Wir sind vom Trip Trap total enttäuscht!

Wir haben uns diesen teuren Hochstuhl extra zur Taufe von Sophie schenken lassen. Als sie endlich selbständig sitzen konnte, war ihr der aber viel zu unbequem und zu groß, so daß sie immer drin rumgerutscht ist und wir schließlich einen anderen, der Kinderstuhl und Tisch in einem ist, zusätzlich zur Überbrückung kauften. Nun ist sie 16 Monate alt und steht drin auf, obwohl ich mal irgendwo in einem Test gelesen habe, dass dies der einzigste Hochstuhl wäre, der so konstruiert ist, das Kinder da unmöglich rauskommen. Haha... Weiß jemand ob es zusätzlich als Zubehör einen Tisch dazu gibt? Auf der Stokke Homepage konnte ich nix finden.
Danke für eure Erfahrungsberichte mit diesem Ungetüm ;-)

Hallo,

wir haben den Stokke auch und ich bin sehr zufrieden mit dem Stuhl. Er hat noch nie gewackelt und unser Stöpsel kann schon mal recht wild sein.

Wenn Deine Tochter aufstehen kann, dann habt Ihr das untere Brett nicht tief genug. Es muss so tief angebracht werden, dass die Kinder sich nicht mit den Füßen abstützen können. Unser Tim ist bereits knappe 90 cm groß und kann nicht aufstehen. Wie denn auch?

Hoffe, ich konnte Dir helfen.

Lieben Gruß
Silke

Hi,

so wie ich weiß gibt es für den ein Tischchen.
Wir haben auch einen, haben aber kein Problem. Und wir haben gar kein Extra dazu. Unsere Tochter wird im Oktober 2 und wir setzen sie schon lange so mit direkt an den Tisch, finden das total praktisch.

Gruß
Susanne

Ach so, habe ich noch vergessen: Stokke stellt keinen Tisch für den Stuhl her. Mit der Begründung, dass die Kinder sonst nicht gerade sitzen (mit dem Rücken an der Rückenlehne), sondern nach vorne gebeugt an den Tisch. Man kann den Stuhl aber ohne Probleme ganz dicht an jeden Tisch schieben.

Es gibt wohl trotzdem einen Tisch der passt (ist aber nicht von Stokke). Der heißt glaube ich, click clack (oder so ähnlich).

Silke

Das Stokke keinen Tisch herstellt ist quatsch. Der Clic Clac ist Original von Stokke. Wir hatten das Tischchen für unseren TCM Stuhl. Da hat er nämlich auch gepasst. Ich fand den für den Anfang gut, hab ihn aber irgendwann wieder verkauft. Unsere Tochter wird nächste Woche 2 und sitzt schon lange auf ihrem Stuhl ohne Tischchen und Bügel. Sie klettert alleine auf den Stuhl und auch wieder runter. Beim Essen bleibt sie sitzen, dafür isst sie zu gerne. Ich würde mir an deiner Stelle echt überlegen, ob Du den wirklich noch kaufen willst. Er kostet so um die 30 EURO.

Gruß
Jenny

Nix für ungut, aber was du schreibst, ist Quatsch. Der Clic Clac ist NICHT von Stokke, auch wenn der Hersteller sich bemüht, das Gegenteil nahe zu legen. Stokke stellt keinen Tisch her, weil (wie deine Vorrednerin schreibt) deren Philosophie ist, dass die Kleinen am großen Tisch sitzen sollen.
hunaja

Hallo.
Also wir sind mit dem Stuhl auch vollstens zufrieden, haben auch den Clic Clac Tisch, der von Stokke ist. Damit ist es eigentlich nicht möglich aufzustehen. Meine Kleine hat das auch schon mehrfach versucht, aber es ist ihr nicht gelungen. In anderen Stühlen hat sie das immer ohne Probleme geschafft. Der Trip Trap ist halt auch wahnsinnig stabil und man kann ihn so toll später auch noch verwenden. Kauft euch doch so einen Tisch, vielleicht bekommt ihr auch einen günstig bei Ebay.
Viel Glück.
LG
Andrea mit Alena (20 Mon.)

Hallo!

Der Clic Clac ist von Ergo-Design:

http://shop.ergo-design-gmbh.de/index.php?option=com_phpshop&page=shop.browse&category_id=541a03b2b0e1b6dbd972e9f5af5ca992&option=com_phpshop&Itemid=28

und hier der Beweis:

http://www.harle-kin.de/clic%20clac.html

(wenn du die drei Zubehöre durchklickst, dann siehst du, dass das Kissen und der Bügel von Stokke sind und das Tischchen von Ergo-Design)

Kaufen kannst du ihn auch hier:

http://www.mausmauki.de/shop/htdocs/ergodesign.html

Gruß, Miri

hi ceebee!

sophie kann aus ihrem tripp-trapp auch aufstehen! besonders, wenn sie eine eher dünne hose (leggings etc.) anhat #schock!

sie kann auch aufstehen, wenn das fußbrett sehr tief ist.

es gibt doch diese gurte, die manche kinder im kinderwagen tragen, damit sie nicht herausplumpsen, das sind so brustgurte. bei budnikowski (dm) gibt's die von babylove für EUR 2 oder 3,-. wär' das was für euch?

ein tisch hält die kleinen in keinem fall davon ab, aufzustehen!

wie wär's damit, dass du anfängst, ihr beizubringen, dass man nicht aufsteht? 3 x sagen und beim 4. mal ist das essen weg. eine bekannte von mir praktiziert das so bei ihrem sohn - und es klappt. ob diese methode gut ist, bleibt offen. auf jeden fall ist es eine logische konsequenz.

lg

julia mit sophie (13 monate)

Top Diskussionen anzeigen