Wo geht Ihr Lebensmittel einkaufen?

Hallo,

da wir im Moment ziemlich sparen müssen wollt ich Euch mal fragen wo Ihr so einkaufen geht?

Wo bekommt man die günstigsten Lebensmittel (die auch schmecken) und ist billig immer gesund?

Was lasst Ihr so im Supermarkt für Getränke, Lebensmittel und Haushalt, bei uns ist es im Moment so ca. 100 € das wird sich jetzt aber ändern.

LG

Curly#huepf#danke

1

Hallo,
super, dass sich mal jemand darüber Gedanken macht, wie man gesund und günstig leben kann. Ich habe ein paar Tipps für Dich, die Dir hoffentlich auch weiterhelfen.

- Geh in den Supermarkt um die Ecke - dann sparst Du gewaltig an Spritkosten!
- Versuch's mal mit Ernährungsumstellung: eine Packung Haferflocken ist gesünder und um einiges günstiger als so manches Marmeladenbrötchen; Fleisch und Wurst müssen nicht täglich auf den Tisch!
- Frisches Obst und Gemüse bekommst Du meistens günstiger, wenn Du kurz vor Schluss auf dem Markt einkaufst!
- Getränke schleppen und viel Geld ausgeben brauchst Du nicht, wenn Du Leitungswasser nimmst und mit Sirup verfeinerst (falls Du's auch mal süß magst)!
- Wenn Du auf Sprudelwasser stehst, dann wäre die Anschaffung einer Sodamaschine eine clevere und günstige Alternative!

Viel Erfolg beim Sparen und gut Leben
Cleo

2

Hallo Curly,

Also wir gehen immer bei Aldi, oder bei Pennymarkt einkaufen.
Die Sachen sind immer sehr gut, und auch relativ günstig.

Wir gehen ungefähr 2 Mal im Monat großeinkauf machen, da ist dann wirklich alles bei, Getränke,Lebensmittel usw. und bezahlen pro Einkauf zwischen 60 und 70€.

Liebe Grüße
Kathy

8

Hallo,
schafft Ihr es wirklich von 140 Euro Lebensmittel für den Monat zu kaufen? Oder habe ich das falsch verstanden?

Grüße
Suse

18

Hallo Suse,

habe einen Satz vergessen, nein das schaffen´wir nicht, ich gehe zwischen durch dann noch Lebensmittel kaufen, Wurs Käse Brot und alles was man nicht auf lange zeit lagern kann.

Ich würde sagen, das sind auch noch mal so knapp 60-70€
Es kann mal mehr mal weniger sein, jenachdem was wir für Vorstellungen zum Essen haben.

Es kommt sicherlich auch mal vor, das wir Essen gehen und so, und dann kommt das natürlich nicht mehr hin! ;-)

Liebe Grüße
Kathy

3

Hallo Curly,
also am billigsten sind sicherlich Läden wie Aldi etc.

Ich perönlich kaufe gerne bei Lidl ein, die haben eine relativ große Auswahl an BIO-Gemüse, das ist längst nicht so teuer wie im Bioladen! #freu

Sonst kaufe ich gerne bei Aldi (hat auch Bio) oder Penny! Fleisch kaufe ich allerdings lieber beim Fleischer, unser Kleiner ist gerade 1Jahr alt geworden, irgendwie ist mir das sicherer!

Aber bei Minimal gibt es super BIO-Rinderhack in der TK, gut und günstig!

Viel kann ich dir leider nicht helfen, staune selber immer wie teuer das Leben ist und wie schwer es ist sich gesund zu ernähren....#heul:-[#schmoll

Herzlicher Gruß
Mameha

4

Hi Curly,

wir müßen auch enger schnallen. Kauf meist bei Aldi oder Lidl.
Die meisten Sachen sind ja qualitativ gut, was ich nicht mag von dort, kaufe ich dann im Minimal oder Famila.

Wir brauchen recht viel Geld für Lebensmittel, da mein Mann ein recht guter Esser ist. Liegen auch so um die 100-120 Euro.
Getränke nicht dabei. Aber ich hau auch grad die Bremse. Was ich nicht möchte, ist allerdings jeden zweiten Tag einkaufen gehen, für 5 Tage solls schon reichen, sonst bin ich ja nur am kaufen und rennen was ist aufgebraucht usw.
Ist nicht so einfach, gell?

lg

9

Hallo,
diese 100-120 Euro beziehen sich auf einen 5-Tage-Einkauf?

Grüße
Suse

17

Meist z.B. von Mo-Mo, manchmal hälts halt nur von Mo-Fr.

lg

5

Hallo!

Wir kaufen unser Gemüse und Obst auf dem Markt.Dort haben wir den Marktstand unseres Vertrauens und ich bin jedes Mal wieder aufs Neue erstaunt wie wenig ich dort bezahle für soviel Obst und Gemüse. Ich achte meist darauf,Saisonobst/-gemüse zu kaufen, da dies ja dann im Preis um einiges günstiger ist.

Den Rest der Lebensmittel -bei uns basiert eigentlich sehr viel auf Obst und Gemüse in unserer Ernährung - kaufen wir im Aldi. Aldi ist günstig und in der Qualität sehr gut.
Brot kaufe ich frisch bei Backwerk oder backe selber welches :)

Wir geben in der Woche für Lebensmittel in einem drei Personenhaushalt inklusive Getränke nicht mehr als 25 Euro aus.

6

Hallo,
darf ich mal fragen, was Du so kochst? Denn 25 Euro pro Woche sind ja wirklich gigantisch wenig!

Gibts irgendwelche Super-Spar-Tipps, die Du weitergeben kannst?

Grüße
Suse

14

Hallo


was kocht ihr denn so ? 25 Euro ? Da muß man schon sehr sparsam sein! Wie geht das ?

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,
die 100 € beziehen sich auf einen Wocheneinkauf?

Grüße
Suse

10

Ja ungefähr 100€ mal ist es weniger mal mehr, aber jetzt gibt es bei uns einen finanziellen Engpass und deshalb möchte ich sparen und das überall.


Grüßle

Curly

11

Hy Curly,

also ich brauche auch in der Woche so zwischen 100,- und 150,- Euro für Lebensmittel und Getränke.

Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn ich wo sparen müsste, dass würde ich das ganz sicher nicht bei Lebensmitteln tun.

Fleisch und Wurst kaufe ich nur beim Fleischer, der selbst schlachtet und wurstet. Da weiss ich, dass die Tiere "um die Ecke" in der grünen Wiese stehen und nicht aus Massentierhaltung kommen. Oder Eierprodukte: Die billigen Eier und deren Produkte (Nudeln und co.) stammen aus Legebatterien. Solche Zustände würde ich im Leben nicht unterstützen. Ich kaufe ausschließlich die mit 0 deklarierten Eier bzw. hole sie direkt vom Bauer.

Und so geht es weiter .....

Also wenn sparen, dann kann man das ganz sicher auch in anderen Bereichen des Lebens.

Bitte nicht krumm nehmen, ist nur meine Meinung dazu.

Liebe Grüsse,
Sabine mit Janis Céline

12

Hallo Sabine,

da hast Du eigentlich recht, ich möchte ja auch nicht direkt an der Qualität sparen sondern ich meinte eher so Limo, Cola, Apfelschorle selber mischen, Süßigkeiten, Chips, Shampoo (hab ich bisher immer vom Frisör geholt) usw. solche Dinge meinte ich. Wobei ich natürlich im Geschmack#koch keine Abstriche machen möcht.

Was für mich überhaupt nicht in Frage kommt ist Eier aus dem Supermarkt (hole ich immer vom Nachbarn der hat Hühner), Metzgerei und Bäckerei haben wir im Dorf dort hole ich alles Fleisch, Wurst,Brot, Brötchen seltenst mal aus dem Supermarkt, Gemüse eigentlich immer vom Gemüsehändler #mampfwobei ich heute mal bei Aldi war 3 Paprika 1,39€ (haben mir nicht gefallen) bei meinem Gemüsehändler 4 Paprika 5,20€ das ist natürlich schon ein gewaltiger Unterschied.#schwitz

Ich versuche auch soviel wie möglich jetzt in unserem Garten anzubauen so möchte ich halt sparen aber naja mal sehen ob ich das irgendwie hinkriege.

LG

Curly#schein

13

Hallo,

wir gehen auch meist zu LiDl, Penny+co.
ab und zu mal zum real oder Handelshof.

Pro Woche brauchen wir für unseren 3 Personenhaushalt für Getränke +Essen +Drogerieartikel immer zw. 80,00 und 100,00 Euro, weniger schaffen wir nicht. Und dabei leben wir zur Zeit schon recht sparsam.

Gruss perserkatze#katze

15

Hallo zusammen!
Also wenn ich so manche Beiträge lese,verstehe ich nicht, wie man das schafft für 25,- Euro inder Woche 3-Personenhaushalt zu ernähren... Tut mir leid...

Ich koche ein- bis zweimal in der Woche Mittag für unsere Mitarbeiter (3-4 Personen+ wir 2), rest der Woche für mich und meinen Mann. Von Getränke holen wir eigentlich nichts - wir trinken Leitungswasser gerne - mal mit Zitrone, mal einfach so... Fleisch, Wurst und Fisch sind mindestens einmal am Tag auf dem Tisch, Obst und Gemüse bei jeder Mahlzeit dabei. Ab und zu mal Nachtisch.

Obst und Gemüse, auch Eier bestelle ich in Kleinem Obstladl ums Eck - er liefert nach Hause. Der Rest aus Edeka - wir haben im nächsten dorf ein risengroßes Edeka-Center. Wenn es schnell gehen muss ist der Tengelmann ums Eck.
Brot jeden Tag aus der Bäckerei.

Wöchentlich komme ich auf etwa100 bis 130 Euro. Ich weiß, dass es nicht wenig ist, aber nach allen Versuchen in Lidl und Aldi und so ähnlich waren wir von der Qualität sehr enttäuscht. Unser Kleiner hat Allergien und mein Mann einen sehr empfindlichen Magen und etwas mit Leber- deshalb Obst und Gemüse nur, wo wir wissen, dass es wirklich gut ist... Fleisch nur frisch...

Ich würde an deiner Stelle schauen, wo du noch sparen kannst, weil so wie du schreibst - holst alles aus den kleinen Läden - und es ist super so. Und ohne Chips und Süßigkeiten aus dem Supermarkt kann man leben :-)

Nicht böse sein - ist nur meine Meinung :-)
Grüsse,
Natascha



Top Diskussionen anzeigen