Buggy mit kleinem faltmaß und belastbar ü 15 kg

hallo
kennt ihr einen Buggy mit kleinem faltmaß der mind bis 20 kg belastbar ist? so einen Jogger meine ich aber nicht, sondern wirklich so einen kleineren Buggy
Danke

1

Wir haben den tfk dot im Auto. Belastbar bis 17kg und der Sitz ist auch nicht klein. Im Kofferraum nimmt er kaum Platz ein.

4

hallo
ist der tfk dot von der Rückenlehne her leicht verstellbar? war das nicht der mit dem reißverschlußsystem?

12

Ja stimmt, geht hinten mit Reißverschluss stört uns persönlich aber nicht.

2

Hallo, 20 kg wiegen durchschnittliche 5 3/4 jährige Jungs!

Wenn dein Kind eine Gehbeeinträchtigung haben sollte, hast du Anspruch auf einen speziellen Buggy. Wende dich an den Kinderarzt. Diese Buggys sind vom Gewicht her deutlich höher ausgelegt, sind aber selten klein zusammenfaltbar.

Alles Gute für euch!

3

hallo
danke, ich möchte aber keinen Rehabuggy haben, sondern ich suche einen kleinen Buggy der ü 15 kg aushält. Ich hab zwar einen großen Kofferraum, aber mehrere Kinder und so ein Rehabuggy nimmt viel mehr Platz ein als ein kleiner "Regenschirmbuggy". ich habe mal einen gesehen, der ging bis 20 kg, weiß aber leider nicht mehr welcher das war.

5

Hallo,
Ich finde deine Aussage befremdlich.
Meine Tochter ist etwas über drei und wiegt 18 kg, bei 110cm. Unser Sohn tut es ihr nach. Er ist 20 Monate und wiegt 14 kg auf 95 cm.
Wir sind auch gerade auf der Suche nach einem neuen Buggy.
Es gibt schon sehr verschiedene Kinder. Da kann man ja einfach mal nett Fragen wenn einen die Frage wundert.

LG

weiteren Kommentar laden
7

Wir haben einen Uppababy G-luxe der ist wenn ich mich richtig erinnere bis 25kg.

8

Wir haben einen TFK Buggster S Air! Damit sind wir super zufrieden und er lässt sich ganz klein zusammenlegen!

9

Hallo wir haben den tfk buggster s Air der is echt klein super wendig und man kommt überall durch dank luftreifen :)
Und belastbar bis 20 kg. Wir lieben ihn

10

Hallo,
Joie Pact und Gesslein S8 haben ein kleines Faltmass (aber nicht Regenschirmfaltung) und sind sehr leicht. Beide sind aber nicht geländegängig, sondern eher wendige Stadtflitzer.
Mir hat mal ein Verkäufer gesagt, dass die meisten Buggys nur bis 15kg getestet sind und diese vom Hersteller garantiert werden, in der Mehrzahl aber gut das Doppelte an Gewicht aushalten. Ich kenne Deine Absichten nicht, aber möglicherweise könnte man das doch riskieren?

11

Kommt jetzt drauf an, was du bereit bist auszugeben. Wir haben den Babyzen Yoyo+, der geht offiziell bis 18 kg, ist kein Regenschirmfaltdings, sondern viereckig wenn zusammengeklappt, das aber so klein, dass er auch als Handgepäck mit in den Flieger darf (schon mehrfach getestet, keiner hat moniert). Wir sind glücklich damit.
Hartan hat jetzt ein ähnliches Modell, den Bit, geht aber nur bis 15 kg lt. Hersteller und ist vom Faltmaß her etwas höher (36 statt 18 cm), kostet aber auch nur die Hälfte des Yoyo.
LG!

14

Wir haben den Bit und ich liebe ihn! Der Babyzen war mir nämlich zu teuer. Allerdings finde ich, dass der Bit eher ein Sitzbuggy ist (trotz verstellbarer Lehne) und die Sitzfläche ist nicht besonders groß, also kommt dieser für die Einsatzmöglichkeit der TE eher nicht in Frage.

13

Der Recaro Citylife ist gut faltbar und bis 17,5kg ausgelegt.

15

Hallo,

die meisten Buges (außer irgendwelche Billigteile) werden auch ein höheres Gewicht als die angegebenen 15kg aushalten. Auch Kinderwagen halten mehr als 15kg aus.

Glücklicherweise lernen die meisten Kinder früher laufen.

Da Dein Kind eine Entwicklungsbeeinträchtigung hat, verstehe ich nicht, warum Du Dich gegen einen Rehabuggy wehrst. Da gibt es sicher auch Modelle, die nicht ein so riesiges Packmaß haben. Oder wird sich das "Mobilitätsproblem" des Kindes innerhalb weniger Wochen gebessert haben?

Liebe Grüße Andrea

19

ich "wehre" mich nicht gegen einen Rehabuggy, ich sagte das dieser zu groß und sperrig ist. habe mehrere Kinder und irgendwann ist der Kofferraum voll. und ich versteh immer nicht, wieso man immer solche Kommentare erntet, wenn man ganz normal nach einer Idee für einen großen Buggy fragt, " dein Kind hat beine usw", " nimm einen rehabuggy" usw.
ich bin seit fast 20 jahren mutter, hab schon etwas an Erfahrung, suche einfach nur einen der mehr kg aushält wie 15. wofür, wieso, weshalb, ist doch zweitrangig. ob da nun mein Kind mit Trisomie rein soll, oder ein anderes was lungenprobleme hat und keinen rehabuggy bekommt aber trotzdem keine langen strecken laufen kann weils sonst luftnot bekommt, das ist doch meine Sache.

Top Diskussionen anzeigen