Argh!!!Von Autofahrer absichtlich nassgespritzt worden!Baby+KIWA auch!

Sorry fürs Doppelposting, aber ich muss mal meinen Ärger ablassen!

ARGH!!!

Bin grad mit meiner Maus und Kinderwagen spazieren gewesen. Auf dem Rückweg sind wir extra ganz innen am Bürgersteig gegangen, damit uns die Autos wegen der nassen Fahrbahn nicht nassspritzen können. An einer Stelle senkt sich die Fahrbahn jedoch erheblich ab, so dass sich dort eine erhebliche Pfütze gebildet hat.. Alle Autofahrer fahren einen großen Bogen herum, weil sie mich mit Kinderwagen sehen (und weil man auch sonst nicht extra durch die großen Pfützen fährt!). Nur einer, Kleinwagen mit jungem Fahrer drin, fährt extra noch dichter ran und spritzt meine Maus und mich vollkommen nass! Sowohl Marie als auch ich waren komplett durchnässt, der Kinderwagen ebenso. Marie hatte zwar ne Jacke an, aber als ich sie eben ausgezogen hab, war sie bis auf die Haut nass!


Der Fahrer hinter dem Idioten hat angehalten und sich als Zeuge zur Verfügung gestellt, hat mir seinen Namen und Adresse/Telefonnummer gegeben, ich hatte Gottseidank die geistesgegenwart mir das kfzkennzeichen zu merken!

SO EIN IDIOT!

Ich könnte echt kotzen *DOPPELKOTZURBINI


was würdet ihr tun?

Luise mit Marie

1

Polizei anrufen, Sache schildern, fragen was man machen kann...telefonisch werden die keine Anzeigen entgegennehmen, aber die koennen dich beraten, was ueberhaupt drin ist (Reinigungskosten oder so).

Prima, dass sich gleich ein Zeuge gemeldet hat, das ist erstens NETT (es gibt eben nette!) und zweitens zeigt es der Polizei, dass der Vorfall ernst genug war.

Viel Erfolg und troesssst! #liebdrueck

Catherina

2

dank, das hab ich grad echt gebraucht! werd morgen zur Polizeiwache fahren und Anzeige erstatten.

kann ja wohl nicht wahr sein, dass es so unverschämte Menschen gibt..

Luise

3

Hy Luise,

sorry - aber was willst Du da Anzeige erstatten? Mit welcher Begründung - nass spritzen? Das ist kein Delikt bzw. Verstoß im Sinne der Gesetzgebung. Klar ist es ärgerlich, ich wäre auch sauer gewesen, aber deswegen zur Polizei zu gehen? Die haben wichtigere Sachen zu tun, zumal man hier - wie gesagt - gar nichts unternehmen kann.

Bitte nimm es nicht persönlich, ich verstehe ja Deine Wut, aber lass es.

Liebe Grüsse,
Sabine mit Janis Céline

weitere Kommentare laden
6

bist du dir auch ganz sicher, dass es Absicht war?

Ich hab vor 2 Jahren auch mal einen Vater samt KiWa nassgespritzt, indem ich in eine goßen Haufen Schneematsch gefahren bin.
War aber natürlich keine Absicht.
Immer ist es auch nicht möglich, einen großen Bogen drum rum zu fahren.

Klar, ich würd mich auch sehr ärgern, aber anzeigen ist TOTAL übertrieben.

9

ja, es war volle absicht. 5 autofahrer vor ihm sind einen großen bogen drum rum gefahren (kein gegenverkehr auf der anderen fahrbahn) und der beschleunigt und fährt extra na an den rand -

es war möglich einen bogen zu fahren.

und warum ist es übertrieben anzeige zu erstatten wenn der das mit absicht getan hat???

Luise

11

Hallo

Keine Frage, ich würde sofort ANZEIGE erstatten. Allein schon deshalb das er mein Kind angespritzt hat würde mich so wütend machen. Egal ob mit absicht oder nicht, es heißt doch vorausschauend fahren, nächstemal wird er bestimmt drauf achten (nachdem er angezeigt worden is).

Lg Vicky und Dominik

13



In Deutschland hat der Fahrer gegen § 1 Abs. 2 der StVo verstoßen:

Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.



D.h. der Fahrer hat eine Ordnungswidrigkeit begangen (Tatbestandsnr. 101018 "Sie ließen beim Befahren der Straße die im Verkehr erforderliche Rücksicht außer acht und beschmutzten dabei einen anderen Verkehrsteilnehmer."), die ihn zumindest einmal 10 Euro kosten wird, nicht eingerechnet deine Reinigungskosten.

Ab zur Polizei, so kriegt er einen Denkzettel.

Top Diskussionen anzeigen