Schübe im 2. Jahr?

Hallo zusammen,

man liest ja immer sehr viel über Wachstumsschübe im ersten Lebensjahr.

Wie sieht es mit denen im 2. Jahr aus? Kennt jemand einen link, wo ich was finden könnte? Wann finden diese statt? Ich habe schon gegoogelt, finde aber leider nichts.

Danke und Gruß, #winke

lavieenrose

1

Huhu,
ne du keine Ahnung. Aber warum ist das wichtig? Im zweiten Jahr haben sie "gefühlt" ständig irgendwelche Schübe. Ich nehme das so wie es kommt. Hilft mir auch nicht wirklich was, wenn ich weiß dass es normal ist.
Und wenn ich gar nicht weiter weiß, frage ich hier im Forum.
LG

2

Hallo,

ist Dir schonmal aufgefallen, dass die "Wachstumsschübe" mit dem Ende der Grundimmunisierungen durch Impfungen enden? Und praktischerweise stimmen diese Schübe im ersten Lebensjahr exakt mit der Impfempfehlung der STIKO überein#gruebel! Ein Schelm, wer diese Schübe evt. als Impfreaktionen deuten würde....! Logischerweise enden diese Schübe auch mit Verabreichung der MMR(V)-Impfung#augen! Meine Kinder sind ungeimpft und ich kenne diese Schübe jedenfalls nicht!

LG

3

...da kann ich dir nicht ganz zustimmen...

der sohn meiner freundin - ungeimpft - hat alle wachstumsschübe mit sämtlichen problemen durchgemacht

mein sohn - geimpft - allerdings auch ;-)

manche verkraften diese einfach besser, andere nicht - wie das zahnen...

5

Echt traurig sowas hier zu lesen.... :-( immer diese Alternativen "ICH lasse mein Kind nicht Impfen -Typen".
Ich hoffe nur das Beste für deine Kinder, auf das keines etwas Schlimmes wie z.B. Polio bekommen...denn die können ja nichts für deine Ansichten....

weitere Kommentare laden
4

Hallo,

also ich kann Dir sagen, dass meine kleine gerade einen Wachstumsschub hatte.
Sie versteht schon sehr viel und immer wenn ich sie gefragt habe, ob sie schmerzen hat (aua hat;-)) da hat sie auf ihre Arme gezeigt.
Manchmal auch auf ihre Beine
Sie hat auch 2 Wochen lang fast nix gegessen und viel geweint.
Das hat devinitiv nicht an den Zähnen gelegen.

Lg Ariane und Lisa 20 Monate
#winke

8

wir sind auch Schubgeplagt und die Impfungen hängen damit meiner Meinung nach nicht zusammen, aber gut, das ist ein anderes Thema.
Also im zweiten Lebensjahr gibt es den 55Wochenschub, den 64Wochenschub und den 76Wochenschub.
Lg und ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Wichtig ist übrigens vom Tag des errechneten Termins, nicht vom Tag der eigentlichen Geburt an zu rechnen :-))
Die Schübe können vier bis fünf Wochen früher beginnen.
Lg

Top Diskussionen anzeigen