Hab auch ne Laufrad-Frage .... Puky LRM oder LR1

So jetzt komm ich auch noch mit ne Laufrad-Frage.
Bin so unsicher.
Unsere Tochter ist 2,5 Jahre und 89 cm groß, im Fahrradladen wurde mir zum LR 1 geraten, aber sie konnte es kaum halten (sie ist sehr zierlich 11 kg)
Deshalb denke ich das kleinst Laufrad wäre besser.
Welche habt ihr ? Was würdet ihr sagen?
Danke
LG Clana

1

Hallo,

ich denke das ist alles eine Sache der Übung ;)

Meine Kleine ist in dem Alter (mit etwas mehr cm) vom LRM auf das Größere umgestiegen. Ich würde das größere Laufrad nehmen. Besser noch das mit der Bremse!!!

Laß sie ein paar Runden drehen und du wirst sehen, im Nuh hat sie den Bogen raus und kurvt dir um die Beine ;)

Und HELM nicht vergessen :)
Gute Fahrt!

2

Auf jedenfall das größere.

Bei uns beim Kindertreff (alle sind 2,5) haben viele das kleine Puky Laufrad und das wird jetzt bei vielen zu klein.

8

wie kann das denn jetzt schon zu klein werden? man kann sowohl sattel als lenker nach oben machen. meine nichte ist 3,5 und fährt noch damit...

9

Ist alles oben.

Klar kann man noch mit 3,5 damit fahren. Selbst unsere Tochter mit fast 6 kann noch damit fahren - es paßt nur nicht mehr wircklich ;-)

3

hallo clana,

meine tochter, auch 2,5jahre...allerdings 93cm und 13 kg schwer hat das kleinste von puky, wir haben es etwas höher gestellt, es ist aber noch reichlich platz "nach oben".
sie hatte auch schon das groessere in der hand, ist eine sehr sichere laufradfahrerin, allerdings ist das grosser doch recht schwer und klobig.
ich denke sie wird bis zum radfahren das lrm nutzen, d.h. dieses jahr noch und naechstes jahr gibts eh ein fahrrad.

ICH wuerde an deiner stelle das kleinere nehmen, denn deine tochter ist ja noch recht kleund und zierlich. ich denke sie ist dann mit dem grossen, schweren doch etwas überfordert.

lg, claudia

4

Hallo!

Meine Tochter hatte bei der U7 92cm, und sie fährt das LRM noch problemlos. Der Sattel ist zwar auf höchster Stufe, aber als sie das Laufrad mit 20mon bekam, wäre das LR1 noch viel zu groß gewesen. Und ich denke, gerade für Anfänger ist ein kleineres Rad besser, solange es noch nicht zu klein ist - was aber bei der Größe deiner Tochter kaum der Fall sein dürfte. Das LRM ist schließlich nicht nur kleiner sondern auch leichter, da kann sie es besser halten. Und mit dem LRM werden die Kids am Anfang auch noch nicht so schnell, das Bremsen müssen sie ja auch erst lernen.

Ich würd an deiner Stelle also das LRM kaufen, zumal wenn du das Gefühl hast, dass die Kleine das LR1 noch nicht halten kann.

Liebe Grüße!

5

Mit 89 cm hat sie vom LRM nicht mehr viel. Unser Sohn hat 90 cm und für ihn lohnt es sich nicht mehr.

6

ich würde das grössere nehmen. Mit 2,5 jahren wird sie sehr bald stark/groß genug sein. Meine Tochter ist auch 2,5 und fährt seit 3-4 Monaten mit dem großen rum. Sie war anfangs auch noch etwas zu klein aber jetzt muss ich schon den sattel hochstellen. Glaub mir, der Sommer steht vor der Tür und in 2 Monaten wird es super passen.

7

Ich hab gestern eine ähnliche Frage gestellt und dann das kleine bestellt.
Heute morgen hab ich die Bestellung geändert auf das größere.
Ich hab nochmal nachgesehen,meine tochter ist mit 2,5jahren auch schon mit dem größeren gefahren,da hatte sie ein ähnliches Gewicht wie deine Tochter.
Mein sohn ist schon größer und schwerer in dem Alter,daher hab ich mich umentschieden.
Aber wenn du es getestet hast und sie mit dem größeren gar nicht klar kommt,würde ich das kleine nehmen.
lg Julia

Top Diskussionen anzeigen