Tagesmutter hat Aufsichtspflicht verletzt

Hallo liebe Muttis,

ich möchte den Vertrag mit unserer Tagesmutter fristlos kündigen. Es gibt viele Differenzen, die ich mit einem Gespräch nicht klären könnte, da Faulheit ihre Grundeinstellung ist. Desweiteren ist sie vor Kurzem einfach an die Haustür (hat ihre angemietete Wohnung im Hochparterre) gegangen und hat mit einer anderen Tagesmutter an der Haustür geredet, mindestens 2 Minuten und die Kinder waren alleine in der Wohnung. Es gibt sehr viele negative Sachen, die ich hier gar nicht alle aufzählen kann. Meine Frage nun deshalb, ob es möglich ist, fristlos zu kündigen, weil sie ihre Aufsichtspflicht verletzt hat?! Ist das Grund genug?

Würde mich freuen, wenn sich hier jemand damit auskennt.

LG
srilie#blume

1

Darf die auch nicht allein aufs Klo?

11

Natürlich darf sie aufs Klo, aber ich sehe da einen Unterschied zwischen nur aufs Klo gehen und eine halbe Etage tiefer an die Haustür quatschen gehen...

2

Hallo!

Ich hab keine Ahnung, ob das schon unter Verletzung der Aufsichtspflicht läuft. Das hängt sicher auch noch davon ab, wie die Wohnung eingerichtet ist (Kindgerecht?).

Im Kiga werden die Kinder auch mal ein paar Minuten ohne Aufsicht gelasse, wenn die Erzieherin im Nachbarraum oder mit einem Kind im Waschraum ist. Allerdings wenn noch andere gravierende Sachen vorgefallen sind, dann mach Dich doch am besten mal übers JA schlau. Sie ist doch sicher dort gelistet?

Aber schau doch einfach mal in den Vertrag rein. Wie ist denn die Kündigungsfrist dort geregelt? Gibt es die Möglichkeit die Kündigungsfrist einzuhalten?

LG babysun

5

Danke für deine Antwort!

Normal sind 4 Wochen Kündigungsfrist, im Vetrag stehen nur Gründe für die Tagesmutter, wenn sie ein Kind fristlos kündigen möchte.

Ja, du hast Recht, im Kindergarten ist das... nur muss das ja nicht heißen, dass das bei der Tagesmutter auch so ist. Was wäre, wenn sie die Tür hinter sich zu macht und keinen Schlüssel hat (nur ein Beispiel)? Im Kindergarten ist ja immer jemand da, die Tagesmutter hingegen ist den ganzen Tag allein mit den Kindern. Ja, ich werde mal beim Jugendamt nachfragen.

LG
srilie#blume

22

Also bei uns in der Kita sind IMMER zwei Erziehrinnen in einer Gruppe- damit ist gewährleistet, dass mindestens einer da ist- auch wenn mal ein Kind aufs Klo muss etc.

weitere Kommentare laden
3

Hallo, ich würde auf jedem Fall dem Jugendamt mitteilen, dass du dein Kind aus den und den Gründen nicht mehr dort in die Betreuung geben möchtest.
Solltest du aus dem Vertrag nicht direkt rauskommen, dann würde ich eher in den sauren Apfel beißen und ihn auslaufen lassen, ohne das mein Kind nocheinmal dort hin geht. Wenn du ihr nicht vertraust, hat es keinen Sinn. Es sollten alle Parteien informiert sein, dass dein Kind nicht mehr zu ihr geht.
Du kannst ja auch mit der Tagesmutter reden, ob sie einer fristlosen Kündigung zustimmt, oder ob ihr das übers Amt regeln sollt.
LG

10

Ja, das ist eine gute Idee.

Wir sind nicht die Einzigen die schleunigst raus wollen aus dem Vertrag, die anderen Eltern steigen auch dahinter. Es gibt wirklich viele Gründe.

Wir zahlen auch gerne doppelt, keine Frage, aber vorerst probiere ich das so.

4

Dein Kind ist mindestens 2 jahre alt und Du lässt sie niemals 2 Minuten alleine im Zimmer? Armes Kind.

12

Ach ja, wie nett manche Leute immer sind. Lies doch am besten alles und häng die nicht nur an der Haustür Sache auf. Ich sehe da einen großen Unterschied. Und wie gesagt, es gibt viele Unstimmigkeiten...

14

Jep !

6

Hallo,

also ich wüßte gerne was Du machst wenn es an der Tür klingelt? Darf Dein Kind keine zwei Min alleine sein bzw sich beschäftigen ohne das Du immer hinter ihm her juckelst?

Also das ist kein Grund, da muss es schon wichtige Gründe geben um den Vertrag fristlos zu kündigen!

8

Das ist doch ein anderes Thema, was ich mit meinem Kind zu Hause mache. Es ist ihre Arbeit, 8 Stunden auf die Kinder aufzupassen und nicht alleine an die Tür zu gehen und mit einer zu quatschen?! Und sie stand nur deswegen 2 Minuten, weil sie von einer anderen Mutti ermahnt wurde, dass die Kinder oben alleine sind. Ihre Antwort war: Ja, stimmt! Und sie ist wieder hoch. Das geht meines Erachtens nicht. Ich habe nur gefragt, ob das Grund genug wäre die Frist nicht einhalten zu müssen. Es gibt wirklich noch ganz viele andere negative Aspekte, die eigentlich ausreichen müssten.

7

Sie hat ja gesagt,dass es nicht der einzige Grund ist. Wenn eine Mutter ein schlechtes Gefühl hat, bringt es nichts. Alle müssen sich miteinander wohl fühlen.

LG

9

Genau! Ich würde ihr inzwischen alles zutrauen, habe weder Vertrauen noch arbeitet sie mit uns, eher gegen. Sie macht was sie will.

13

Dass die Tamu an die Haustür (nicht Wohnungstür) ging war 1 Grund, aber leider nicht der einzige! Und es ist ein Unterschied, ob sie zur Toilette geht oder an die Haustür quatschen. Aber ok, ihr lasst eure Kids sicher auch allein wenn sie z. B. schlafen.

LG

15

Vielleicht sollten hier mal ein paar Userinnen tiefgründiger lesen und sich versuchen in die Lage reinzuversetzen, vielleicht ist es dann verständlicher. Jeder möchte ja schließlich nur das Beste für sein Kind.

19

Wie kann man tiefgründiger lesen wenn du nur diesen einen Punkt beschreibst?!?! Erzähl doch mal was noch so vorgefallen ist. Warum ist sie z.b. faul?

16

Ist eigentlich wurscht warum Du kündigen möchtest. Ich würde auch einfach kündigen wenn ich kein gutes Gefühl habe. Eine Vertrauensbasis sollte schon bestehen.

Bei konkreten Haustürfall wäre ich mir jetzt nicht ganz sicher ob das reicht, aber wie gesagt wenn Du ein ungutes Gefühl hast suche lieber eine andere Tamu. Du gibst Dein Kind da ab und solltest dann auch wirklich beruhigt zur Arbeit gehen können und Dein kind gut aufgehoben wissen.

LG Nicole

17

Ja, so sehe ich das auch. Wir haben bereits eine andere Tagesmutter, ab November. Ist aber noch nicht fest gemacht worden. Ich werde alle Gründe nennen, es sind ganz spontan, ohne groß nachzudenken 18 Punkte, die absolut nicht gehen. Das dürfte reichen. Ein anderes Kind geht wegen genau diesen Gründen ab Dezember in eine andere Einrichtung. So bin ich mit meinen Gründen nicht allein.

Danke für deine liebe Antwort!

20

Du machst aber ein Geheimnis daraus....... Naja musst ja nicht erzählen was vorgefallen ist.
Du kannst ja einfach den Vertrag kündigen wenn du dich nicht wohl fühlst mit ihr und sie fragen ob es möglich wäre, die kündigung zu sofort auszusprechen aus den und den Gründen. Vielleicht ist sie kooperativ.
Wie viele Kinder betreut sie denn? Und was sagen die anderen Eltern (ausser von dem Kind das auch geht)?

weitere Kommentare laden
18

Nein! Das ist NICHT "Verletzung der Ausfsichtspflicht"!
Wenn es an der Tür klingelt darf sie doch wohl die Tür aufmachen?! Wenn die Post kommt, oder ein anders Kind abgeholt wird muss sie wohl mal an die Tür. Weiß ja nicht wie alt Dein Kind ist, aber meine Tochter ist 14 Monate alt und ich laß sie des öfteren alleine in ihrem Zimmer und überall in der Wohnung. Ich gehe auch duschen und sie spielt alleine in der Wohnung. Das sollte schon klappen. Die Wohnung wird ja sicherlich kindersicher sein. Was soll denn passieren??
Du hast leider nur die Sache mit der Haustür aufgeschrieben daher kann ich zu den anderen Punkten leider nichts sagen, aber bei dieser Sache teile ich nicht deine Meinung. Hört sich her an als wenn es zwischenmenschlich bei Euch beiden nicht so klappt.

LG

21

"zwischenmenschlich bei Euch beiden nicht so klappt. " Eben- das reicht als Grund. Ist doch völlig egal warum. Sie vertraut ihr nicht und ist unzufrieden. Das kann man klar rauslesen. Also ist es besser zu kündigen.

Du hast natürlich recht, die "Haustürsache" würde nicht als Grund für eine vorzeitige Kündigung reichen.
Dass eine Kündigung sinnvoll wäre steht aber außer Frage.

Ich hoffe bei der neuen TM seid ihr zufrieden !

LG

23

Ich unterscheide hier zwischen Haustür und Wohnungstür und kurz ein Paket holen ist nicht quasseln an der Tür. Ich wollte nur wissen, ob das ein Kündigungsgrund ist und ob das damit fristlos geht.

Natürlich spielt meine Tochter auch alleine etc. darum geht es mir hier nicht.

Es würde jetzt zu lange dauern alles aufzuschreiben, was mich an ihr stört. Daher nur der eine Grund.

Danke für deine Antwort!

Top Diskussionen anzeigen