SalbuBronch Elixier zum Einnehmen, Erfahrungen

Hallo,
nachdem der Husten meiner Tochter (2Jahre) immer schlimmer wird, habe ich jetzt die oben genannten Tropfen verschrieben bekommen zum Einnehmen.
Hat jemand Erfahrungen damit?
Hat jemand Erfahrungen mit Capval Saft?
Danke

1

huhu

wir hatten auch die salubronch tropfen nehmen müssen... da leonie stark hustete.. man merkte von tag zu tag das es besser wurde..

LG

2

Huhu!

Hat sie eine Bronchitis? Das Salbutamol soll die Bronchien erweitern so dass sich das Sekret besser lösen kann.

Erhöht allerdings auch meistens den Puls, also besser man gibt es nicht direkt vorm Schlafen gehen.

Bei uns hat es immer gut geholfen, allerdings finde ich Sultanol (gleicher Wirkstoff) zum inhalieren noch etwas besser.

Lieben Gruß & Gute Besserung

3

Hallo ab12,

meine Tochter hat die Tropfen das erste Mal nehmen müßen, da war sie knapp 10 Monate alt. Wir waren damit insgesamt sehr zufrieden, ist doch vor allem das Pfeiffen beim Atmen dadurch sehr schnell verschwunden. Sie hat die Tropfen (3x 12Stk.) sehr gut vertragen.
Den Capvalsaft hatten wir erst letzte Woche wieder, damit sie einigermaßen durchschlafen kann und das klappte damit ziemlich gut. Auch den verträgt sie sehr gut.

Lg und deiner Tochter gute Besserung.

Nadine

4

Beide meiner Söhne haben das Medikament letzten Winter mehrfach bekommen. Der Kleine war noch ein Säugling und hat es gut vertragen. Der Große hat es nicht so gut vertragen. Er war hyperaktiv und total aufgedreht. Auf anraten des Arztes haben wir es auch bald absetzen können.

Es hilft aber sehr schnell und das ist die Hauptsache.

LG
uih

Top Diskussionen anzeigen