Mückeneier im Getränk!!!

Hallo,

ja ihr habt richtig gelesen, heute kommt mein 18 Monate alter Sohn mit seinem Getränk in der Hand zu mir und siehe da, es schwimmen Mückeneier darin rum!!! Mein Mann und ich konnten es erst garnicht glauben, aber es waren wirklich diese kleine fiesen Dinger die man sonst im Sommer nur auf Hunde- oder Katzenfutter sieht! Es ist mir ein absolutes Rätsel wie die in das Getränk gekommen sind!? Ich war richtig schockiert und mache mir jetzt Sorgen, weil ich nicht genau weiss ob der Kleine welche geschluckt hat oder nicht!!!Viel kann er nicht davon getrunkrn haben, da der Becher noch relativ voll war! Was mache ich denn jetzt, ich weiss nur, das man bei Tieren das Futter sofort weg macht sobald solche Eier darauf sind! Soll ich vielleicht lieber zum Arzt oder sterben die Eier im Magensaft sowieso ab, sofern er denn überhaupt welche geschluckt hat? Kennt sich vielleicht jemand damit aus oder hat ähnliche Erfahrungen damit gemacht?
Wäre für jede Antwort dankbar.

Solei



1

Erfahrung habe ich damit Gott sei Dank nicht aber ich denke Kindermägen sind sehr robust. Meine Kleine hat als Baby mal erbrochenes Katzenfutter #schock#wolke *würg* gegessen und hatte überhaupt nichts. Es scheint sogar nicht mal schlecht gewesen zu sein, nachdem sie gleich noch ne zweite Hand nehmen wollte...
Beobachte ihn doch einfach, sobald er erbricht oder Schmerzen hat würde ich zum Arzt fahren.

Viele Grüße,
Daniela

2

Hallo!

Im Magen sterben die Eier ab. Der Magensaft enthält u.a. Salzsäure. Die Eier sterben ab, da passiert nichts.

LG Silvia

3

Auf Hunde-und Katzenfutter findet man keine Mückeneier ;-)

Mücken legen ihre Eier im Wasser ab, und Fliegen tun dies mit Vorliebe auf Tierfutter.

Zum Arzt brauchste nicht, denn die Magensäure erledigt das kleine Problem schon :-)

LG
Simone

Top Diskussionen anzeigen