Dreitagefieber auch ohne Ausschlag????

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.

Kurz zur Erklärung: Adrian bekam letzten Sonntag nach dem Mittagessen plötzlich hohes Fieber 39,9 °. Mit Fiebersaft wurde es zwar etwas weniger, stieg aber immer wieder an. Das ging bis gestern so. Seit heute morgen ist er ganz fieberfrei.

Während der ganzen Zeit war er topfit, hat gespielt wie immer und hatte auch einen guten Appetit #mampf.

Trotzdem war ich mit ihm gestern beim KiA ---> Lunge OK, Ohren OK, allerdings Hals stark gerötet. Er meinte, dass sei das Dreitagefieber, wenn noch ein Ausschlag am Oberkörper dazukäme. Wenn nicht, müssen wir sofort zur Blutentnahme kommen.

Und was ist? Fieber weg, Kind weiterhin fit, aber eben kein Ausschlag #kratz. Ich könnt echt #heul. Jetzt hab ich für Freitag einen Termin zur Blutentnahme, das Ergebnis kommt im Laufe der nächsten Woche #schock.

Wie soll ich bloss die Zeit überstehen, bis ich weiss, was dem kleinen Mann fehlt?

Hattet Ihr schon mal Blut abnehmen und wie haben das Eure Kids "überstanden"?

Sorgenvolle Grüsse

Babsi und Adrian (*17.02.05)

1

3 Tage Fieber muß nicht IMMER mit einem Aussschlag enden!
Und gleich eine Blutentnahme bei Fieber und Halsentz.?#kratz
Ich lag 2 Tage im Bett mit Fieber und Halsentz und mein Sohn 2 Tage davor!
Blutentnahme an sich ist nichts schlimmes, mein Jüngster(28.01.05) muß alle 2 Wochen dorthin, aber auch nur weil er Leukämie hatte, er übersteht das immer ganz gut, klar #heul er,aber auch schnell vergessen.
Und wenn es Deinem jetzt schon wieder besser geht, warum Piecksen lassen?!- Meine Meinung

2

Soweit ich weiss, kann beim Dreitagefieber der typische Ausschlag auch mal ausbleiben.

Blutabnahmen hatten wir schon viele - leider!
Ich würde es so handhaben, dass Du jetzt noch mal den Kinderarzt kontaktierst, dass der Ausschlag ausgeblieben ist und ihn genau fragen, was er sich von der Blutabnahme verspricht, wo seine Vermutung hingeht. Dann kannst Du immer noch entscheiden, ob Du Blut abnehmen lässt.
Unser Kinderarzt würde bei einem fitten, mittlerweile wieder fieberfreien Kind mit grosser Wahrscheinlichkeite kein Blut abnehmen.

Liebe Grüsse Extremi

3

Hallo,

warum Blutabnahme? Nur um zu klären, was es war? Soweit ich weiß, kann der Ausschlag in seltenen Fällen mal wegbleiben, die Kinder sind aber während des Fiebers total fertig (vielleicht kann das auch unterschiedlich sein). Aber was spricht dagegen, dass das Fieber von einer Halsinfektion kommt?
Lg und berichte doch, wie es weiterging.
katha

4

Hallo Babsi,

war gestern auch mit meiner Kleinen beim Arzt, weil sie zwei Nächte Fieber hatte. Zwischen den Nächten ging es ihr aber gut.....nur gestern hing sie dann halt durch, hat fast nur geschlafen. Er sagte auch, das alles ok sei, nur der Hals sei LEICHT gerötet. Er meinte, daß es irgendein Virusinfekt ist, welches nicht weiter schlimm sei, und daß das Fieber auch noch 2 Tage anhalten könnte....Nur, wenn es sehr hohes Fieber wird oder Ihr Zustand sich verschlechtert, sollten wir wiederkommen.
Denke mal, wir haben Glück gehabt, denn die Nacht hat sie wunderbar geschlafen und heute ist sie eigentlich fit.......vielleicht noch ein bischen "warm", aber es geht ihr gut......

Liebe Grüße Maike mit 3 Kids

Top Diskussionen anzeigen