Woran erkennt man, ob die Nase gebrochen ist?

Hallo,

meine Tochter (fast 17 Monate) ist heute während der Krabbelgruppe von so einem Kindermotorrad gefallen und hat jetzt auf der Nase einen kleinen roten Fleck. Ich hab den Sturz nicht gesehen, weil ich gerade was weggeräumt habe. Sie hat auf jeden Fall eine Weile gebrüllt wie am Spieß.

Und als wir daheim waren, hab ich mein Fahrrad an die Mülltonne gelehnt um meine Tochter vom Fahrrad runterzunehmen. Bin dann bloß schnell ins Haus rein die Tasche in die Küche legen und als ich wieder rauskam, lag meine Tochter schreiend unter dem Fahrrad. Sie hat wohl dran rumspielen wollen und es ist umgekippt. Gott sei Dank hatte sie ihren Fahrradhelm noch auf, sodass es ihr nicht sooo sehr auf den Kopf gefallen ist. Jetzt habe ich gesehen, dass ihre Nase an der Stelle, wo das kleine rote Fleck vom 1. Sturz war, etwas blau unterlaufen ist. Die Nase sieht allerdings nicht schief aus. Aber ich mache mir jetzt Gedanken, ob sie vielleicht gebrochen sein könnte. Nasenbluten hatte sie auch ganz leicht. Unser Hausarzt hat heute nachmittag offen, da werd ich dann eventuell noch hinschauen. Momentan schläft die arme Kleine.

Manche Tage sind echt total verflixt. Da schlagen sie sich ständig irgendwas an. Sie tut mir total leid, die arme Maus.

Gruß
Antje + Aline *10.02.2005*

1

Hallo Antje,

meine Tochter hat auch schon mal was auf die Nase bekommen. Sie spielte wohl am Regal rum und dann fiel die DVD-Box runter. Ich habs auch nur poltern und dann brüllen gehört. Hab sie dann erstmal getröstet und dann bemerkt, dass sie Nasenbluten hatte. Also hatte sie es wahrscheinlich auch auf die Nase bekommen, die Arme. Hab dann erstmal Nacken gekühlt und später nochmal die Nase angeguckt, aber da war nix mehr.

Ich würde bei deiner kleinen, wenn sie wieder aufwacht, gucken, ob die Nase geschwollen ist und dann auch mal anfassen um zu überprüfen, ob es ihr weh tut. Wenn das nicht der Fall ist, denk ich mal, dass sie nicht gebrochen ist.

LG Sandy

2

huhu Antje,

wenn du dir nicht sicher bist, geht auf jeden Fall zum Arzt. Dann kannst du sicher sein. Er wird die Nase abtasten und evtl. röntgen.

Grüße
Ruebe

3

Hallo!

Ich kann dir nur erzählen, wie es bei mir war, als ich mir mit 11 Jahren die Nase gebrochen hab. Es blutete wie Sau (wirklich #hicks nicht nur ein bisschen wie bei deiner Kleinen), das hielt stundenlang an. Ich hab mit meinen 11 Jahren geheult wie ein Baby, weil es wirklich verdammt wehtat. Am nächsten Tag war mein halbes Gesicht blau und dick und die Nase ein bisschen verschoben. #:-( Da gab es keinen Zweifel, gebrochen oder nicht. Es klingt nicht so dramatisch bei deiner Tochter.

Kann nix schaden, wenn ein Arzt mal draufschaut. Aber wenn du die Nase berühren darfst, ohne dass sie vor Schmerz aufschreit, ist es bestimmt glimpflich ausgegangen #:-).

LG
Steffi + Caroline Johanna (27 Monate) + Josephine Marie (38. SSW)

4

Aber bei einem Nasenbruch macht man doch eh nichts, oder?

5

Hi Antje,

tut Deiner Maus die Nase weh, wenn Du hinlangst? Wenn sie zusammenzuckt oder anfängt zu weinen, würde ich mal zum Doc. Putz ihr einfach mal kräftig die Nase, dann merkst Du es am ehesten ob was nicht in Ordnung ist.

Der rote Fleck auf der Nase sagt nix aus, ob die Nase gebrochen oder angebrochen ist.

Selbst wenn die Nase gebrochen wäre - was ich aber nicht glaube - macht der Arzt auch nicht viel. Das verwächst sich wieder.

Liebe Grüße
Caro mit Max

6

Hallo,

ich war gestern dann noch mit meiner Maus beim Hausarzt. Der beruhigte mich sofort und meinte, dass Kinder in dem Alter sowieso noch keinen festen Nasenbeinknochen haben, sondern dass da alles noch Knorpel sind. Somit kann also auch gar nichts brechen.

Klar, jetzt im Nachhinein dämmert mir das auch. Vor allem weil eine bei uns aus der Krabbelgruppe vor ein paar Wochen VIEL schlimmer aussah im Gesicht (die war recht blöd auf einen Holzbalken gefallen) und bei ihr war auch nichts gebrochen oder ähnliches. Es sah einfach nur schrecklich aus.

Danke für eure Antworten. Manchmal ist man als Mutter halt doch recht ängstlich #schwitz

Liebe Grüße
Antje + Aline *10.02.2005*

7

Hallo Antje, jetzt bitte nicht lachen aber bei uns war es umgekehrt. Mein Sohn (2) hat seiner lieben Mama die Nase gebrochen.

Er hüpfte mal wieder auf dem Bett, was er nicht darf, ich habe ihn nur noch fallen sehen, schnell aufgefangen und dann ist er mit seinem Kopf genau auf meine Nase, es hat geknackt, als wenn man einen Stock durchbricht.

Autsch, dann kamen die Schmerzen und das heftige Nasenbluten. Ich bin gleich zum Spiegel gegangen und erstmal geschaut ob die Nase noch dran ist ;-) oder schief, aber alles gerade.

Dann den Hausarzt angerufen, der kam vorbei und sagte: Ja, Ihr Sohn hat Ihnen die Nase gebrochen. Toll #heul#heul#heul

Naja, bei Nasenbrüchen macht man nichts, wenn die Nase gerade ist. Nach einer Woche war der Knochen wieder heil und ich habe gelernt meinen Kopf von meinem Kind fernzuhalten.

Bei deiner Tochter ist bestimmt nichts gebrochen, die Schwerzen hätten sie nicht schlafen lassen.

LG Anett und Philipp, die nach der gebrochenen Nase nun ein gebrochenes Bein hat #heul#heul#heul

Top Diskussionen anzeigen