Lauffaul, nur eine Phase? Oder doch mehr?

Spazieren ist halt langweilig ;-)
Sohnemann war in dem Alter auch so. Den Buggy hatten wir noch bis kurz nach dem dritten Geburtstag.
Er ist jetzt knapp fünf und läuft, wandert.... ich würde mir da gar keine Gedanken machen.

Danke, das beruhigt mich. Bekomme immer nur zu hören "warum sitzt sie noch im Buggy" da wird man irgendwann unsicher.

Ja das klingt ganz nach meiner. Treppen läuft sie auch nicht mehr, obwohl sie es kann. Ich weiß auch nicht ob sie nur testen will in wir fern wir das mitmachen. Na mal sehen. Weil laufen kann sie ja, zu Hause tobt sie rum etc. Und in der Kita haben sie auch nix gesagt.

Ball geht hier leider gar nicht, wohnen direkt an einer Straße. Im Sommer ist sie irgdbwie mehr gelaufen, gerade mir Puppenwagen. Aber irgendwie lockt sie das auch nicht mehr. Na mal sehen. Danke dir.

Mein Sohn ist genau im gleichen Alter und möchte auch nie selber gehen. Da er sich aber sonst sehr viel bewegt (eigentlich immer in Bewegung ist), mache ich mir keine grossen Gedanken. Scheint eine Phase zu sein.

Vlt. liegt es auch am Winter. Es ist ja äußerst unbequem "gut eingepackt"zu laufen. Im Sommer wird es sicher viel besser. Meine Tochter ist grade auch 2 Jahre und 5 Monate, sie läuft sehr gern, ich versuche sie aber immer wieder in den Buggy zu stopfen, damit wir schneller ankommen.

Es fing ja schon vorher an, wir hatten ja einen langen Sommer. Wird sich schon wieder ändern. In dr Wohnung flitzt sie auch umher wie kein anderer.

Top Diskussionen anzeigen