4x Namenstag

hab da mal kurz eine frage und zwar hab i einen Jungen der Julian heisst und jetzt gibt es da 4 Namenstage laut google.de für ihn ja kann i mir jetzt da einfach ein datum aussuchen oder wie macht ihr das?

1

Hallo,

auf welchen Biblischen Namen hat der Pfarrer den bei der Taufe bezug genommen?

Julian von Julius wäre der 12. April.

VG
Nadine

2

oh das weiss ich jetzt garnicht ;-)

3

Hallo,

muss man getauft sein, um Namenstag zu feiern?

Ich habe nämlich auch überlegt, ob wir nicht Helenas Namenstag ein wenig feiern könnten, aber sie ist nicht getauft und wir haben auch sonst nichts mit der Kirche am Hut...

LG Berna

weitere Kommentare laden
5

Mein Sohn heißt auch Julian :-)

JA, beim Namenstag hast du freie Wahl #schwitz , wir feiern ihn am 09.Januar - an meinem Geburtstag #verliebt


lg Sanne

7

Seit wann feiert man Namenstage?

8

Hallo,
Namenstage feiert man schon immer. Früher, also als meine Mutter noch Kind war, war der Namenstag (zumindest in katholisch geprägten Regionen) wichtiger als der Geburtstag. Meine Mutter erzählt immer, daß sie als Kind zwar wusste, wann sie Namenstag hatte, aber nicht, wann sie Geburtstag hatte. Irgendwann ist man dann dazu übergegangen, auch den Geburtstag zu feiern.
Mittlerweile ist das Namenstag-Feiern doch rückläufig geworden. Wir schenken den Kindern, meiner Mutter und meinen Schwiegerelten eine Kleinigkeit (max. 10,00 €). Wenn einer von den Kindern, meine Mutter oder ich Namenstag haben, treffen wir uns zum Kaffee-Trinken, das machen wir zwar sonst auch regelmäßig, aber am Namenstag ist es eben "ohne sich vorher zu verabreden". Der Tag ist bekannt und dann treffen wir uns. Bei meinen Schwiegereltern, die nicht vor Ort wohnen, rufen wir am entsprechenden Tag an und fahren dann meist den Sonntag drauf mal eben vorbei.
LG,
Martina75

6

Der Namenstag ist immer der erste Gedenktag nach dem Geburtstag, zumindest wenn es mehrere gibt ;-)


Lg Elli

Top Diskussionen anzeigen