erfahrung mit Bachblütn Bonbons???

Frage steht ja oben..möchte diese mal für unsere mittlere Maus probieren..sie ist jetzt knapp 3 Jahr alt und macht uns das Leben echt verdammt schwer und stressig..
Ein NEIN akzeptiert sie nie...hören gleich null...sie ist nur aufgedreht, kennt keine Grenzen und egal wie wir es versuchen, es änderst sich nicht...
Auf der anderen Seite ist sie superlieb und hilft uns beim Wäsche aufhängen, beim putzen, kümmert sich um ihren kleine Bruder ganz lieb usw...
Im Kindergarten ist sie wohl auch super lieb, aber daheim und unterwegs ist es nur stress mit ihr...
Jetzt wollte ich eben mal die Bachblüten Bonbons probieren und hoffe, sie helfen ein bißchen..
lg

1

WAs meinstn du, was mit Bachblüten Bonbons passiert? Sie wird auf einmal das superliebe Kind, das zu allem Ja und Amen sagt..

Mein Gott, sie is 3 Jahre alt und mitten im Trotzalter!!!

Sucht euch lieber Erziehungshilfe

2

Zum einen brauche ich sicher keine Erziehungshilfe, zum anderen brauchst du einen bestimmt nicht so anfahren mit deiner Antwort...
Wir erhoffen uns nur, dass sie etwas ruhiger wird, das ist alles..
Gott sei dank gibt es auch Mütter hier, die einem nützliche und vor allem nette Antworten schicken...im Gegensatz zu Dir..

3

Hallo

ich würde es nicht tun... bachblüten sind zwar natur pur aber aber dennoch denke ich nicht das du deiner tochter die trotzphasen dadurch mildern kannst... es ist ganz normal wie die kinder reagieren,, und ich denke man sollte sie schon ausleben lassen.. am sonsten versuchen sie so von den phasen abzulenken..

LG

4

#winke

Ich denke nicht, dass die Bachblütenbonbons das Richtige für euch sind. Bachblüten bzw. Resquelmedikamente sind eigentlich da, um Stressstituationen z.B. Überreizung, Prüfungsangst, Schock usw. zu lindern.

Gegen trotzdende Kinder (und so klingt es für mich), die gerade in ihrer Selbstfindung stecken (was Mama meist nicht so gut gefällt) gibt es leider gar nix, außer Geduld, Geduld...und evtl. Baldrian für die Mama ;-)

LG
Eichkatzerl, das auch nen kleinen Zornibold hat

5

Ich denke auch, durch diese Phase müssen wir Mütter wohl duch ;-)

Außer konsequent bleiben und ihr damit durch diese Phase helfen kannst du nichts weiter machen.

"Ein NEIN akzeptiert sie nie...hören gleich null...sie ist nur aufgedreht, kennt keine Grenzen und egal wie wir es versuchen, es änderst sich nicht..."

Falls es dich etwas beruhigt, so ist unsere Tochter zur Zeit auch ;-) und die Jungs hatten die Phase auch alle beide. Ich kann dir versichern, die kommt auch noch öfter #zitter

#liebdrueck , du bist nicht alleine #liebdrueck

LG
Sandra mit Max (10,5 J.), Ben (fast 5 J.) und Lea (2,5 J.)

6

#kratzWie wäre es mit Valium bis zum Ende der schwierigen Phase.

Sorry, aber das finde ich ein wenig heftig -Ich kann verstehen, dass Du mit den Nerven runter bist, aber dennoch....

7

Hallo,

dein Kind ist eben keine Puppe. Was für eine Anspruchshaltung hast du deinem Kind gegenüber?

Sie klingt nach einen total normalem Kind.

"Ein NEIN akzeptiert sie nie...hören gleich null...sie ist nur aufgedreht,"
"Auf der anderen Seite ist sie superlieb und hilft uns beim Wäsche aufhängen, beim putzen, kümmert sich um ihren kleine Bruder ganz lieb usw..."
Ja was denn nun jetzt? Kein Kind ist immer lieb. Außerdem ist helfen ein lustiges Spiel.

"Im Kindergarten ist sie wohl auch super lieb, aber daheim und unterwegs ist es nur stress mit ihr..."
Sie fühlt sich bei euch sicher.
http://www.eltern.de/kleinkind/erziehung/trotz.html

Wenn überhaupt braucht ihr die Bachblütenbonbons. Wenige Regeln hinter denen ihr 100% steht und Konsequenz helfen auch.

Gruß Karin

8

Jetzt mal ganz ohne Mist und ohne das böse zu meinen: hol Dir doch Rescuebonbons oder Tropfen und nimm sie selbst, wenn Du gerade mal meinst, es wächst Dir alles über den Kopf.

Ich weiß, dass es so "Trotzköpfchenbonbons" gibt oder wie die heißen... Aber letztendlich ist es nur eine Phase, durch die die Kids durch MÜSSEN, um fürs Leben gut gerüstet zu sein.

Und wenn "das Zuhause" den stress empfindet und z.B. der Kindergarten nicht, dann macht es ja auch irgendwie Sinn, dort anzusetzen, oder?

Top Diskussionen anzeigen