Budiair Kortison Spray

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn muß seit anderthalb Wochen mit Budiair inhalieren. Seit Anfang dieser Woche hat er Durchfall ohne erkennbare Ursache. Kennt das jemand von euch? Kann das zusammenhängen? Der KiA hat leider heute keine Sprechstunde mehr..
Danke für eure Hilfe.

1

Meine Tochter inhaliert seit ca 7 1/2 Jahren intermitierend mit Budiair (bzw dem Wirkstoff Budesonid - Medikament ansich erst seit ca 4 Jahren) und ich habe bisher keine NW beobachtet...

Steht denn Durchfall als NW Möglichkeit im Beipackzettel?? Dann könnte es doch sein!!

4

Hallo,

im Beipackzettel steht nix von Durchfall. :-(

2

Hallo,

bekommt er noch Antibiotika dabei??

Dann würde der Durchfall daher kommen.

Wenn meine Tochter Budiair inhalieren muss, bekommt
sie zusätzlich noch Antibiotika und hat immer Durchfall.

LG Heike

3

Hi,
nein Antibiotika bekommt er nicht. Haben es einfach ab heute abgesetzt, hoffe, der Durchfall geht weg.
Der Lungenarzt meinte, Budiair macht keinen Durchfall...aber vielleicht ist es ja doch der Grund.

Danke für deine Antwort.
Liebe Grüße

5

Hallo,

wir nehmen Budiair seit 2 Jahren - ohne Druchfall. Auf der Reha wurden auch die Medikamente geschult und als Nebenwirkung wurde Durchfall nicht genannt und von den anderen Mütter habe ich auch nichts gehört.

Bis Budiair seine volle Wirkung entfaltet muss man auch mit ca. 2 Wochen rechnen.

Also ich schätze, dass der Durchfall andere Ursachen hat. Einfach so absetzen würde ich nicht, weil du ja sonst wieder von vorne anfangen musst - also wieder verzögerte Wirkdauer.

LG

Steffi

6

Hi Du :-)

Wir müssen mit unserer Maus auch schon seit knapp 1 Jahr immer wieder mal inhalieren, aber es ist noch nieee zum Durchfall gekommen. Meine Kleine hat seit eh und je festen Stuhl, egal ob mit oder ohne Budi.

Ich würde es auch nicht so einfach absetzten, es ist nunmal nötig, Antibiotika würdest Du auch nicht so einfach absetzten, oder? ;-) Vielleicht geht es ihm Momentan nicht sooo gut und halt dann anfällig für eine Ma-Da-Geschichte. bye Rowan, die froh ist, das es das Zeug gibt und an schlaflose Nächte, durch Husten davor denkt.

7

Danke für deine Antwort. Man weiß es eben nicht. Habe es trotzdem abgesetzt seit gestern. Will noch einen Tag abwarten. Mein Sohn nimmt ex eh "nur" prophylaktisch....und nicht weil es gerade krank ist.

8

Hallo,

Budiair ist kein! Akutmedikament. Das heisst man nimmt es immer und nicht nur im Notfall, deswegen ist die Wirkung auch so konzepiert, dass man es mind. 2 Wochen durchnehmen muss, damit es vorbeugende! Wirkung hat.

Du musst dir das so vorstellen, dass die Bronchien deines Sohnes wahrscheinlich im Normalfall "überreagieren" und deswegen dichter zumachen als beim einem anderen Kind. Das Budiair legt über die Lunge eine Art Schutzfilm, damit dieser Mechanismus unterbrochen wird. Die Bildung des Schutzfilms dauert 2 - 3 Wochen mindestens. Du wirfst also bei jedem Absetzen dein Kind zurück auf 0. Eine Handlungsweise die uns in der Kinderreha (wegen chron. Bronchits) als absolutes "No Go" und verantwortungslos dargestellt wurde.

Sicherlich hast du aber mittlerweile mit dem Kinderarzt über das Absetzen gesprochen, der müsste dir ja die gleichen Infos gegeben haben.

Falls du Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

LG

Steffi

Top Diskussionen anzeigen