Baby unruhig - was "verabreicht" ihr?

Hey,

Meine kleine wird bald 10 Monate. Mir ist ausgefallen, dass sie bei der Phase der Wachstumsschüben sehr sehr unruhig, unzufrieden und weinerlich drauf ist.

Was gibt ihr den kleinen dort softys? Welche Globulis oder Zäpfchen?

Ich möchte es ihr irgendwie erleichtern :-(

Danke im voraus für eure Antworten!

Wenn du nicht gerade den Eindruck hast, dass die Schmerzen wegen der Zähne oder ähnliches hat, würde ich auch nichts geben.
Kuscheln, ablenken, unterwegs sein. Das hat bei uns immer geholfen.

Da muss man durch.

Mit Pharmaka ohne Verschreibung aus Bequemlichkeit ruhig stellen war noch nie unsere Methode.

Ich hätte viel zu viel Angst, dass das dem Kind schadet und sich irgendwann herausstellen würde dass das Kind in der geistigen Entwicklung zurückbleibt. Ein Kind ist kein Experimentieraffe.

Hallo es gibt wohl globulis die einem unruhigen baby wohl helfen können.
Meine hebamme nannte uns damals 2 verschiedene die sozusagen beim runterkommen helfen sollen wir haben es selber aber nie ausprobiert.

Lg

Zuwendung, Geduld, Liebe

Tolle Antwort 👏👏👍👍

. GEBEN sollte man am besten mehr Zuneigung und Beistand in der Zeit. Ablenkung ist auch eine gute Hilfe.

Uiuiui das finde ich nicht gut. Hoffe für dein kind das du keine Medis gibt's damit sie ruhig wird??? Unsere ist 3 und kann dir sagen das das ganze leben Phasen und schübe sind. Musst du durch.

Wir haben immer eine Extraportion Liebe, Geduld, Nähe und Kuscheln „verabreicht“🤗 Handhaben wir immer noch so und es klappt gut.

Du wirst es dir nicht erleichtern können.

Das ist erst der Anfang der Geschichte:)

Ein Glas Wein an Wochenende hilft ansonsten ganz viel Geduld. Nerven und liebe liebe liebe.

LG
Corinna

Top Diskussionen anzeigen