bei euch spielen?

Wir fangen gerade damit an, dass er auch mal alleine wo spielt und einmal haben die Kinder auch schon einmal bei uns gespielt.

Als mein Sohn sich nun wieder verabredet hat und ich dann zu der Mutter meinte, dass ich aber nicht bleiben werde, so wie sonst immer, schaute sie mich ganz komisch an und fragte "jetzt schon?"

Ist es denn zu früh???

1

Bei Kindern, bei denen er noch nie war, bleibe ich beim ersten und zweiten Mal dabei. Ich möchte ja auch die Eltern kennen lernen, und wissen wie die so sind. Wenn dann vom Gefühl alles passt unterhalte ich mich kurz beim bringen und abholen mit den Eltern, das wars dann aber auch.

2

Hallo.

Meine Tochter geht von Anfang (ab 3) an allein zu Spielverabredungen. Ich hab nämlich keine Lust bei fremden in der Wohnung zu hocken und zwanghaft was zu unterhalten.
Außerdem möchte ich es persönlich auch nicht jemand fremdes hier sitzen haben und mich kümmern müssen. Wenn die Kids schon verabredet sind, möchte ich die Zeit auch nutzen können. Das geht natürlich nicht, wenn ich jemanden da habe.

Da meine Tochter ja nicht mit Beginn der kigazeit sofort zu anderen Kindern heim wollte, konnte man sich von Kind und Mutter jeweils vorab beim Abholen schon einen Eindruck machen. Manchmal waren wir auch ne kurze Runde zusammen auf dem Spielplatz etc. Ich hatte bisher immer ein gutes Gefühl, daher passt es für uns so ganz gut.
Ich finde also mit 4 ist es überhaupt nicht zu früh, sondern genau richtig. 😉

LG,
Enelya

7

Ja eben, dieses zwanghafte zusammensitzen finde ich auch schrecklich 😂

3

Es kommt auf das Kind drauf an. Unsere Großer hat sich sehr lange nur bei uns verabreden. Der Kleine ist im November 3 geworden, war heute das erste Mal bei seinem Kumpel zum spielen

4

Ach ja alles und immer ohne Eltern.

5

Meiner ist erst 3 1/4, bisher hat es so gepasst, dass ich mich mit den Mamas richtig gut verstehe und ich deshalb die Spielzeit der Kids zum Klatsch und Tratsch ☕️ mit den Mamas genutzt hab.
Sollten neue Verabredungswünsche hinzu kommen würde ich das erste mal gern dabei sein, um mir ein Bild von der Familie zu machen... zumindest erstmal so bis zum 4. Geburtstag.

6

Kommt immer drauf an wann und wo sie verabredet sind.
Sie neusten Eltern /Mütter mag ich, da bleib ich dabei, trunk entspsnnt Kaffee und hab beude Kinder beschäftigt (die kleinen dürfen hier immer mit spielen).

Ist aber für alle auch ok, wenn die Kinder allein irgendwo sind.

Top Diskussionen anzeigen