eiter aus beiden augen :-(

huhuuu!!!

aaaaalsoooo:

meine mädels (2 jahre alt) gehen seit ande august in den kindergarten und sind natürlich ständig krank.... medizin ist schon an der tagesordnung.... :-(
jolin hat nun schon lange husten, ist seit zwei tagen aber auch wieder ganz doll geworden. nachdem ich jetzt krank war mit fieber und dickem hals und so, hat jolin gerade heute auch hohes fieber bekommen. am nachmittag kam allerdings auch gelber krams aus ihren augen. wisch ich es weg,ist es nach kurzer zeit wieder da. die arme bekommt nachher sicher ihre augen nicht auf,wenn sie aufwacht...
bindehautentzündung? und wenn, was kann helfen? also, da ja nun nicht gerade n arzt verfügbar ist.... oder wegen fieber und augen morgen ins krankenhaus? ach manno...... :-(
hoffentlich werden wir hier bald alle mal wieder gesund....

1

Hallo,

meine Tochter hatte das neulich auch, erst fingen die Augen an mit gelbem Sekret (ich bin mir nicht sicher ob das wirklich Eiter ist) und nach zwei Tagen kam die dicke Erkältung raus! Mia hatte die Augen morgens so verklebt das sie sie nicht öffnen konnte! Das war echt schlimm. Habe dann Kamillentee gekocht und mit einem Waschlappen dann die Augen morgen´s ausgewaschen (mit dem Tee). Was auch hilft ist Abends etwas eincremen, dann klebt´s nicht so fest, aber auch nicht zu dicht an´s Auge sonst tränt es. Ich kann dir sonst nur noch sagen das dass mit den Augen bereits nach drei,vier Tagen weniger wurde, lange bevor die Erkältung (welche sich dann als Bronchitis herausstellte) vorbei war.

Liebe Grüße
und gute Besserung
Katharina mit Mia die im August zwei wurde und jetzt schläft ;-)

2

hmmm....

meine beiden sind ja schon lange erkältet.... (vier monate ca)
und nun wieder fieber und der augenscheiß dazu.... die haben auch immer wat neues.... naja, und der husten ist wieder mehr. trotz sinuc saft und acc... nachts hat sie hustenstiller,damit sie pennen kann. bringt momentan auch nicht wirklich viel :-(

3

Ich muss gestehen das Mia total pflegeleicht ist, sie schläft sich meißtens gesund #schein
Als die Bronchits dann diagnostiziert wurde kamen wir leider um das Antibiotika nicht mehr rum, aber das hat wirklich schnell geholfen. Für Mia ist es schlimmer wenn sie schlecht Luft bekommt - da hilft dann Nasenspray, aber gegen den Husten weiß ich leider auch keinen anderen Rat als Hustensaft. Wir haben noch Tropfen verschrieben bekommen die die Bronchien erweitert haben um das dass abhusten leichter fällt, weiß aber nicht ob´s die ohne Rezept gibt.
Wenn´s schon so lange anhält solltest du vielleicht doch mal mit ihnen zum Kinderarzt!?
Kalte, feuchte Luft im Kinderzimmer ist zum schlafen ganz gut...fällt mir noch ein. #gruebel

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,
meine Tochter (2) war vorletzte Woche ganz doll krank (Mittelohrentzündung auf beiden Ohren, Fieber, Spucken, Allergischer Schock usw...) und hatte das gleiche mit den Augen.
Der Kinderarzt sagte es wäre eine Augenentzündung und hat uns Tropfen gegeben. Die haben auch sofort gewirkt, nach zwei Tagen war nix mehr zu sehen.

Alles gute für deine Kleine!

5

meine beiden sind heute morgen aufgewacht und waren "fit" also temperatur war nur leicht erhöht das auge tränt nur noch leicht mal statt eiter. nicht mal. ist eher nur etwas glasig. husten ist zwar noch da, aber nicht so extrem wie gestern. die nasen laufen auch kaum noch...... kooooooooooomisch.....

Top Diskussionen anzeigen