Body vs 2tlg-Unterwäsche - Wann umstellen? (noch nicht trocken)

Hallo,
meine Maus ist noch nicht trocken, macht aber jedesmal ein totales Theater auf dem Wickeltisch, da sie immer alles "SELBER!!!!" #augen machen will. d.h. sie bleibt nicht liegen, will gucken, den Body aufmachen, den Windelinhalt sehen - seeehr interessant - etc.
Das Zufummeln der Bobyknöpfe ist immer ein Drama.
und wenn Mama mal nicht schnell genug ist, macht sie ihre Kackwindel halt alleine auf #schock -Fazit: samt beschmierter Klamotten in die Badewanne.
Naja, ich überlege, jetzt auf normale Unterwäsche umzustellen, dann entfällt dieses Gefummel mit den Bodyknöpfen und sie kann "aktiv" mitmachnen, denn "Hose hoch" kann sie schon #verliebt
Wie macht ihr das?
Und gibt es Langarmunterwäsche oder enganliegende Unterzieh T-Shirts in Gr 98? Oder nehmt ihr normale?
Gruß, I.

1

morgen I.,

also ich stelle auch langsam um. unsere tochter ist 14 monate alt und trägt schon gr. 86 in den bodys. und in 92 wirds schon schwierig, welche zu bekommen. habe schon jetzt im sommer die ersten unterhemdchen und unterhosen gekauft (im h&m, wobei ich die bodys dort nicht geholt hatte, die hatte ich lieber von schiesser oder sanetta, aber die unterwäsche für kinder ist ganz o.k. dort). wir wickeln ja auch noch eine weile. ist doch egal, ob du beim wickeln eine unterhose runterziehst oder die knöpfe vom body auffummeln musst.

unsere tochter macht auf dem wickeltisch auch schon länger ein riesentheater.

lg
anja

2

ich habe immer früher empfunden wenn meine Mädels Schlüpper zur Windel getragen haben, das die Windel nicht richtig saß... mit Body saß alles im richtigen Ort und verrutschte nichts....

3

Guten Morgen,

Tara ist 2 Jahre. Wir haben schon vor einiger Zeit auf Unterwäsche ungestellt.
Sie trägt jetzt sicher schon seit ca 4 Monaten keine Bodys mehr.

Einmal wollte ich nicht ewig nach großen Bodys suchen.
Zum anderen find ich die Unterhosen einfach praktischer.
Wenns warm ist dann braucht man eh keinen Body und damit die Windel etwas besser sitzt eben nur ne Unterhose.
Bevor es so warm war hatten wir Unterhemden die wie T-Shirts waren. Also mit Halbarm. Sind auch enger anliegend.
Langarmunterwäsche kenn ich jetzt nicht.
Aber man zieht doch eh was drüber, da reichen ja die normalen.

LG
Klopsi

4

Jetzt im Sommer, wenn's warm ist traegt Millicent keine Bodies, hoechstens mal nen Schluepfer ueber der Windel wenn sie ein Kleid anhat (die Windeln haben Klettverschluss und die macht sie ganz gern selber auf, der Schluepfer verhindert das zum Teil)

Bodies finde ich praktisch wenn es kuehler wird, weil da nichts verrutschen kann, aber wir werden die sobald das mit dem Toepfchen sicherer klappt auch auf normale Unterwaesche umstellen. Meine Tochter traegt gerade mal Groesse 80, aber ich hab da auch schon in der Groesse was im Laden gesehen.

5

huhu

wir nutzen für den großen (18 monate) seit diesem sommer hemd und hose... ab und zu trägt er auch noch einen body, ich mach das immer so, wie ich grad drauf bin... er macht aber zum glück bei allem theater auf wickelkommode, von daher ist es egal, was er an hat!

auch für die kleine (6 monate) habe ich schon hemd und hose, allerings werde ich die nur nutzen, wenn es warm ist... ansonsten bekommt sie bodies an...

langarm bzw t-shirt-hemden bekommt man zb bei jako-o oder vertbaudet.... wir haben für den großen die unterwäsche von lidl oder ernstings (haben auch ab und zu t-shirt-hemden da), für die kleine nur von lidl... ich bin damit vollkommen zufrieden und da meine kinder von natur aus schwitzen, werde ich gar nicht erst langarm für sie holen... ich ziehe auch nichts längärmliges drunter im winter!

LG

6

Hallo,

ich habe angefangen umzustellen, als die Große ab und ab aufs Klo gegangen ist. Sie war danna uch lange nicht trocken, aber sie wollte schon mal gehen, und das hat mich ewig genervt, im Stehen ihr die Bodys wieder zu zu machen.

Wir ziehen oft heute noch einfach T-Shirts drunter, keine extra Unterhemden. Wenn sie recht rumtollt kann man dann den Pulli auch einfach mal weglassen, und sie hat dann ein Shirt an. Außerdem waren die Unterhemden, die ich gekauft hab immer recht kurz, die T-Shirts sind länger geschnitten, die gingen besser in die Hose :-)

LG Karin

7

Hallo,

meine kleine 19 Monate trägt noch Bodys.
Jetzt wo es noch warm ist, natürlich nicht.
Aber wenn es kälter wird, dann finde ich Bodys besser.
Die Hemden können schon mal aus den Schlüpfern rutschen.
Wenn sie anfängt aufs Töpfchen zu gehen, werde ich komplett auf Unterwäsche umstellen.

Lg Ariane

8

Kathrin ist seit einem Jahr trocken, trägt aber dennoch oft Bodies.

Andrea

9

Hallo,

Cara ist jetzt 27 Monate und trägt noch Bodys. Wenn sie z.B. steht, dann hält sie sich an mir fest und hebt ein Bein, oder macht die Beine auseinander und hilft mir so. Vielleicht recht dass für deine kleine zum "aktiv" mitmachen.
Ansonsten find ich momentan Bodys schon noch praktischer und auch im Winter, dann kann einfach nichts aus der Hose rutschen.
Aber das ist alles Ansichtssache!

LG

10

Hallo!

Ich weiß nicht, ich finde "große" Kinder mit Bodies immer irgendwie komisch. Ich hab sie bei meiner Tochter bis Größe 74 benutzt, dann nicht mehr. Es gibt ja auch Unterhemden oder einfach kurze T-Shirts.

Allerdings wurde sie da dann auch schon trocken, - von daher wären Bodies natürlich blöd gewesen.

Liebe Grüße
Nina

Top Diskussionen anzeigen