Windpocken od. Hand-Mund-Fuß-Krankheit?

Guten Abend!
Gestern hatte Leon ohne sonstige Beschwerden leichtes Fieber. Dann hat er heute morgen ein paar kleine Pickelchen am Rücken und am Kinn bekommen. (gefüllte Bläschen) - würde zu Windpocken passen, er ist sonst auch fit!
Dann hatte er vor einer Std. frischen Saft getrunken und gesagt, dass es im Mund brennt. Am Gaumen sind winzig kleine rote Punkte - könnte also auch die H.M.F.-Krankh. sein!
Aber an Händen und Füßen ist sonst nichts!
Beide Krankh. sind mom. in seiner KiGa-Gruppe im Umlauf #augenGehe morgen eh zum Kinderarzt... was meint ihr? wie haben die Krankheiten bei euch begonnen?
LG
Carina

1

Die Schleimhäute können bei den Windpocken mit betroffen sein.
Typisch für die H.M.F.-Krankh wären auch Bläschen an Hand innenseiten und Fussunterseite.
Bei meinem Sohn kam das allerdings auch erst am Folgetag.
Ach ja bei Windpocken ist der Kopf immer mitbetroffen sagte mal meine Ärztin.
Alle meiner Kinder hatten Pocken auf der Kopfhaut.

Gute Besserung für den Kleinen
Karna

2

Hallo Carina

meine 3 töchter hatten dies auch gehabt wovon,die mittlere (5Jahre) es am schlimmsten getroffen hat.

Sie fing an mit fieber und schmerzen im mund wo man kleine blasen sah an lippen und gaumen/rachen

dann hatte sie an händen und füssen solche roten flecken sie bekam Antibotikum verschrieben und nach 1 woche war alles verschwunden.


http://de.wikipedia.org/wiki/Hand-Fu%C3%9F-Mund-Krankheit

lg Madeleine und gute besserung an deinen wurm

3

Wir hatten erst H-M-F Krankheit. Wir hatten kein Fieber, zum Glück. Und zum Glück nur Blässchen an den Fersen.

Hab mal gehört das Windpocken hinter den Ohren beginnen sollen, ob das stimmt weiß ich aber leider ned.

Gute Besserung

LG Schwammerlkind

Top Diskussionen anzeigen