Betreuungsgeld (Anspruch? beantragen? )

Hallo ihr lieben vielleicht kann mit jemand sagen ob meinen zwillis betreuungsgeld zusteht. Wir wohnen in Brandenburg. Sie sind 15 Monate.

Allerdings sind sie nur 1,5 Monate Zuhause da dann die Krippe beginnt.
Können wir es für diese kurze Zeit beantragen?

Meint ihr der Aufwand lohnt sich?

Bekommt man pro Kind bezahlt oder als "Mama" 100€?

Lieben dank!

Wenn sie schon 15 Monate alt sind, hättest du schon für den letzten Monat Betreuungsgeld bekommen. Du bekommst es pro Kind.

Ob es rückwirkend bezahlt wird, weiss ich nicht.

Ob sich das lohnt... Na ja, für ein paar Zettel ausfüllen mindestens 200€ bekommen, ist kein schlechter Stundenlohn oder? ;-)

es lohnt sich bestimmt.
Bei uns in Bayern bekommt man es 3 Monate rückwirkend gezahlt. Das Geld ist pro Kind.

Danke für eure antworten haben den Antrag online gefunden. Ist ja wirklich sehr einfach da wir natürlich vorher schon dort Elternteil beantragt hatten.

Wir bekommen 200€ da es pro Kind bezahlt wird.
Und rückwirkend bis zu 3 Monate (sie werden jetzt aber erst 16 ;) )

Nur noch eine frage...
Ich arbeite zur Zeit auf 400€-Job Basis immer dann wenn mein Mann Zuhause ist. Ich komme aber maximal auf 200€.
Muss ich also bei "erwerbstätig" JA angeben? Aber ich arbeite ja nicht vollzeit!

Besteht dann trotzdem Anspruch?

Muss mein mann dann auch den Antrag ausfüllen? Er arbeitet vollzeit.

Hallo,

der Anspruch besteht unabhängig von deiner Arbeitszeit, so lange du keine staatlich geförderte Kindereinrichtung wie Tagesmutter oder Krippe in Anspruch nimmst.

VG

Danke :)

Werde morgen den Antrag stellen.
Das Geld kommt wie gerufen!

Liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen