"Normale" Milch oder weiterhin Pulvermilch geben??? 14 Monate

Hallo!

Ich habe Jannes (14 Monate) heute mal Kakao (viel Milch, wenig Pulver) statt seiner Pulvermilch 3 gegeben, er mochte sie und hat alles ausgetrunken. Nun meine Frage: was ist jetzt besser für ihn? Soll ich ihm weiterhin jetzt Milch mit Kakaopulver oder seine gewohnte Milchnahrung Alete 3 geben? Soll ich ihn auf "normale" Milch umstellen oder lieber "seine" Milch weiter geben?

Er bekommt zur Zeit Backenzähne und braucht ab und zu nochmal nachts eine Flasche!

Freue mich auf Antworten!

Gruss Birte mit Jan-Ole#cool (6) und Jannes#freu (14 Monate)

1

Hi Birte,

mein Sohn ist 16 Monate. Gebe ihm seit ca. sechs Wochen normale Milch (bis dahin auch Pulvermilch, da er normale Milch garnicht mochte) und seit ca. 2 Wochen hin und wieder Milch mit etwas Kakao. Und da er diese nun trinkt, habe ich auch kein Pulver mehr gekauft.

Er kriegt keine Zähne, aber möchte trotzdem morgens und abends sein Flasche habe.

Lt. unserem Kia durfte ich mit 1 Jahr bereits Vollmilch geben. Aber wir oben schon erwähnt, mochte er sie erst garnicht.

Da er sie nun trinkt, warum nicht?

LG

Elena & Simon *12.03.05

:-)

2

Hallo!

Ich gebe meinen Kindern seit dem 10. bzw 11. Lebensmonat Kuhmilch, anfangs halt 2/3. Sie habens bis jetzt beide gut vertragen.

lg karin, lili 2 1/2 jahre u. julian 11monate

3

Wir sind direkt vom Stillen auf die Kuhmilch umgestiegen, wenn er sie mag und verträgt spricht doch nichts dagegen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

4

hallo,

ich mich auchmal einmisch ;-)

das "problem" habe ich auch !

tabea ist jetzt auch 14 monalte alt und bekommt morgens ihre pulle im bett mit 3 er #flaschemilch zum 1. frühstück.

wenn ich jetzt auf kuh-milch umsteigen will, welche nehme ich da ? wir haben h-milch 1,3% im haus .......soll ich für sie lieber 3,5 % holen, weil ich h-milch der frischmilch bevorzuge - sie hat leichtes untergewicht, d.h. sie geht etwas aus der kurve raus

kann ich ihr die "kuh" in die #flasche füllen, oder muß/sollte sie dann aus dem becher trinken #kratz, was im bett morgens gegen 7 uhr etwas schwierig wäre...

meine andere überlegung: ich lasse ihr ihre 3er #flasche im bett und gebe ihr kuh-milch aus dem becher zum 2. frühstück zum brot dazu

lg,
hexe

6

Huhu,

Kleinkinder sollten nach Möglichkeit die 3,5% Milch bekommen, weil das Fett wichtig für die Entwicklung ist.

Aber weisste, wenn Du keine Probleme mit der Babymilch hast, dann gib ihr die doch weiter im Bett?
Und wie Du schon meintest, dann zum 2. Frühstück die Vollmilch (wenn sie die überhaupt mag. Viele mögen das ja gar nicht).

LG,

Kai Anja

7

#danke kai anja,

ich werde es wohl auch so machen wie bisher und gebe ihr die "kuh" aus der tasse zum brot ! ...muß nur auf 3,5% umsteigen

sie kann ja echt was auf die rippen vertragen, mein dürrer hering...hat sie von ihrem bruder, der ist auch nur ein strich in der landschaft ;-)

lg,

birgit

weitere Kommentare laden
5

Hallo Birte

Also ich habe unserer kleinen ab 12 Monaten normale milch gegeben. Der kinderarzt hat gemeint das reicht auch soll aber 3,5% frischmilch sein. Das habe ich getan und sie hat es gar nicht interessiert was sie da jetzt bekommt trinkt die milch abends immer noch :))

Liebe Grüße Astrid

8

Du kannst natürlich auf normale Milch umstellen. Aber ich würde mir überlegen, ob Du das Kakaopulver nicht weg lässt. Sicher mag er die Milch auch ohne.

9

Hallo Birte!

Geb Louis (12 Monate) auch H-Milch 3,5%. Allerdings misch ich sie immer noch mit seiner 2er Folgemilch Lactana, 3Meßl.Pulver und entsprechend Wasser dazu und der Rest H-Milch.

Ich mach das ehrlich gesagt nicht, weil ich denke, daß er dadurch noch mehr Nährstoffe bekommt (netter Nebeneffekt!), sonder somit kann ich seine Flache morgens und abends immer gleich trinkbereit anmischen#schein...heißes Wasser aus Thermoskanne und kalte Milch aus Kühlschrank#freu

Er trinkt das aber auch gerne. Glaube auch nicht, daß diese Mischung sich nicht verträgt. Is eben so, als wenn man Kakao reinmischt, vielleicht noch ne Spur gesünder. Aber wie gesagt der Hintergrund ist ein anderer.

LG Bettina mit Louis, der seine Flasche morgens und abends noch sehr gerne trinkt#flasche

Top Diskussionen anzeigen