Heulen beim Waschen, heulen beim Zähneputzen...

Hallo zusammen,

unsere Maus (25 Monate) macht ein richtiges Theater wenns es abends ins Bett geht. Schon beim Wasser einlaufen lassen im Waschbecken geht das Geheule los. Beim Baden ist das das selbe. Sie hat mal echt gerne gebadet und hatte auch kein Problem mit dem Waschen.

Nach dem Waschen kommt das Zähneputzen. Alleine putzen will sie nicht. Ich biete Ihr das immer an, aber sie sagt NEIN. Nun ja, es muss ja nunmal Zähne geputzt werden und dies geht dann halt nur mit Festhalten und Putzen.

Es ist natürlich nicht das "Gelbe vom Ei". Wenn es ne andere Möglichkeit gibt, würde ich sie nutzen.

Jeden Abend zerrt das an unseren Nerven ! Hat jemand nen Tipp für mich.

Es kann doch nicht ewig so weitergehen.

Sandra mit Mia (die am liebsten dreckig ins Bett will) ;)

1

Hallo Sandra,

hast Du schon mal ausprobiert mit ihr gemeinsam Zähne zu putzen.Also, Du putzt deine Zähne und sie putzt ihre natürlich.
Oder versuch es mal mit einem Zahnputzspruch. google einfach mal danach.
LG Tanja

3

Hallo Tanja,

ja alles schon probiert. Sie lutscht dann nur die Zahnpasta runter.

Wir haben auch schon versucht, dass sie meine Zahnbürste hält und bei mir putzt und andersherum. Aber leider ist sie dann so konzentriert, dass sie Ihr Lippen fest zusammenpresst und ich gar nichts mehr ausrichten kann.

Ok ich schmeiß mal Google an, vllt. gibt es da etwas.

Sandra

2

lass eine Handpuppe die Zähne putzen und Gesicht waschen....ea gibt da so witzige;-)

4

waschen würde ich halt nicht übertreiben... ruch zuck so viel wie nötig und aus.

zähneputzen KANN ein kind erst alleine wenn es flüssig schreibschrift schreiben kann... also da bist du eh zu früh... bei uns darf das, wer lieb mitgemacht hat als belohnung. wer nicht will lässt es eben.. zwangs-zähneputzen passiert auch bei meinem kleinen (7) noch hin und wieder... bei der großen (3) phasenweise... länger als zwei drei tage hatte ich es bei keinem. sie haben recht schnell kapiert dass das schöner ist wenn sie es zumindest über sich ergehen lassen da mama da nicht mit sich handeln lässt.

ich würde dir raten da so wenig wie möglich rumzueiern, kurze knappe ansagen und dann eben husch-husch. was muss das muss, und dann eben lieber schrecken mit ende als endloses geheule...

da das gedusche bei uns auch gerne theater ist mache ich das immer vor dem essen. die kinder sitzen dann alle gebadet im nachtanzug am tisch. (meist sind sie eh so schmutzig dass man sie ungewaschen am liebsten gar nicht ins haus lassen will - echte landinder eben - und dann ist der größte ärger auch verflogen bis sie zu bett müssen. zähneputzen alleine ist ja nicht so ein aufhebens wie ausziehen, baden/waschen und anziehen...

lg gussy

5

"Landinder"

:-D

Da musst ich grad überlegen hihi

7

sorry... war schon spät #schein

nur um missverständnissen vorzubeugen: ich meinte natürlich landkinder...

jetzt geht meine pfeiltasten nicht mehr... meine tastatur spinnt schon wieder....

6

Bei uns ist immer so ein Theater, wenn Madame zu müde ist zum waschen. Vielleicht ist es hilfreich, sie früher zu waschen und vor dem Zubettgehen wirklich nur noch die Zähne zu putzen. Wenn ich merke, dass meine Süße zu müde ist, gibt es wirklich nur noch ne Katzenwäsche. Sonst spult sie sich so hoch, dass dann auch das Einschlafen schwierig wird. Ich drück die Daumen, dass es bald wieder besser geht. Denk dran: Das sind alles nur Phasen! #huepf

Top Diskussionen anzeigen