ab wieviel fieber ims Krankenhaus?

Hi unsere Maus ist heute Mittag ganz überstürzt "krank" geworden. Plötzlich war das lächen weg und der Fieber kam. Sie hatte dann 39,3 C°dann haben wir ihr Benuron zäpfchen gegeben. Nachmittag warens dann 38,6 C° und vorhin vor schlafen wieder 38,9 C°, da bekam sie dann noch ein Zäpfchen. Im Bett hat sie eben sehr geschwitzt. Heut nacht gibts noch ein Zäpchen dann.

Ich bin mir aber sicher das alles nur von ihren Zähnchen kommt-wird ja auch Zeit. ;-) Sie ist immerhin 19 Monate und hat immernoch "nur" 11 Zähne. Der 12. ist vorhin auch schon rausgekommen, also die spitze.

Sonst ist sie ganz gut drauf gewesen und dann immer wieder so erschöpft sodass sie auf unserem Arm eingeschlafen ist.#verliebt (Das hat sie noch NIE getan!)

Ab wechler Temperatur sollten wir mit ihr ims KH oder morgen zum Arzt fahren?

Gar nicht. Was soll der Arzt machen. Das ist eher die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Kind mit etwas ansteckt weitaus größer.

der arzt wird auch nur sagen dass du ein fiebersenkendes mittel geben sollst.

außerdem fängt bei den kleinen das hohe fieber erst mit 40grad an. 39 grad klingen viel, sind aber noch nicht gefährlich.

also wenn dein kind mal 42grad hat und du es nicht runterbekommst und es ihr schlecht geht und sie zuwenig trinkt, dann solltest du ins kh.

alles gute und gute besserung

Wenn dein Kind 42 Grad Fieber hat, dann leidet es höchstwahrscheinlich an Kreislaufversagen und kurze Zeit später ... bei 42.6 Grad kommt es zur Denaturierung von Proteinen und Enzymen im Kind.
Also 42 Grad ist schon zu spät.

Mein Großer hatte mal 41.2 Fieber und lag da natürlich schon im KH und glaube mir, es war kein schöner Anblick. Da wurde nicht mehr nur mit Zäpfchen versucht das Fieber zu senken.

er ist immer relativ, also grundsätzlich sollte man als mutter merken, wenns dem kind ganz schlecht ging.

ich hatte als kind auch schon 42 und saß noch beim arzt im wartezimmer. kommt halt immer drauf an, wie hoch die temp von dem kind im allgemeinen an.

also ich wollte hier ni pauschalieren.

Hi!
Meine Kinder hatten immer schnell Fieber bis 41 Grad....einmal war es 41,2 Grad!

Ins KH bin ich deswegen nicht, weil sie immer getrunken haben und ich es durch NurofenSaft und Paracetamol immer runter bekommen habe....!

Wenn ich mir unsicher war, wo die Ursache ist, bin ich dann immer zum KiA um Urin, Ohren usw durchzuchecken.....!

Kommt immer drauf an, wie das Kind dabei ist und was das Gefühl sagt!!

....ich bin aber Krankenschwester und bin bis jetzt nur einmal ins KH, als meine 5 Monate alte Tochter plötzlich fieberte....nur schrie....alles verweigerte.....das Fieber trotz Medis nicht runter ging...da gingen bei mir die Alarmglocken an...!! (hatte eine Nierenbeckenentzündung durch einen Nierenfehler)

Ana

Zäpfchen: Frühestens ab 39°, ehr ab 39,5° (es sei denn sie ist total am jammern, kann vor Fieber nicht schlafen...)

Ins KH: Wenn du das Fieber (über 40°) länger als ne halbe Stunde bis Stunde trotz fiebersenkender Mittel nicht gesenkt bekommst ODER dein Kind am halluzinieren/"wegdrehen"/etc. ist, du also das Gefühl hast mit ihr stimmt wirklich was nicht

Gute Besserung #klee

Hi,

Du bist sehr besorgt und das kann ich gut verstehen.

ABER Du mußt nicht ständig fiebersenkendes Mittel geben bei niedriger Themp.

Besonders dann nicht, wenn Deine Kleine relativ gut drauf ist. Interessant ist bei Fieber eher der Allgemeinzustand, der zum senkenden Mittel führen sollte.

Bei über 40 Grad messe ich nochmal im Po (da ist es meist etwas niedriger und natürlich genauer).

KH oder Arzt nur, wenn Dir irgendetwas komisch vorkommt. Sie den Kopf nicht mehr richtig bewegt oder nach unten bekommt oder sie sich übergibt oder sonst wie apathisch wirkt.

Sonst weniger Medis und einfach etwas Ruhe und Geduld haben.

GLG, Tina

da hätte ich mir meinen Beitrag ja sparen können ;-)

wenn das kind apathisch wird, nix mehr trinkt...,dann würde ich am we auch mal zur anlaufstelle ins kh fahren. aber wegen fieber (höhe) bin ich mit 3 kindern noch nie los gewesen. da reicht es normal zum arzt in die sprechstunde.

lg siem

Ich war damals mit meiner Tochter in der Kinderklinik da hatte sie 43 Grad Fieber und ich Panik. Dort angekommen habe ich Fiebersaft bekommen (welchen ich eh schon zuhause hatte) und sie haben gesagt wenn es schlimmer wird soll ich wieder kommen :-[

Klar bei 43 Grad sagen sie dir in der Klinik bestimmt nicht du sollst wieder kommen wenn es schlimmer wird denn dann ist dein Kind tot

43 Grad Fieber? Sowas hab ich ja noch nie gehört!!!!

weitere Kommentare laden

Hallo,

ich finde nicht das man das so pauschal sagen kann. Es kommt immer auf die Verfassung von deinem Kind an, manchen Kindern geht es mit 39,8 Grad noch relativ gut, anderen geht es schon mit 39 Grad sehr schlecht. Wenn dein Kind nichts trinken will, viel weint und sich nicht beruhigen lässt und allgemein einen sehr kranken Eindruck macht, würde ich lieber nochmal einen Arzt drauf schauen lassen.

Mein Sohn hatte im Urlaub das Dreitagefieber mit ununterbrochen 40Grad, trotz Zäpfchen! Er war zwar weinerlich aber hat sich trösten lassen und hat auch gut getrunken und geschlafen... da wäre ich noch nicht ins Krankenhaus.

Beobachte dein Kind und wenn es ihm sehr schlecht geht und es trotz Zäpfchen (Ibu-Saft hilft bei uns übrigens besser) immer schlechter wird, dann würde ich auch mal ins KH. Allerdings kann man da mit sehr langen Wartezeiten und auch anderen Infektionsquellen rechnen, also würde ich an deiner Stelle wirklich abwägen, ob es Sinn macht.

lg lisa

Na wegen Fieber würd ich jetzt nicht mit Panik ins KH fahren. Denke erst ab 41+ und nichts hilft, Kind trinkt nichts mehr und liegt fast "tot" im Bett.

Da würde ich schon rennen... Unter der Woche aber erst zum Kinderarzt fahren und gut beobachten.
Aber nicht vorher!
Wir hatten höchstens 40.1, mein Junge trank super, spielte sogar fröhlich im Zimmer. Arzt wurde auch schon aufgesucht. Erkältung.

Mein Kleiner hatte letztens 38.1 und war der Tod persönlich. Fühlte sich schlecht und war nur am schlafen. Bei fast 40 hüpfte er rum und war einer eins der glücklichsten Babys der Welt.

Würde sagen es komm auf den Allgemeinzustand an.

KH bei 39,3 würde ich wirklich nicht in KH fahren.
erst mal zum Arzt und drüber schauen lassen. Meist verschwindet Fieber so schnell, wie er gekommen ist!

Alles gute#winke

Top Diskussionen anzeigen