Frage an die Mamas die sich mit Bastelarbeiten (u.a. Holz u. Lack) auskennen....

Hallo!

Wir gehören zwar erst ab Juni hierher,aber ichd enke mal ihr könnt mir weiterhelfen :)

Und zwar wollte ich der Kleinen eine Spielzeugtruhe schenken,nachdem mir keine gefällt in Handel und Internet baue ich selber.

Ich habe schon eine fertige Holztruhe da (okay die ist gekauft, ich habe zwei Linke Daumen und 12 Finger ;-) ) aber wie geht es nun weiter?

Muss ich die Truhe abschleifen damit die Farbe hält? Mir wurde gesagt ich soll Sabberlack nehmen,finde den aber nicht...Wo finde ich diesen/Woran erkenne ich den?

Und da ich mal überhaupt nicht malen kann (das können Kigakinder besser) wollte ich Stickers/Wandtattoos drauf kleben. Hält den sowas auf Lack?

Muss ich sonst noch auf etwas achten?

Ich freue mich über Antworten,Hilfe und Tipps....#danke#danke#danke#danke#danke

1

Wenn das Holz unbehandelt ist, brauchst Du nichts abschleifen.

Was den Sabberlack angeht: Da steht auf der Dose, dass er ungiftig und sabbergeeignet ist. Frag doch einfach mal den Verkäufer im Baumarkt, dann brauchst Du nicht suchen.

Ich hab unseren Küchentisch so behandelt. Es ist jetzt nicht gerade so, dass das Holz wirklich fest versiegelt wäre (vielleicht hätte ich auch mehr als 2 Schichten machen müssen?), die Ostereierfarben sieht man noch sehr gut, wo meine Große gekleckert hat. Aufkleber halten dann, wenn sie auch sonst gut halten würden, also wenn sie guten Kleber haben.

2

Hi!

Ja das Holz ist unbehandelt :) *freu* eine Arbeit weniger.

Okay dann muss ich mal in einen anderen baumarkt,den der Verkäufer und sein dazugerufener Kollege wußten ja mal garnicht was ich wollte...#schmoll

Danke...#sonne

3

Hallochen,

also was du als "Sabberlack" bezeichnest heißt im Baumarkt "speichelecht".
Wenn du Wansticker usw. verwenden willst, dann klebe diese zuerst und streiche dann mit Klarlack drüber. So halten die Sicker auf Fälle gut.

Viel Spaß beim basteln.

weiteren Kommentar laden
4

Der Lack/die Lasur sollte der DIN 71.3 Norm entsprechen (Speichel- und Schweißecht). Solche Farbe kann man ohne Bedenken für Spielzeug verwenden.

Eigentlich sollte es so etwas in jedem Baumarkt geben, vielleicht konnten die Mitarbeiter einfach nicht mit dem Wort 'Sabberlack' anfangen? Obwohl der Begriff nun wirklich ziemlich verbreitet ist.

Viel Spaß beim Pinseln:-D

LG tl

7

Vielen Dank für die Hilfe... :-D

5

Hallo Wussel,

also ich würde mit feinem Schleifpapier einmal grob über das gesamte Holz gehen. Zum einen geht man damit sicher das nicht irgendwo doch noch kleine Splitter abgehen und zum anderen ist es für die Oberfläche viel besser wenn sie noch mal angeraut wird. Die Oberfläche wirkt hinterher feiner.

Wegen den Farben würde ich im Bastel oder Fachgeschäft nachschauen. Mein Mann z.B. baut viel mit Holz und verwendet (wenn er Kinderspielsachen oder Möbel baut) NUR Farben die auch für Kinder völlig unbedenklich sind. Wichtig ist das sie EN71 Teil 3 getestet sind. Das heißt sie sind Speichel- und Schweißecht und für Kind und Tier völlig unbedenklich.

Guck doch mal bei Livos. Die haben einen Onlineshop und bieten eben auch Spielzeuglasuren an. Kann ich nur empfehlen! Tolle unbedenkliche Farben #winke

Was so Tattoos angeht wäre ich vorsichtig. Ich glaube nicht das sie lange halten werden bzw. schön aussehen. Besonders wenn die kleine Maus einmal anfängt zu piddeln :-) Dann lieber Schablonen besorgen und selbst etwas drauf malen!

LG

Kerstin mit Ida #verliebt an der Hand und MADITA, LEO & #stern #stern #stern im #herzlich

8

#sonne
Danke auch dir. das mit den Internetshop ist ein guter Tipp,dann muss ich nicht erst ewig zum Baumarkt tippeln....

an das abpippeln habe ich garnicht gedacht...#zitter

9

Ja das war auch bei uns das Problem. Den Praktiker kann man sowieso vergessen und Obi hatte oft nicht das was wir suchten und darum haben wir die Farben Online gekauft.

Ich bin mir ziemlich sicher das diese Aufkleber nach ner Weile einfach nicht mehr schön aussehen und darum wäre mir das Geld zu schade. Lieber Glitzer oder was schönes andres drauf malen.

10

Hallo,

ich würde, wie kerstini schon schreibt, noch schleifen.
Je nachdem, wie fein der Grundschliff von der gekauften Kiste ist (meist sind solche Sachen bis 150 geschliffen), kann man noch bis 220 oder sogar 400 hochschleifen.

Wichtig ist immer mit der Faser zu schleifen.

Nach dem schleifen kannst du die Oberfläche mit einem feucht/nassen Lappen wässern.

Beim trochnen stellen sich dann noch einmal die Holzfasern auf und du kannst sie dann ganz vorsichtig, ohne Druck mit feinem Schleifpapier entfernen.
Dann wird die Oberfläche wirklich schön.

Ich persönlich würde die Oberfläche dann ölen oder wachsen. Das muss in mehrern Schritten erfolgen, bringt aber ein schönes Ergebnis.
Geölte Oberflächen sind etwas anfälliger als lackierte Oberflächen, allerdings sind diese Giftfreien Lacke auch nicht sooo stabil.

Viel Erfolg 440hz

11

Danke euch...

Jetzt aber doch noch eine Frage....

Mir wurde imemr beigebracht das man erst den Hindergrund malt und dann das Hauptmotiv usw.

Wie ist das jetzt wenn ich die Kiste Blau mache und gelbe Sterne drauf machen möchte? Deckt das gelb das Blau dann überhaupt?
Oder muss ich irgendwie drüber malen? Drumherrum? Tropft das dann nicht? (man merkt seit 15 Jahren keinen Pinsel mehr in der Hand gehabt) #schwitz

Achja gibt es bestimmte Pinsel für diese Lacke/lasuren? Oder kann man auch mit normaler Farbe malen und dann drüber lackieren.....#kratz

Top Diskussionen anzeigen