Zähneputzen - Kind macht Mund nicht auf - chancenlos

Hallo,

sicher nichts neues hier, das "Zähneputzen".
Eigentlich ist es überhaupt kein Zähneputzen, sondern Zahnbürste hin und wieder mal im Mund rumstochern. OK, dass ist ja nicht das Problem mit unserem 1,5 jährigen, dann putzen wir halt nach, aber der macht seinen Mund nicht auf! Das wir ihm also die Zähneputzen ist unmöglich. selbst zu zweit (einer hält ihn fest, der andere versucht ihm irgendwie die Bürste reinzuschieben), klappt nicht und ist äusserst anstrengend - und unser kleiner schreit sich die sele aus dem Leib. Erbebnis: er hat also nie geputzte Zähne!
Was tut man da???

Danke!

Hi, zwei Vorschläge:
Unser Kleiner fand in dem Alter die elektrische sehr interessant. Oder lasst ihn eine manuelle aussuchen und auch die Zahncreme.
Putzt euch gegenseitig die Zähne. Erst darf er deine putzen und anschließend klappt es meist auch anders rum.

LG maupe

moin,
ich bin gegen gewalt, wenn man das so nennen kann,
aber wenn der mund nach allem möglichen nicht auf geht, lege ich meinen sohn auf den wickeltisch und versuche ihm die zähne zu putzen. der mund geht dann von alleine auf, da schreien mit geschlossenem mund nicht geht.

zum glück muss ich das nicht jedes mal anwenden.

gruß carsten

das ist physisch äusserst anstrengend und eigentlich jedesmal erforderlich.
wenn er schreit, dann wird geputzt... das macht vielleicht spass ;(

ja, Ritual dannach (Belohung) gibt es, der grosse bekommts auch fast immer, der kleine brüllt dabei nur rum, weil er nicht darf...#schrei das haben wir so seit ein paar wochen (null erfolg bis jetzt damit, ausser beim grossen)
und der 1,5 versteht es, kappiert es aber nicht#kratz

würdest Du Dein Kind jeden Tag ohne Zähnepuzen ins Bett schicken?
Süsskram gibt es eh sehr wenig!
Ich denke halt, Zähneputzen ist wichtig, sehr wichtig, und es muss sein, täglich...

Dass Zähneputzen sein muss ist klar, und zum Glück haben wir das Problem nur 1-2 mal im Monat.
Ich möchte ihr halt nur nicht unter lautem Protest die Zahnbürste in den Mund schieben, da ich denke, dass ich damit nur das Gegenteil erreiche.
Versuch es doch mal mit einem Spiegel in Aughöhe.

prinzipiell finde ich dei Idee sehr gut, und denke auch, dass sowas klappen kann, aber dazu ist unserer noch zu klein (denke ich).
dem Zähneputztheater irgend etwas positives abzugewinnen, ist für alle beteiligten zur Zeit unmöglich, leider...

Top Diskussionen anzeigen