könnt ihr euch vorstellen einem Babysitter euer Kind zu überlassen??

Hallo!

Könnt ihr euch vorstellen, um mit dem Mann mal wieder was zu unternehmen, einen Babysitter zu engagieren?

Bisher hatte ich immer bei Oma geschlafen und bin anschließend auch dort hin zum übernachten aber mein Mann geht dann lieber zu uns in die Wohnung...

Wenn Babysitter woher weiss ich dass ich ihr vertrauen kann? Cora bekäm nachts einen Schock wenn jemand fremdes am Bett steht!! (auch wenn sie diejanige schon mal nachmittags gesehen hätte)

Bin gespannt auf eure Nachrichten!

honey

Viele sagen ja geht mal wieder aus, nehmt einen Sitter aber ich hätt keine ruhige Minute. Was in der ZEit dann mit dem Kind ist... denk ich da zu negativ??
Aber die Kleine hätte einfach Angst.

Wenn Du selber kein gutes gefühl hast kannst Du die Zeit ja gar nicht genießen.
Muß es denn jemand fremdes sein? Gibt es kleine Oma oder Freundin die abends kommen kann und wieder geht wenn Ihr heim kommt?
So haben wir es im ersten Jahr gemacht. Als mein Sohn dann etwa 14 Monate alt war schließ er das erste Mal bei Oma.

LG Z.

Hallo!

Also ich bin ehrlich.Jemand den ich nicht schon ewigkeiten kenne würde ich mein Kind nie anvertrauen.was jetzt nicht heißt das Kinder bei Bekannten besser geschützt sind als bei fremden voher unbekannten Leuten.Aber ich würde dann schon mit ruhigerem Gewissen weg gehen können,als bei einer fremden Person.

Top Diskussionen anzeigen