Fahrrad ohne Pedale als Laufrad verwenden?

Hallo zusammen,
ich habe mich vorhin mit einer anderen Mutter unterhalten. Sie möchte für ihren Sohn ein Laufrad kaufen. Nun hat sie überlegt direkt ein Fahrrad zu kaufen und dort einfach die Stützräder und Pedalen abzumachen. Dieses hier sollte es sein:

http://www.puky.de/de/mod_produkte_produkt/kategorie/zweirad_ZL_12_1_ALU/produkt/ZL_12_1_ALU_kiwi/index.html

Was meint ihr, funktioniert das? Macht das jemand von euch? Die Idee an sich finde ich nämlich super und behalte sie im Kopf, wenn meine Kleine soweit ist. Ist halt ne Menge Geld.

Der Sohn ist ca. 2,5 Jahre und von der Größe her würde es passen.
Wäre sein erstes Laufrad. Im Moment fährt er das Wutsch.

1

Hi,
das hat mein Mann bei seinen Kindern auch so gemacht :-)

2

Hallo!

Ich würde es nicht machen:

Erstens haben Laufräder einen speziellen Sattel, damit die Kinder besser darauf sitzen, und zweitens sollte sich bei einem Laufrad der Lenker vollständig drehen lassen, damit das Kind, wenn es einmal stürzt, nicht auf den hochstehenden Lenker fällt. Das kann zu bösen inneren Verletzungen führen.

Ganz davon abgesehen, wird das Fahrrad wohl zu klein sein, wenn der Kleine soweit ist, wenn er jetzt auf ein 12"-Rad passt, braucht er in 1,5Jahren sicher 14".

Außerdem nutzen viele Kinder Laufrad und Fahrrad noch parallel, das fällt dann auch weg.

Meine Tochter hat mit 20mon das LRM von Puky bekommen, das fährt sie heute noch, außerdem hat sie mit dem BMW Kidsbike ein zum Fahrrad umbaubares Laufrad, was allerdings jetzt schon als Fahrrad benutzt wird.
http://www.google.de/products/catalog?q=kidsbike&rls=com.microsoft:de:IE-SearchBox&oe=UTF-8&rlz=1I7ACAW_de___DE379&redir_esc=&um=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=10395897755841160568&sa=X&ei=f4KeT-vNO4yb-gbz0cyGDw&ved=0CJYBEPMCMAI#

Umbaufähige Laufräder gibt es aber auch noch von anderen Firmen:

http://www.kinderfahrradladen.de/laufraeder-erstfahrzeuge/laufraeder/coolproducts-rennrad-14-zoll::1571.html

Liebe Grüße!

3

Hallo,

wir haben das auch überlegt, denn im Fahrradladen wurde uns mitgeteilt, das ein anderer Kunde auch das Kinderfahrrad zum Laufrad umgebaut hat.
Wir haben uns für das Laufrad entschieden, denn dann hat unsere Tochter, wenn sie Fahrrad fahren kann, noch die Wahl zwischen Lauf- und Fahrrad.
Bei einer Freundin ist es so, dass die Kleine Fahrrad fahren kann, aber noch oft das Laufrad nimmt. Das hat uns dann in der Kaufentscheidung für ein Laufrad bestärkt.

Viele Grüße
stern73 mit Marieke (2 3/4 j. alt)

4

Die Idee hatte ich auch, hab es dann aber gelassen, da meine Maus (23 Monate) zu klein für ein 12 Zoll Fahrrad ist und es 10 Zoll Fahrräder nur mit Kunststoffrädern gibt (zumindest hab ich nur solche gefunden). Ausserdem wiegt das Fahrrad, dass ich ihr kaufen wollte ca. 10 kg , was doch für ein kleines Kind von 2 Jahren viel zu schwer ist

Nun bekommt sie dieses Laufrad zum Geburtstag

http://www.mytoys.de/Kettler-KETTLER-Laufrad-Sprint-Air-Prinzessin-125-Zoll/Laufr%C3%A4der/Fahrr%C3%A4der-Co/KID/de-mt.sp.ca01.05.04/1923130

Obwohl das 12,5 Zoll sind, passt sie da drauf #kratz

5

Ach ja, was vergessen #hicks

War mir auch nicht so sicher, wegen der Fahrradkette, die könnte auch stören, die lässt sich ja auch nicht abmontieren, oder? Auch wenn da dieser Blechschutz dran ist, kann das Kind sich doch da auch die Haut abschürfen, wenn es immer wieder mit dem Bein dran reibt #gruebel

Top Diskussionen anzeigen