Termin im SPZ(sozialpädiatr.Zentrum)wegen evt.Entwicklungsrückstand

Hallo zusammen,

nachdem ich vor vier wochen schon mal beim Kinderarzt war,weil emily sich noch nicht an möbeln etc hochzieht,hatte ich heute deswegen nochmla einen termin mit dem ergebnis dass wir jetzt einen Termin im SPZ haben:-(

Ich hab das vorher noch nie gehört,ist bei uns in der Kinderklinik.
Dort wird jetzt mal geschaut warum sie sich mit fast 15 Monaten noch nicht hochzieht........

Evt.Entwicklungsrückstand,keine Kraft/schwache muskeln,keine Lust....#kratz

War deswegen schon mal jemand von euch mit eurem Kind in Behandlung.

Mach mir so langsam ein bisschen sorgen.
Wird doch hoffenltich nichts schlimmes sein#heul

Sonst ist sie topfit,ein kleiner wirbelwind,der halt auch auf allen vieren in einem mords tempo überall hin kommt.......;-)

Danke und LG
Jenni und emily 28.4.05

1

Das ist bestimmt sowas wie reine Vorsorge! Nur zur Sicherheit. Mach dich mal nicht verrückt deswegen. Wir gehen sowieso regelmäßig in eine solche Sprechstunde der Kinderklinik weil Jan ein Frühchen war. Alles halb so wild, ist eher wie eine U-Untersuchung.
Habt ihr schon Krankengymnastik gemacht? Das hilft oft sehr gut, jedenfalls bei uns hat Jan das gut getan.

lg steffi

2

Hallo steffi,

erstmal danke für deine antwort#liebdrueck

der arzt meinte man könne auch zuerst Krankengymnastik verschreiben und wenn das nicht hilft ins SPZ,
er findet es aber umgekehrt besser.

LG jenni

3

Hallo Jenni,

sicher mußt Du keine angst haben.
Unsere Tochter ist ein Mega-Spätzünder in Sachen Bewegung:
12 Mo = Krabbeln, vorher nur robben #cool
13 Mo = hochziehen, stehen #freu
15 Mo = laufen an zwei Händen :-p
18 Mo = die ersten freien Schritte, vorher hat sie ca. 3 Wochen freies Stehen geübt #huepf

Wir waren zum krabbeln lernen ab 11 Mo bei der Krankengym, aber diese und unser Kia haben mich immer beruhigt, daß eben jedes Kind seinen Rythmus hat. Tja und Helena braucht eben etwas länger #gaehn

Also ich drücke Dir die Daumen, daß Emily auch einfach etwas mehr Zeit braucht #liebdrueck

Viele Grüße, Julia

4

Hallo!

Also wenn emily sonst topfit ist und auf allen vieren schnell vorankommt, kanns ja kaum ne muskuläre Sache sein, oder?
Mein Sohn ist nicht gekrabbelt sondern auf dem Po gerutscht und da waren die Leute der Meinung, das sei superschlecht wegen der fehlenden Überkreuzbewegung und somit fatal!!!!#schock für die Gehirnentwicklung... Alles Blödsinn! Er entwickelt sich eher schneller als zu langsam und ich denke bei Deiner Tochter ist das vielleicht ähnlich, sie hat einfach nur das Krabbeln als tolles Fortbewegen entdeckt und wenn man überall hin kommt, warum dann laufen?

Ich würde mir da erstmal nicht zu große Gedanken machen! Laßt es mal abchecken, ob körperlich alles in Ordnung ist, dann braucht ihr euch keine Gedanken machen! :-D

Gruß,
fuzzi04 #blume

5

Liebe Jenni!

Mach Dir mal keinen Kopf, das SPZ bedeutet ausgesprochen Sozialpädiatrisches Zentrum, da kommen sehr viele verhaltens und bewegungsauffällige, bzw. geistig und körperlich behinderte Kinder zur Beratung hin. Dort wird diagnostisch und therapeutisch beraten, aber auch (was bei euch ja nicht zutrifft) über Pflegestufen, Behindertenausweis, welche Hilfen einen mit behinderten Kind zustehen, welche Hilfsmittel es gibt usw.
Da sitzen sehr kompetente und erfahrene Ärzte, Physiotherapeuten, Psychologen und auch Sozialpädagogen. Meist wird man von einem/r Arzt/ Ärztin betreut, die sich das Kind genau ansieht, evt. Störungen/ Krankheiten besser erkennt als ein normaler Kinderarzt, weil sie ja darauf spezialisiert sind und deshalb auch sieht, wo und in welcher Weise ein Handlungsbedarf besteht (also bei euch evt. Physiotherapie nach einem bestimmten Prinzip). Ich finde es gut, dass Dein Arzt sich deshalb absichert, wenn er sich unsicher ist. Und Dein Kind bekommt die bestmögliche Behandlung, wenn eine notwendig sein sollte. Im Grunde wird nur geschaut, ob alles ok ist und wenn nicht, dann kann schnell eine Behandlung erfolgen, was für Dein Kind ja alles durchweg positiv ist. Angst brauchst Du keine zu haben, nur weil Ihr da hingeht, heisst das noch nicht, dass mit Deinem Kind was nicht stimmt.

LG Yvonne

Top Diskussionen anzeigen