Kleinkind

Fußsack - lohnt sich das noch?

Wir hatten schon letzten Winter keinen mehr. Da war unsere Tochter 14 Monate alt. Sie wollte ständig rein und raus und hatte deshalb immer einen Schneeanzug an. Auf dem Schlitten oder bei größeren Touren haben wir uns mit einer Decke beholfen... Also ich würde keinen mehr anschaffen.

Wir hast du das mit den nassen Schuhen gemacht?

Wir haben fast genau das gleiche Thema deswegen interessiert mich das 😂
Wir fangen Montag mit der Kita an und ich muss ihn morgens mit den öffentlichen bringen. Im Winter kanns halt schon echt kalt werden Deswegen hab ich überlegt ob ein Fusssack eine gute Idee wäre. Decke ist mir zu umständlich weil die hundert pro immer wieder runter fällt.

Ja, für so zügig zurückgelegte Wege von zuhause aus auf jeden Fall perfekt. #pro

Super.danke.

Vor allem in München, da ists immer so dermaßen kalt und es zieht überall! 🙈

😂😂😂😂

Ich würde über jeden Schuh eine kleine Tüte stülpen und mit einem Gummi fixieren. Dürfte schneller sein, als Schuhe an und ausziehen (und dann kann auch weniger Luftfeuchtigkeit in die Schuhe ziehen).

lg

Das ist ein super Tipp 👍

hallo,

ich würde eher keinen Fußsack mehr kaufen. Kind warm anziehen, dann kann er rein und raus wie es gefällt. Vielleicht ein Lammfell reingeben, dann hat er es von unten her warm und ggf. eine Decke dazu!

lg

Top Diskussionen anzeigen