Kindersicherung Flugzeug / Bus ?

Hallo,
Wir wollen mit unserem Kind - dann 15 Monate alt - wegfliegen.

Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Loop Belt.
Wir werden für das Kind einen eigenen Sitzplatz buchen.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Cares Rückhaltesystem ?

Oder einem Kindersitz, den man im Flugzeug verwendet ?
Zb Römer Eclipse ?

Und hat jemand von euch seine Kinder im Reisebus irgendwie gesichert ?

Da habe ich auch kein gutes Gefühl dabei, das Kind nicht zu sichern, immerhin fährt der Bus 2 Stunden, und das sicherlich auch mit ca 100 km/h.

Ich weiß, es passiert äußerst selten was ... trotzdem möchte ich mein Kind sichern🙈

Wäre super wenn ihr von euren Erfahrungen berichten könntet.

Oh da hänge ich mich mal dran...

Ich hab auch diesen Cares-Gurt im Blick, aber da er ja nicht ganz günstig ist würden mich Erfahrungen interessieren.
Ich hab mal gelesen, dass man den gar nicht bei allen Fluggesellschaften benutzen darf 🤔
Unsere Tochter wird im Herbst 2 Jahre alt und wir pendeln dann häufiger zwischen Deutschland und USA.

Glaubst du, man könnte das Kind mit dem Cares Gurt auch im Bus anschnallen ? Wäre doch besser als es gar nicht zu sichern oder ?

Ja, denke ich schon..
Vom Prinzip her ist der Sitz ja ähnlich, im Bus und im Flugzeug.
Du kannst ihn ja mal bei A.... bestellen und bei euch eine Probefahrt mit dem Bus machen und ausprobieren 😬

Meinst wirklich, das klappt nicht mit der trage? Hab die ja eh dabei, weil wir den buggy schon am Check in abgeben müssen....

Na ich lass mich überraschen:)

Das wird sicher nicht klappen.
Das Kind muss mit dem Loop belt gesichert sein :-(

Ja kann er ja trotzdem, oder? Ich kann ihn ja in die trage mit Blick nach vorne setzen und mich und ihn dann zusätzlich mit dem loop belt? Der geht doch nur ums Becken rum...

Kenne mich zwar damit nicht aus, ist mein erster Flug mit baby.... Aber probieren kann man es ja mal:)

https://www.mamaclever.de/2014/05/31/fliegen-mit-baby-wie-gefaehrlich-ist-der-loop-belt/

Vielen Dank:)

Klar ist der Kolping belt nicht das ideale...

Aber ärgerlich wäre es schon, wenn man extra Platz bucht und noch zusätzlich einen neuen Sitz kauft und dann am Ende doch das Kind auf den Schoß nehmen muss...

https://www.mamaclever.de/2014/05/31/fliegen-mit-baby-wie-gefaehrlich-ist-der-loop-belt/



Gerade gegoogelt

Wir sind nun schon einige male geflogen, Looping belt musste immer angelegt werden. Mit der Trage haben wir es auch probiert bei Eurowings, da musste der Zwerg raus, obwohl er so schön geschlafen hat, hat die Crew leider nicht interessiert. Schönen Urlaub!

Ah ok:(

Vielen Dank für deine erfahrungen:)

Das die aber auch so unnachgiebig sind...

Liebe Grüße

Geh mal auf die eurowings Seite und schau mal auf die Liste der zugelassenen sitze.
Da wird der cares Gurt aufgelistet!

Ich würde an deiner stelle eine E-Mail an eueowings schreiben und mir das schriftlich bestätigen lassen, dass es erlaubt ist (weils auf der Liste steht) und den Gurt dann benutzen.

Glaube bei der Angabe zum Gurt stand erst ab einem Jahr nutzbar... meiner ist ja erst 11 Monate... klar kein großer Unterschied. Aber eurowings ist da nicht gerade kompatibel. Hab ja extra schon angerufen und nachgefragt wegen dem Gurt. Und der Mann kannte den eben nicht....

Passt dein Kind noch in seine Babyschale? Wir nehmen nach wie vor unseren Maxi Cosi zum Fliegen. Sonst sitzt sie im Reboarder aber zum Fliegen und vor Ort reicht die Babyschale noch.

Ja, sie passt noch in die Babyschale.
Diese ist zwar fürs Flugzeug zugelassen, wird aber von der Airline nicht erlaubt :-(
Auf gut Glück will ich die Babyschale nicht mitnehmen, da ich sie keinesfalls als sperrgepäck dann aufgeben will :-(

Welche Airline soll das denn sein? Das habe ich noch bei keiner erlebt und bin schon viel mit maxi cosi geflogen.

Eurowings.
Die haben eine Liste auf ihrer Homepage mit einigen Babyschalen und Kindersitzen, die bei Ihnen zugelassen sind.

Ryanair nimmt zb keinen Sitz mit, der breiter als 42,5 cm ist. Und das ist, glaube ich, eigentlich jeder Sitz ...

Ja davor habe ich auch Angst!
Dass wir für über 200 Euro einen extra Sitzplatz buchen, einen passenden Sitz kaufen und dann den Sitz nicht nutzen dürfen. Das wäre richtig ärgerlich 😡

Vorher bei der Airline anrufen und fragen. Konnten wir leider nicht, weil wir nachts entscheiden mussten zu fliegen, weil die Kleine krank war. Wir waren stinksauer, aber es blieb uns nichts anderes übrig.

  • |
  • 1 von 2
  • |
Top Diskussionen anzeigen