Hilfe,ich kann nicht mehr

Seit wann geht der kleine Mann ist die Krippe?

habe gerade gesehen dass nachträglich noch eine Krippendiskussion gestartet wurde... ;-) daher noch als Zusatz: mein Kleiner geht NICHT in die Krippe und macht genau das gleiche... =)

Ich würde das Kind sofort aus der Krippe nehmen und mal über Wochen zuhause lassen,ich bin mir sicher sein Verhalten wird sich schlagartig ändern.
Es ist ihm offensichtlich zuviel und wo soll der arme Kerl es ausleben wen nicht zuhause...

Ist ja ein toller Tipp, wenn die te schreibt, dass sie bald wieder arbeiten gehen muss.

Genau,bald!
Da würde ich mein Kind rausnehmen und schauen wo das Problem liegt,so ein kleines Kind gehört für mich zur Mutter/Vater bei so einem Verhalten.
Ansonsten muss es eben da durch ist ja nur eine Phase.
Nicht wahr?

Ja,aber so eine nahe Lösung scheint für die meisten undenkbar...

Ja, es sind Phasen. Wenn das Kind ein „Problem“ hat, während es zur Schule geht, kann ich es auch nicht einfach zuhause lassen. Schulpflicht und so...

Es ist ein Kleinkind und kein Baby mehr. Ich finde es unter aller Sau, dass du es Dir herausnimmst zu schreiben, dass Dir das Kind leidtun würde.

Was soll sowas? Zahlst du ihren Lebensunterhalt, damit sie zuhause bleiben kann? Komm mal runter von deinem hohen Ross!

Und Du lerne bitte Dich freundlicher auszudrücken.
Der ne Ausdrucksweise ist wirklich unterste Schublade.
Meine Meinung ist da ganz klar und da brauchst Du Dich hier nicht so unfreundlich aufspielen.
Sie muss Dir nicht passen und auf dem Ross sitzt Du!

Na das schreibt die richtige. Man muss nur einen deiner Beiträge lesen und weiß sofort Bescheid. Du bist immer überheblich und unfreundlich. Schade, dass dir das nicht bewusst ist.

Ich habe eine Meinung und alleine dies schreibe ich und zwar nicht unfreundlich so unerträglich es für einige zusein scheint.....Schade das Dir nicht bewusst ist wie unfreundlich Du reagierst weil Dir eine Meinung nicht passt...

Du scheinst mich misszuverstehen. Ich gestehe Dir deine Meinung zu. Die Art und Weise, wie du sie rüberbringst, finde ich nicht in Ordnung.

Jeder kann seine Meinung, ohne Wertung, kundtun. Du wertest aber, indem du das Kind als arm bezeichnest. Merkst du das nicht?

vielleicht ließt Du Deine Ausbrüche und vielleicht merkst Du,Du meinst Dich selbst.

Danke, das sehe ich auch so. Ständig müssen sich hier Frauen rechtfertigen, warum sie dies oder das tun. Männer hingegen dürfen machen was sie wollen. Und das im Jahre 2019. Die zerhacken sich auch nicht gegenseitig, aber wir Frauen brauchen gar keine Männer, die uns unserer Rechte berauben, das machen wir schön selbst untereinander. Traurig.

Top Diskussionen anzeigen