wichtige Frage zwecks Sandkasten?!?!

Hallo,wir haben gestern unseren Sandkasten mit komplett schließbarem Dach und 4 schließbaren Seitenwänden aufgestellt.
Nun meine Frage:
Wir wollen den Sandkasten ca. noch 30 cm tief zusätzlich ausheben.
Beim Übergang von Erde zu Sand, was sollen wir da reinlegen? Folie, Teichvlies oder was anderes oder gar nichts? Jeder, den wir gefragt haben, hat uns etwas anderes geraten.
Wie habt Ihr das so gemacht?
Es sollen halt möglichst wenig Würmer oder Ungeziefer reinkommen. Klar,vermeiden läßt es sich nie, aber es soll eben so wenig wie möglich reinkommen.

Danke für Eure Antworten

LG Nicole

1

Hallo!
Bei uns wird auch die Woche einen Sandkasten aufgestellt. Ist ein Plastikteil, was man zudecken kann. Aber ich glaube, beim zudecken ist das Ziel, dass der Sand nicht beim Regen naß wird und dass die Katzen aus der Nachbarschaft nicht rein machen. Würme und Ameisen sind doch keine große Gefahr und lassen sich nicht vermeiden.
Außerdem müssen ja die Kinder mit vielen Bakterien in Kontakt kommen - das stärkt das Immunsystem.
Also mit durchlage hätte ich mir nicht den Kopf gemacht...
Grüsse,
Natascha

2

hallo,

also wegen würmern hätte ich wenig sorge,
aber es wäre schön, wenn beim richtigen graben nicht rgendwann die ganze erde hochkommt und sich mit dem kies mischt, finde ich.
je größer sie werden, desto tiefer graben sie wohl #kratz


auf jeden fall würde ich etwas wasserdurchlässiges nehmen, sonst steht die plürre drin und läuft nicht ab.
denn es kann immer mal sein, daß man den deckel vllt doch nicht schließt.
teichvlies hört sich gut an, gammelt doch sicher nicht leich durch.


lg
ayshe

3

Teichfolie geht klasse :-). Einfach ein paar Löcher reinmachen, damit der Sand nicht dauernd Matsch ist und fertig.
Grüßkes,
Tine

4

teichflies ist super, unser sankasten steht schon 1 jahr darauf und bisher hatten wir noch keinen einzigen wurm drin :-)
gruß
silke

5

Hi,

also ich würde teichflies daunterlegen, denn mit folie könnte es zu freucht werden.

wir haben vielleicht noch 30 cm tief gebuddelt und dann mit dem flies ausgekleidet, kasten drauf!

die kleinen buddeln ja spätestens mit zwei wie die weltmeister dem erdmittelpunkt entgegen, also tief genug kann es eigentlich gar nicht sein.

lg cona

6

Hallo Nicole,

wir haben auch Teichvlies genommen. Damit kann kein Gras in den Sand wachsen und keine Erde mit dem Sand gemischt werden.

Es ist echt wichtig, dass der Deckel immer drauf ist, wenn Ihr nicht am Sandkasten seid, Katzen sind echt flott, wenn die so ein schönes Klo sehen ;-)


Gruß
Simone mit Sandkastenheld #baby Alexander (23 Monate), #Baby Catharina (mit 7 Wochen noch zu klein für den Sand) und den natürlichen Feinden eines jeden Sandkastens oder Blumenbeets #katze Francis, #katze Feldiae und #katze Jule

7

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.

Dann werden wir wohl das Teichvlies nehmen.

Nicole mit Daniel (22 Monate), der sich schon auf´s Buddeln freut........ und den 2 Katzen, die aber vor verschlossener Sandkastentüre stehen werden.................

LG Nicole

Top Diskussionen anzeigen