wie viel dürfen 2 Jährige trinken?

Hallo!

Mein Sohn trinkt um die 3 Liter am Tag....ich habe das getestet auch wenn es nur Wasser ist trinkt er so viel.
Wie viel trinken ist denn "normal" für einen 2 Jährigen?
Muss ich mir sorgen machen? zum arzt?
LG

1

Ich würde 3 Liter schon als sehr viel ansehen. Wie ist dein Kleiner denn so drauf? Also, ist er abgeschlagen, schläft er viel, wirkt er leicht apathisch oder ist er quitschvergnügt und fit drauf?

6

er ist sehr fit drauf. zwar in letzter zeit schnell gereizt...aber das ist denke ich mal nur eine phase.
LG

2

Hallo!

Mir sagte der Arzt mal 100 ml pro Kg Körpergewicht.

Gerade sind wir aus Thailand zurückgekommen; wir mussten mit Finnja (knapp 3 Jahre/ 17 Kg) zum Arzt und haben dort auch gefragt: der Arzt sagte, 1,5 Liter wegen der Hitze.

Also finde ich 3 Liter im Winter für einen 2-Jährigen schon sehr viel...

LG

3

DREI LITER???

Finde ich sehr viel. Vor allem wenn er auch nur Wasser trinkt, dann scheint es ja wirklich vom Durst her zu rühren und liegt nicht an der Süße des Getränks (ich kenne Kinder, die trinken auch so viel, aber dann am liebsten Säfte, die sie sozusagen als Nahrungsmittelersatz nehmen und fast ihren gesamten Kalorienbedarf darüber decken).

Geht er schon auf Toilette oder macht er noch in die Windel? Der müsste ja jede Windel nachts sprengen...

Ich glaube, du solltest im neuen Jahr einen Kinderarzttermin machen und das Problem vorher andeuten. Vielleicht sollst du eine Urinprobe mitbringen.

Lg
cori

4

hallo ! trinkt er denn schon immer so viel oder erst seit kurzem? und wenn mal z.B. nix da ist, MUSS er so viel trinken oder könnte es auch eine Gewohnheit sein? Und wie ist er sonst drauf? schlapp, müde oder wie immer?
Also wenn das noch nciht so lange ist, würde ich zur Sicherheit mal einen Blutzucker machen lassen; auf jeden Fall den Kinderarzt ansprechen ! Kannst mir auch gerne nochmal eine PN schicken !
Grüße, ULI

7

er hat das eigentlich schon immer.
Er ist sonst ganz normal, mir kommt es vor das er so viel trinkt weil er die flasche immer im mund haben möchte.
wenn die flasche leer ist kommt er und möchte sofort wieder die flasche vollgemacht bekommen...manchmal kommt er sogar schon und möchte voll haben obwohl seine flasche noch halbvoll ist.
sobald er keine flasche im mund hat ist er richtig schlimm, schreit dann solange bis er sie wieder hat.
LG

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,
übermäßiger Durst kann auch ein Symptom von Diabetes sein.

"Eine gesunde Nierenfunktion vorausgesetzt, wird nach Überschreiten der Nierenschwelle die Rückresorption in den Tubuli beeinträchtigt, sodass Glukose in den Urin ausgeschieden wird (Glukosurie). Um die anfallende Glukose ausscheiden zu können, muss sie über die verstärkte Diurese aus dem Körper geschafft werden. Es kommt zum ständigen Wasserlassen (= Polyurie) und in Folge zu einer Exsikkose mit ständigem Zwang zu trinken (Polydipsie)."

Ich würde mal zum Doc gehen.
3l ist exrem viel!
Gruß, I.

9

Hallo,

meine Maus ist zwar erst 1 jahr alt, aber trinkt auch sehr viel!Hab das beim letzten Arzttermin mal angesprochen!Also solange dein Sohn nicht so einen Durst hat das er ne Pfütze austrinken wprde oder das Blumenwasser aus der vase z.B ist alles ok!Aber wenn du merkst das er wirklich nach wasser bzw nach was zu trinken bettelt und sich da uffällig verhält dann würd ich das mal abklären lassen!
Wir haben zur Beruhigung einfach beim Arzt dann einen Blutzuckertest gemacht. Das ist nur ein kleiner Piks in den Finger, meine Maus hatte nichtmal geweint!

Also wenn du beruhigt sein willst und auf Nummer sicher gehen willst dann mach doch einfach nen Blutzuckertest beim Arzt!

LG

Christine

Top Diskussionen anzeigen