Sie hängt an mir wie eine Klette!!!!

Hallo zusammen,

da Lissy nun bald 1 Jahr ist, denke ich mal ich bin bei euch jetzt besser aufgehoben und begrüße euch mal mit meinen "Verzweiflungsthread" ;-)

Also meine Maus ist so eine ganz liebe, aber kann auch von einiger Sekunde auf die andere richtig zickig sein. Im Moment ist es ganz schlimm #schmoll

Sie schreit sofort los wenn ich nur 5 cm von ihrer Seite weiche und wenn ich nicht sofort reagiere (was auf´n Klo echt schwierig ist), fängt sie laut an zu weinen und zu schreien #heul

Also bei aller Liebe und Verständnis, manchmal könnte ich #heul:-[#heul:-[#heul:-[

Sie läßt sich nicht mal von ihren Vater hochnehmen, wenn er sie trösten oder spielen will, kommt sie sofort zu mir gelaufen und klammert sich an mein Bein.

Mädels sagt mir bitte das, dass normal ist und nächste Woche wieder vorbei #gruebel. Noch so einen Monat schaff ich nicht. Müßte sie den nicht selbstständiger werden, jetzt wo sie soviel schon alleine machen kann?

#danke für alles an Tips, Tricks und Verständnis gegen mein verlängertes quengliges "Beinchen" Melissa (26.06.05)

LG Franzi

1

hallo,



ich kenne das. mein sohn ist jetzt 1 jahr 2 monate alt und ich habe das gleiche problem wie du.

du musst sie mal weinen lassen im laufstall oder im bett, mal für 10min, damit sie merkt, dass es nicht schlimm ist ohne mama.

wenn dein mann sie hochnehmen will, dann lass ihn-egal ob sie schreit. misch dich nicht sofort ein-lass die beiden dann allein!

es hilft- ich sehe bei uns erfolge!

loslassen ist die devise..



lg melisa

2

hallo,
das ist ja wohl nicht dein ernst???
alleinlassen?10 min? im laufstall?schreiend?
ein kleines kind, das nicht mal 1 jahr alt ist?
und das alles, nur damit es merkt, dass "es ohne mama nicht so schlimm ist"?
was ist das denn für ein tip?
kinder, besonders babys weinen, weil sie ein bedürfnis haben und nicht um zu manipulieren etc.
sie können sich ja nicht anders ausdrücken.
in anderen kulturen (afrika, indonesien etc) ist es ganz normal, dass die mama das baby immer um sich hat und es trägt.
nur hier müssen kinder allein sein, allein schlafen etc.
kinder brauchen ihre mama.unterschiedlih oft und lang.
sieh mal, welche entwicklung das kind in diesem alter mitmacht.
es braucht nähe, vertrauen und sicherheit um sich nach und nach zu lösen und die welt allein zu erforschen.
ich weiss, dass es sehr anstrengend sein kann, meine kleine ist auch sehr anhänglich.aber es zahlt sich aus!
lass ihr zeit, dein kind löst sich von allein von dir...bestimmt ehe du es willst.
lieben gruß, stephie

3

Hallo melisa

Wenn du raten willst, dass man nicht ständig ,sofort und gleich zu seinem Kind rennen soll wenn es quengelt musst du das hier seeehr diplomatisch formulieren.

Grüße Viola

weitere Kommentare laden
4

Hallo Franzi,

es ist alles nur eine Phase - so zu der Zeit war ich Papa bei unserem Sohn vollkommen abgemeldet. Nur MAAAMAAA.
Hat sich zur Freude beider Eltern schnell wieder gelegt - und jetzt findet er mich ganz toll, kuscheln, spielen, trösten - alles geht (jedenfalls solange Mama nicht da ist)

Durchhalten - Schreienlassen ist nicht nötig, es gibt sich von allein

P-C

5

hallo!

ja, hatte lisa auch, und zwar ganz schlimm. wo ich auch hinging, sie wollte nur auf meinem schoss sitzen, ich musste mit spielen gehen etc. etc... aber es ging vorüber!

übrigens, ich glaube du hast den grund wieso sie derzeit so anhänglich ist, selbst gefunden! Zitat: "jetzt wo sie soviel schon alleine machen kann". genau das ist es wahrscheinlich, sie hat in der letzten zeit enorm viel neues dazugelernt und das verunsichert auch in einem gewissen mass, deshalb sucht sie die sicherheit bei dir!

ich weiss, es ist anstrengend, aber bei uns ists auch vorübergegangen! (und wenn ich meine bekannten betrachte, war lisa eine von der extremen sorte in punkto anhänglichkeit) also, halt durch mit deinem quengeligen bein! :-)

liebe grüsse
brige und lisa (27 monate)

ps: lisa hat das übrigens vor nicht so langer zeit wieder gehabt, diese mama-phase, kurz nach ihrem zweiten geburtstag, als das mit dem "ganze-Sätze-reden" so richtig begonnen hat.

7

nachtrag: hab erst im nachhinein die anderen posts gelesen! schreien lassen wie jemand hier empfiehlt würd ich deine kleine nicht! das verunsichert sie nur noch mehr und bringt eher das gegenteil!

liebe grüsse
brige

Top Diskussionen anzeigen