Umfrage - Gebühren für Kindergarten / Krippe

Hallo

ich nehme langsam war, dass es große Unterschiede gibt, was die Betreuungskosten betrifft und mich würde interessieren, wie es bei Euch ist?

Hier ist es einkommensabhängig - hab mal beispielhalft das Netto eine 3Personen-Haushalts genommen Stufe 1: <1500 bis Stufe 10 >3500 EUR monatlich

Kosten Krippe:

halbtags (25h) -> Stufe 1: 133 bis Stufe 10: 313 EUR
ganztags (50h) -> S1: 267 bis S10: 627

Kosten Kindergarten:

halbtags (25h) -> Stufe 1: 100 bis Stufe 10: 235 EUR
ganztags (50h) -> S1: 200 bis S10: 470

Mittagessen: 2,70 EUR/Kind und Tag

zzgl 8 EUR mtl pro Kind für "Kochtage"

zzgl 300 EUR für 4 Wochen Ferienbetreuung ganztags falls notwendig

Für das erste Geschwisterkind gibt es 25% Rabatt, alle weiteren kostenlos.

Letztes Kindergartenjahr wäre beitragsfrei.

Braucht man zusätzlich mal mehr Betreuungszeit, kostet jede angefangene 1/2 Stunde 1,50 EUR pro Kind.

Bin gespannt, wie es bei Euch ist?

1

Also mein Sohn (15 Monate) ist bei einer Tagesmutter seit er 10 Monate alt ist für 15 Stunden in der Woche. Sofern beide Elternteile einen Arbeitsvertrag haben übernimmt der Staat die Hälfte der Betreuungskosten und wir haben noch 84 Euro zu bezahlen. Ein Kindergarten für Kinder von 1-3 Jahren bei uns im Ort (Mittelhessen) kostet ganztägig (andere Optionen gibt es leider nicht) insgesamt (mit Essen/Trinken/Bastelgeld) rund 300 Euro pro Monat.

Für Kinder ab 3 Jahren wird billiger, ich glaube 250 pro Monat (so in etwa).

Grß

2

Hey,

bei uns kostet der Kindergarten 102 € mtl.
4 Stunden 8-12
Jede weitere halbe Stunde kostet 7 € mehr im Monat.
Also z.b. tägl. 8-12:30 109 € mtl.

Schönen Abend noch

Tini

3

Hallo.

Bei uns (Baden-Württemberg) kommt es darauf an, wieviele Kinder man hat. Unabhängig vom Einkommen.

Wir haben für unsere Zwillinge anfangs für einen U3-Platz (Mo-Fr: 7:30 Uhr-13 Uhr) 160€ gezahlt, also für beide zusammen. Darin waren aber schon 20€ Zwillingsrabatt.

Jetzt sind sie mittlerweile 4,5 Jahre alt und gehen in die Regelbetreuung (Mo-Do: 8Uhr-12:15 Uhr & 14:00 Uhr-16:15 Uhr und Fr: 8-12:15 Uhr), haben im März unser drittes Kind bekommen und zahlen nun inkl. Zwillingsrabatt 78€ monatlich für beide Kids. Zzgl. 4,50€ je Kind/Quartal fürs Trinken. Essen gibt es nicht.

Es sind teilweise schon enorme Unterschiede.

In einem Ort ca 15 km von hier müssen die Eltern gar keine Beiträge zahlen, da es dem Ort sehr gut geht (Freizeitpark) und ein anderer Ort ca 20km in die andere Richtung, da Zahlen die Eltern das 3-fache von dem was wir bezahle.

LG

4

Hallo,
meine Beiden kosten:

Sohn 2J - Krippe: 313 EUR regulärer Preis, wir zahlen 250 EUR ca. wg. grosser Schwester
Tochter 5 J. - Gruppe 3-6jährige: 250 EUR

beide inkl. Mitagessen ( ca. 50 EUR /Monat dafür)
beim Sohn in der Krippe ist noch das Frühstück inbegriffen, bei den Grossen nicht mehr.

ALso ich finds schweineteuer.

LG
Mari :-)

5

Ich lebe in England und wir zahlen fuer zwei Vollzeitplaetze (Mo-Fr 7:45 bis 18Uhr) inklusive Essen und Windeln £945/Monat

Dabei sind 15 Stunden pro Woche die unsere Grosse vom Staat gesponsort bekommt (wie alle 3jaehrigen) und ein 10% Geschwisterrabatt mit eingerechnet.

Schliesstage o. Ae. gibt's hier nicht, ausser an Feiertagen, an denen ich aber auch nicht arbeite.

6

Hallo,
ich zahle für unsere 4jährige Tochter (wohnen in Hessen) für den KiGa (Elterninitiative) 180 Euro (Vollzeitplatz) plus ca. 55 Euro Essen. Für unseren 1jährigen Sohn zahlen wir für die Tagesmutter 320 Euro im Monat (Essen ist da schon drin). Beide Kinder gehen Vollzeit in die Betreuung und die Tagesmutter wird vom Kreis bezuschusst. Sonst bräuchte ich glaube ich gar nicht arbeiten gehen..
LG!
Britta

7

http://www.siegen-wittgenstein.de/doc.cfm?seite=176&urlDoc=pfaddownloads/176downloads/Satzung_Erhebung_Elternbeitr_ge.pdf

Das sind die Gebühren der Kitas.

Benötigt man zusätzlich Betreuung, gibt es die Randzeitenbetreuung durch Tagesmütter in der Einrichtung (vor Öffnung oder nach Schließung der Kita). Bezuschusst auch durchs Jugendamt.
Tagesmuttersatzung und Bezahlung ist noch einmal spezieller ausdifferenziert.

Mittagessen in unserer Einrichtung pro Tag 3,10€
Zusätzlich 1€ pro Monat für 1 gemeinsames Frühstück
Einmalig 4€ für die Sammelmappe der Kinder

LG

8

Hi!
Bei uns ist der KiGa ab 2 Jahren kostenlos. Darunter habe ich mich nicht infomiert, da meine Tochter bei der Oma betreut wird, wenn ich arbeite. Oma's sind ja meist recht günstig ;P

9

Kiga ist bei uns unabhängig vom Einkommen: 155€ fürs erste, 45 € das zweite. Keine Unterscheidung von halb- oder ganztags, zuzüglich Mittagessen u Betreuung von 5,50 € je Tag und Kind.

Kita waren 350 € je Kind zuzüglich Mittagessen.

Wohne auf dem Land...

Lg betty

Top Diskussionen anzeigen