19monate...wachstumsschub?!

hallo allerseits,

weiß jemand, ob mit 19 monaten ein wachstumsschub "ansteht"...seit ein paar tagen ist bela sehr anhänglich, will laufend aufn arm, schläft superschlecht ein und futtert wie verrückt...
irgendwie suchen wir halt eine erklärung dafür

lg, susanne mit bela *14.6.2008

1

Da muß man noch nach Schüben suchen?!

Ist dass den wichtig, wenn ein Kind einfach nur Aufmerksamkeit braucht?

Man muß sich doch nicht alles erklären können.

Vielleicht einfach mal in den Mund geschaut oder die Fähigkeiten begutachtet?
Oft sind Kinder, wenn sie vieles neu können sehr unruhig oder bevor sie etwas lernen.

Meine Kleine spricht schon wie manche mit zwei. Sie spricht mit 15 mon. zwei-wort-sätze.
Sie läuft, springt usw.
Wenn sie nicht schlafen will, frag ich doch bitte nicht nach nem Schub. ;-)
Jedes Kind ist anders.

Lg,
Sandra

2

Liebe Susanne,

ich kann Dich gut verstehen, denn auch ich suche eine Erklärung, wenn sich mein Kleiner anders verhält.

Das ist auch sicher nix Negatives, dass zeigt einfach nur, dass Du Dir Gedanken um Deines Kindes Wohlergehen machst und Du es verstehen möchtest, warum jetzt gerade eine Verhaltenänderung eingetreten ist.

Mein Kleiner ist auch 19 Monate alt und auch wir hatten vor nicht ganz solanger Zeit eine Phase, die ich mit dem was du schilderst, gleichsetzen würde.

Ist schon möglich, dass es ein Schub ist.
Denn krank scheint Bela ja nicht zu sein.
Das wäre auch noch ein Grund für diese Anhänglichkeit und schlaflosen Nächte.

Auf jeden Fall geht es vorüber und Bela kommt mit neuen Fähigkeiten einher.
Mein Kleiner spricht jetzt z Bsp wie ein Wasserfall und ist viel selbstbewusster:-D

Alles liebe
begilu u Sohnemann (30.05.2008)

3

Ich hab auch grad so ein kleines Mama-Kuschelmonster (19 Monate) zuhause und ich liebe dieses Gefühl, wenn er mich von sich aus küsst und mich ganz fest drückt und am liebsten gar nicht mehr von mir lassen will :-)

Scheiß auf Schübe, geniess die Kuschelzeit!!!

Top Diskussionen anzeigen